iPhone 8 Renderings demonstrieren Touch ID auf der Rückseite

| 21:33 Uhr | 7 Kommentare

Seit Wochen und Monaten wird über das kommende iPhone 8 spekuliert. Neben dem Design stehen natürlich auch die möglichen neuen Funktionen im Mittelpunkt der Gerüchteküche. So richtig schlau werden wir noch nicht aus den Gerüchten, aber zumindest bekommt man ein Gefühl dafür, in welche Richtung sich Apple beim iPhone 8 bewegen wird.

iPhone 8 Rendering demonstriert Touch ID auf der Rückseite

In den letzten Wochen sind verschiedene schematische Skizzen zum iPhone 8 aufgetaucht, bei denen der Touch ID Fingerabdrucksensor auf der Gehäuserückseite untergebracht ist. Laut Bloomberg handelt es sich dabei um einen von mehreren Prototypen, die Apple im Rahmen der iPhone 8 Entwicklung testet. Ob der Touch ID Sensor beim finalen Design auf der Rückseite untergebracht wird, bleibt abzuwarten. Wir hoffen nicht.

Auf Basis dieser Gerüchte sind nun Renderings aufgetaucht, die euch dieses Design noch einmal ein Stück näher bringen. Es handelt sich nicht um neue Infos oder weitere Indizien zum Touch ID auf der Rückseite, sondern lediglich um Renderings, die auf den Skizzen der letzten Tage basieren.

Die iPhone 8 Renderings zeigen das mögliche Gehäuse aus verschiedenen Blickwinkeln. Dabei ist der Touch ID Sensor auf der Aluminiumrückseite unterhalb des Apple Logos untergebracht. Darüberhinaus ist ein vertikal angebrachtes Dual-Kamerasystem zu erkennen.

Auch wenn es für Apple eine riesige Herausforderung darstellt, den Touch ID Sensor auf der Front des Gerätes im Display unterzubringen, hoffen wir, dass Apple dies gelingen wird. Wir empfinden es als äußert komfortabel, wie Apple den Touch ID Sensor seit dem iPhone 5S im Homebutton auf der Front untergebracht hat. Wir befürchten, dass der Touch ID Sensor auf der  Rückseite eher suboptimal ist.

Kategorie: iPhone

Tags:

7 Kommentare

  • Tony

    Ich glaube immer noch das wir hier das neue plus Modell sehen
    Nicht das Jubiläums Modell

    21. Apr 2017 | 22:41 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Also Touch ID auf dem Rücken ist der totale scheiß! Aber dass sich das Design wieder so in der Tendenz Richtung iPhone 5 bewegt, also harte Kanten, finde ich gut!

    21. Apr 2017 | 23:18 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Beim IP8 war doch immer die Rede davon wieder Glas einzusetzen …? Wo soll das hin .

    22. Apr 2017 | 0:09 Uhr | Kommentieren
  • FreizeitElch

    Es gäbe also schon drei Löcher in der Rückseite, die ein Cover-Hersteller passgenau fertigen müsste. Was für quatsch ist das denn? vor allem sind manche Hüllen so dick, dass man zig mal rumfingern wird, bevor der sensor greift. Außerdem wird sich im Cover rund um den Senso Staub und sonst was sammeln. Hoffentlich konnt diese Krücke so nicht raus!

    Gestern habe ich ein Video von einem China Handy gesehen. Die haben den Sensor auf der Seite angebracht (wo jetzt beim 6S Power Schalter gibt). Das Streicheln mit dem Daumen z.B. von Oben nach unten ist eine vollkommen natürliche bewegung, und man muss die Finger nicht verrenken. Da kommen die Chinesen mit ihren kleinen Händen auf bessere Ideen, als die Amis mir ihrer großen Schnautze!

    22. Apr 2017 | 8:46 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Also wenn ich mein Handy normal halte, dann liegt der Zeigefinger in der Mitte auf dem Rücken und der Daumen vorne auf dem Display, um mit dem Daumen seitlich zu entsperren muss man umgreifen. Das war auch mein Problem beim Sony Z5, nur eine kleine Bewegung, aber überflüssig, also meiner Meinung nach lieber hinten als seitlich. Aber am besten natürlich vorne.

      22. Apr 2017 | 9:17 Uhr | Kommentieren
    • Ywoman

      Entspann dich: es ist nur ein Rendering (!) eines Gerüchts (!!!)!
      Und selbst wenn: die Erde wird sich weiterdrehen und wir werden weiterhin Steuern zahlen müssen!

      22. Apr 2017 | 12:22 Uhr | Kommentieren
  • hrorebirth

    Warum reden alle vom Touch-Id Loch, könnte ja auch QI-Einsatz sein 😉

    22. Apr 2017 | 11:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.