2017er iPhone-Modelle mit oder ohne Lightning-auf-Klinke-Adapter?

| 12:52 Uhr | 1 Kommentar

Im vergangenen Jahr beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus hat Apple erstmals auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichtet. Stattdessen setzt Apple auf Lightning- und Bluetooth-Verbindungen. Der aktuellen iPhone Generation legt Apple einen Lightning-auf-Klinke-Adapter bei, doch wie wird es bei den 2017er Modellen sein?

2017er iPhone-Modelle mit oder ohne Lightning-auf-Klinke-Adapter?

Kauft ihr ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus, so findet ihr in der Verpackung nicht nur kabelgebundene Lightning-Kopfhörer, dem jeweiligen Gerät liegt auch noch ein Lightning-auf-Klinke-Adapter bei, so dass ihr eure klassischen Kopfhörer ebenso mit dem Gerät verwenden könnt.

„We believe it stays this year but goes away at some point, potentially in the 2018 model,“ said Barclays analyst Blayne Curtis, and his associates, in a research note distributed today.

Geht es nach der Meinung von Analyst Blayne Curtis von Barclays, so wird dies in diesem Jahr ebenso der Fall sein. So könnte Apple auch das iPhone 7S, iPhone 7S Plus sowie das iPhone 8 mit dem Adapter ausstatten und erst ab 2018 auf diesen als Beigabe verzichten. Von dieser Entscheidung würde in erster Linie Circus Logic profitieren. Das Unternehmen liefert Komponenten für den Adapter. Dieser Bericht widerspricht sich allerdings mit den Informationen von Macotakara. Die japanischen Kollegen hatten im Februar berichtet, dass Apple den Adapter den Geräten nicht beilegen und diesen separat verkaufen wird.

Alternativ können Kunden auch die neuen AirPods, sowie BeatsX, PowerBeats3 sowie Beats Solo3 setzen. Diese Kopfhörer kommunizieren per Bluetooth mit den jeweiligen Abspielgeräten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Tefto

    Wer brauch denn den Adapter überhaupt? Meine Kopfhörer liegen vom iPhone 5, 2x 5s, 6 Plus, 7 Plus immer noch original in der Dose… Wozu gibts Bluetooth! Und soll mir mal einer Beweisen, wie er von aktuellen Bluetoothkopfhörern einen Qualitätsunterschied zum Kabel hören soll 😂 Alle berufen sich auf Testlabore. Toll! In die Hände geklatscht! Tja und die, die seit 8 Jahren Ihre Sennheiser und Co. noch haben – selbst schuld, wenn man mal nichts Neues ausprobiert 😋

    20. Apr 2017 | 12:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.