Amazon Fire TV: Update bringt Alexa-Support für deutsche Nutzer

| 21:36 Uhr | 0 Kommentare

Gute Nachrichten für alle Nutzer, die auf ein Amazon Fire TV oder einen Amazon Fire TV Stick setzen. Diesen Anwendern steht ein Software-Update zur Verfügung. Version 5.2.4.1 ist da und bringt neben einer neuen Benutzeroberfläche auch die Unterstützung für Alexa.

Amazon Fire TV: Update bringt Alexa-Support

Besitzer eines Amazon Fire TV und eines Fire TV Sticks in den USA haben schon seit über einem Jahr Zugriff auf den Sprachassistenten Alexa. Andere Nutzer blieben bislang außen vor. Dies ändert sich nun jedoch, so aftvnews. Amazon hat für beide Geräte ein Software-Update bereit gestellt.

Der neue Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
  • Die neue Generation unseres Bestsellers. Der leistungsstärkste Streaming Media Stick mit dem...
  • Über 5.000 Apps, Spiele und Alexa Skills, wie z. B. Amazon Video, die Mediatheken von ARD für...

Das Update auf Version 5.2.4.1 bringt die neuen Benutzeroberfläche auf die erste Genration von Fire TV sowie den Alexa-Sprachassistenten auf deutsche und englische Fire TVs und Fire TV Sticks. Die zweite Generation des Fire TV Sticks wird Ende dieses Monats in Deutschland ausgeliefert. Glücklicherweise müssen Besitzer eines älteren Geräten nicht ein neues kaufen, um den Sprachassistenten zu erhalten. Sobald das Update bei den älteren Geräten eingespielt ist, wird die bisherige Sprachsuche durch Alexa ersetzt.

Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
  • Amazon Fire TV, jetzt 4K Ultra HD kompatibel. Genießen Sie mit Ihrem kompatiblen 4K UHD-Fernseher...
  • Sie besitzen keinen 4K UHD-Fernseher? Kein Problem. Mit dem Amazon Fire TV können Sie Tausende...

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.