Stevie Wonder Konzert: Apple feiert Global Accessibility Awareness Day

| 20:43 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Tag wurde der Tag der Barrierefreiheit bzw. Global Accessibility Awareness Day begangen. Apple engagiert sich seit vielen Jahren für Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten und auch in diesem Jahr hat der iPhone-Hersteller den Tag der Barrierefreiheit entsprechend gefeiert.

Stevie Wonder Konzert: Apple feiert Global Accessibility Awareness Day

Rund um den Global Accessibility Awareness Day hat Apple mehrere Video online gestellt, um aufzuzeigen, wie behinderte Menschen bzw. Menschen mit einem Handicap auf die Bedienungshilfen von iOS, macOS, tvOS und watchOS zurückgreifen können, um ihr Leben zu erleichtern. Darüberhinaus hat Apple CEO Tim Cook drei Interviews gegeben.

Zum Abschluss des Tages und um den Tag noch einmal gebührend zu feiern, hat Steve Wonder ein Konzert auf dem Gelände des Apple Campus gegeben. Steve Wonder ist ein US-amerikanischer Soul- und Pop-Sänger, der unmittelbar nach seiner Geburt erblindete. Nichtsdestotrotz erhielt er die wichtigsten Preise der Unterhaltungsindustrie, inklusive den Grammy, Oscar und Globe. Ein idealer Künstler, um mit Apple den Global Accessibility Awareness Day zu feiern. Laut Apple ist Barrierefreiheit ein Menschenrecht und so entwickelt der Hersteller seine Produkte nicht nur für einen bestimmten Personenkreis, sondern für alle Nutzer.

In den letzten Jahren hat Apple bereits zahlreiche namhafte Künstler begeistern können, um auf dem Apple Campus in Cupertino aufzutreten. Unter anderen traten One Republic, Marion 5, Coldplay und viele weitere Künstler auf dem Gelände auf.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.