Apple investiert weitere 1 Milliarde Dollar in Schaffung von US-Arbeitsplätzen

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple CEO Tim Cook im Rahmen von CNBC´s Mad Monday ein Interview gegeben. In diesem Zusammenhang bestätigte der Apple Chef, dass Apple weitere 1 Milliarde Dollar in die Schaffung von US-Arbeitsplätzen investieren wird.

Apple investiert weiter in US-Arbeitsplätze

In dem Interview mit Jim Cramer ging es nicht nur um die Apple Quartalszahlen, die am Dienstag Abend bekannt gegeben wurden. Cook und Cramer sprachen darüberhinaus über viele weitere Themengebiete. Unter anderem ging es dabei um Apples Engagement, weitere US-Arbeitsplätze zu schaffen.

Im Rahmen des Interviews gab Cook bekannt, dass Apple 1 Milliarde Dollar in eine „Advanced Manufactruring Fund“ investiert, um Arbeitsplätze in den USA zu schaffen. Noch im Laufe dieses Monats wird es eine konkretere Ankündigung geben, welche Maßnahmen Apple ergreifen wird.

„By doing that, we can be the ripple in the pond. Because if we can create many manufacturing jobs around, those manufacturing jobs create more jobs around them because you have a service industry that builds up around them,“ the CEO said.

Cook betonte, dass Apple permanent nach Möglichkeiten sucht, um neue Jobs in den USA zu schaffen. Um diese zu erreichen, werde Apple verschiedene Maßnahmen ergreifen, um selbst weiteres Personal einzustellen, Entwickler zu fördern und auch Zulieferer zu unterstützen. Allein im letzten Jahr hat Apple 50 Milliarden Dollar an US-Zulieferer bezahlt. Unter anderem bezieht Apple Produkte von 3M oder Corning aus den USA. Bisher habe Apple 2 Millionen Arbeitsplätze in den USA geschaffen und diese Zahl wolle man weiter erhöhen, so Cook.

Neue Webseite zeigt Schaffung von Arbeitsplätzen in den USA

Parallel zum Interview hat Apple eine neue Webseite geschaltet, mit der das Unternehmen etwas intensiver auf die Schaffung von Arbeitsplätzen in den USA eingeht. Auf dieser wird ebenso die Zahl von 2 Millionen genannt. Dabei blickt Apple auf 80.000 eigene Mitarbeiter in den USA. 450.000 Arbeitsplätze hat Apple bei Zulieferern geschaffen und über 1,5 Millionen entfallen auf das App Store Ökosystem.

Auch für Europa und Deutschland besteht eine entsprechende Apple Webseite. Mit dieser informiert Apple, dass das Unternehmen in Europa 1,46 Millionen Arbeitsplätze geschaffen habe. Apple selbst blickt auf 22.000 Mitarbeiter in Europa. 1,2 Millionen Arbeitsplätze entfallen auf das iOS und App Store Ökosystem in Europa. In Deutschland blickt Apple auf 472.000 Entwickler.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.