iPhone 8: Apple bestellt 70 Millionen OLED-Display bei Samsung

| 21:55 Uhr | 1 Kommentar

Die Vorbereitungen für das iPhone 8 laufen bei Apple weiter auf Hochtouren. Bis dato hat sich der Hersteller noch mit keiner Silbe zum iPhone 8 geäußert, so dass wir weiterhin auf Gerüchte und Spekulationen angewiesen sind. In einer Sache scheinen sich die Analysten einig. Es heißt, dass Apple beim kommenden Flaggschiff auf ein OLED-Display setzen wird. Dazu passt auch der jüngste Bericht.

Apple bestellt 70 Millionen OLED-Display bei Samsung

Apple bereitet sich weiter auf das iPhone 8 vor. Dazu gehört es, dass sich der Hersteller aus Cupertino die notwenigen Komponenten sichert. In den letzten Jahren hat Apple zum Verkaufsstart einer neuer iPhone-Generation viele Millionen Exemplare verkauft und so benötigt der Hersteller entsprechend viele Einzelkomponenten.

„Apple has ordered 70 million units of OLED panels from Samsung this year, while Samsung is preparing to churn out as many as 95 million for Apple in 2017, in case demand exceeds expectations,“ Hsieh said.

Beim OLED-Display wird Apple auf Samsung als Haupt-Zulieferer setzen, so Nikkei. Es heißt, dass Apple 70 Millionen OLED-Displays bei Samsung bestellt hat. In den letzten Wochen haben verschiedene Analysten einen Superzyklus für das iPhone 8 vorhergesagt. Entsprechend hoch sind die Bestellungen. Interessanterweise bereitet sich Samsung sogar auf 95 Millionen OLED-Panels vor, die in diesem Jahr ausgeliefert werden können.

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple beim iPhone 8 auf ein 5,8 Zoll Display setzt, von dem 5,2 Zoll für das Display dienen sollen. Die restliche Fläche könnte als Touch Bar fungieren. Das Display soll an den Kanten leicht gebogen sein. Allerdings nicht so stark wie beim Samsung Galaxy S8. Zudem dürfte Apple beim iPhone 8 auf einen A11 Chip, ein verbessertes Kamerasystem, einen ins Display eingebetteten HomeButton, True Tone Display und drahtloses Laden setzen. Neben dem iPhone 8, so heißt es, wird Apple zudem noch ein iPhone 7S und iPhone 7S Plus als direkten Nachfolger des bisherigen iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorstellen. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone 8 Konzept, welches vor wenigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Instinct23

    Diesem iPhone sieht man an, dass es aus 2017 kommt.
    Danke Apple

    04. Apr 2017 | 9:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.