iTunes 12.6.1: Apple veröffentlicht neue Build – Movie Mittwoch bietet „Deepwater Horizon“ für 1,99 Euro

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple eine aktualisierte Version des iTunes 12.6.1 Updates bereit gestellt. Darüberhinaus möchten wir euch auf den iTunes Movie Mittwoch aufmerksam machen, der einen HD-Leihfilm für nur 1,99 Euro für euch bereit hält. „Deepwater Horizon“ wartet auf euch.

iTunes 12.6.1: Apple veröffentlicht neue Build

Etwas mehr als eine Woche ist es mittlerweile her, dass Apple iTunes 12.6.1 zum Download bereit gestellt hat. Anscheinend war bei dieser Version noch etwas Sand im Getriebe, so dass sich Apple entschlossen hat, eine aktualisierte Version von iTunes 12.6.1 zur Verfügung zu stellen.

Die neue Version trägt die Build 27, während die alte Version mit Build 25 beschriftet war. Dieser kleine Sprung bei den Builds zeigt, dass die Änderungen in der Tat minimal ausfallen. Weiterhin heißt es in den Release-Notes, dass iTunes 12.6.1 kleine Verbesserungen enthält und Apple an der Leistung der App gearbeitet hat.

iTunes Movie Mittwoch bietet „Deepwater Horizon“ für 1,99 Euro

Vor ein paar Wochen hat Apple den sogenannten iTunes Movie Mittwoch ins Leben gerufen. Woche für Woche und immer Mittwochs präsentiert euch das iTunes Team einen HD-Film, den ihr euch für 1,99 Euro ausleihen könnt. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Deepwater Horizon“.

Der Film wird wie folgt beschrieben

2010 steht die Ölbohranlage Deepwater Horizon kurz vor einem bahnbrechenden Rekord. Über 100 Millionen Barrel Öl sollen 70 Kilometer von der US-Küste entfernt aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Das Team um die beiden Chef-Techniker Mike Williams und Jimmy Harrell ist beauftragt, die Förderung vorzubereiten, doch ein Test zeigt, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Trotz energischer Warnungen seitens der Crew geschieht, was man im BP-Konzern bis dahin für unmöglich hielt. Es kommt zu einen „Blowout“: Gas und Öl schießen unter enormem Druck unkontrolliert an die Oberfläche, mehrere gewaltige Explosionen sind die Folge. Über 120 Menschen sind plötzlich auf der Plattform eingeschlossen. Millionen Tonnen Öl strömen unkontrolliert ins Meer. Williams und sein Team setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Verletzten zu evakuieren und Überlebende zu retten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.