Apple KI-Experte Tom Gruber „Computer sollen menschliche Fähigkeiten verbessern“

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Tom Gruber zählt zu Apples Experten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Gruber gehört um Original-Siri-Team und wechselte im Rahmen der Siri-Übernahme durch Apple zum iPhone-Hersteller nach Cupertino. Nach wie vor arbeitet der Chef-Wissenschaftler der Siri-Technologie für Apple und treibt die Fähigkeiten des Sprachassistenten weiter voran. Nun hat sich der AI-Experte im Rahmen der TED 2017 Konferenz zu seinem Fachgebiet geäußert.

Tom Gruber spricht über künstliche Intelligenz

Im Rahmen TED 2017 Konferenz stand der Siri-Mitbegründer Tom Gruber auf de Bühne, um unter anderem über die Zukunft von künstlicher Intelligenz zu sprechen. Während viele Menschen davon ausgehen, dass künstliche Intelligenz Menschen durch Roboter ersetzen wird. Gruber hat jedoch eine leicht abgewandelte Vision, so Axios.

Speaking at the TED conference, AI expert (and Siri co-founder) Tom Gruber said computer smarts should be used to augment human failings, such as memory. In the not-to-distant future, Gruber said computers should be able to help us remember every person we have met, every food we have eaten and how it made us feel. „I can’t say when or what form factors are involved, but I think it is inevitable,“ Gruber said.

Grubers Einschätzung zufolge, wird künstliche Intelligenz die Missstände ausmerzen, die Menschen haben. Unter anderem spricht der KI-Experte von Speichermöglichkeiten bzw. den Grenzen des menschlichen Gehirn an. Auf kurz oder lang werden Computer dabei helfen, dass sich Menschen daran erinnern können, welche Personen sie getroffen haben, welches Essen sie gegessen haben etc. pp. Dabei wird Apple einen großen Schwerpunkt auf das Thema Sicherheit legen. Dies soll nicht nur „normalen“ Menschen helfen, sondern auch vielen Millionen Menschen, die z.B. an Alzheimer erkrankt sind.

Bereits vor Monaten hatte sich Gruber zur Zukunftsvision von Siri geäußert und wie künstliche Intelligenz dabei hilft, den digitalen Sprachassistenten zu verbessern.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.