iPhone 8: Neue schematische Zeichnung mit Hinweis auf drahtloses Laden

| 9:14 Uhr | 2 Kommentare

Eine weitere schematische Zeichnung des iPhone 8 macht gerade auf Twitter die Runde. Zu sehen ist eine vertikale Dual-Kamera mit einem LED-Blitz und ein Bereich, der eine Wireless Charging Funktion vermuten lässt.

Vertikale Dual-Kamera, Wireless Charging und kein Touch ID auf der Rückseite

Gleich drei bekannte Apple-Insider widmen sich der schematischen Zeichnung, was alleine schon für Aufmerksamkeit sorgt. KK Leaks , OnLeaks und Benjamin Geskin können die Echtheit des Funds zwar nicht bestätigen, Fakt ist jedoch, dass die Zeichnung mehrere aktuelle Gerüchte aufgreift.

Das von hinten abgebildete Gerät verfügt über die oft erwähnte vertikale Dual-Kamera mit einem LED-Blitz. In der Mitte macht ein größerer Bereich auf sich aufmerksam, wohlmöglich steht dieser im Zusammenhang mit der vermuteten Wireless Charging Funktion. Ein Touch ID-Sensor befindet sich nicht auf der Rückseite des iPhones.

Zwei Prototypen im Umlauf

In den letzten Wochen haben wir es gleich mit mehreren solcher Zeichnungen zu tun gehabt. In Anbetracht, dass Apple im Vorfeld einer Produktveröffentlichung mehr als einen Prototyp testet, ist dies nicht verwunderlich. Zusammengefasst scheinen sich die Zeichnungen auf zwei Prototypen zu beziehen. Sollten diese echt sein, ist jedoch noch nicht bekannt, für welche Variante sich Apple entscheiden wird.

Ein Prototyp verfügt über ein Edge-to-Edge Display mit einem 4 mm Rahmen und einem Touch ID Sensor in dem Display. Zudem soll das Displayglas, genau wie beim iPhone 7, an den Kanten minimal gebogen sein. Diesem Prototypen scheint die heutige Zeichnung gewidmet zu sein.

Die andere Variante zeigt ebenfalls ein Edge-to-Edge Display, jedoch mit einem breiteren Rand im oberen und unteren Bereich. Weiterhin soll diese Version ein Touch ID Sensor auf der Rückseite integriert haben.

Gemeinsamkeiten

Auch wenn sich die Gerüchte unterscheiden, haben sie doch Gemeinsamkeiten. Das iPhone 8 soll in der Abmessung einem 4,7 Zoll iPhone ähnlich sein, wobei die Bildschirmdiagonale aufgrund des vollflächigen Displays auf ca. 5,5 Zoll geschätzt wird. Fast alle aktuellen Gerüchte zeigen eine vertikale Dual-Objektiv-Kamera, die wahrscheinlich für eine Augmented Reality oder 3D Funktionalität benötigt wird.

Bei der Wireless Charging Funktion tappen wir noch im Dunklen. Es kam schon mehrfach das Gerücht auf, dass Apple angeblich eine induktive Ladelösung implementieren möchte. Der Bereich in der Mitte der schematischen Zeichnung wäre zumindest erneut ein möglicher Hinweis auf die Funktion.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Benjamin

    Ich gehe davon aus, dass der nicht ganz runde große „Kreis“ in der Mitte das „Touchfeld“ auf der Rückseite ist. Also für Touch ID etc.
    Apple wird nicht – wie andere Hersteller – einen kleinen Knopf für den Fingerabdruck auf der Rückseite verbauen, den man vergebens suchen muss, sondern ein großes Feld, bei dem egal ist wo man seinen Finger auflegt um sein Gerät zu entsperren.

    27. Apr 2017 | 14:07 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    … und ca 50% können den Sensor auf der Rückseite nicht nutzen, da das Gerät in einer Hülle oder sonstigen Schutz steckt…

    27. Apr 2017 | 14:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.