Apple erhält Patent für iPhone-kompatiblen Apple Pencil

| 7:19 Uhr | 0 Kommentare

Das US Marken- und Patentamt hat Apple ein neues Patent zugesprochen, welches darauf hindeutet, dass Apple Pencil auch zukünftig mit dem iPhone harmoniert. Ob und wann Apple das Patent jedoch umsetzt, ist nicht bekannt.

Apple Pencil zukünftig mit dem iPhone kompatibel?

Apple hat Apple Pencil zusammen mit dem 12,9 Zoll iPad Pro im Herbst 2015 vorgestellt. Auch mit dem 9,7 Zoll iPad Pro, welches wenige Monate später präsentiert wurde, funktioniert der Apple Zeichenstift. Apple Pencil ist bisher auf diese beiden Geräte beschränkt. Aktuell wird eine spezielle Technologie unterhalb des Displays benötigt, um Apple Pencil benutzen zu können und diese Technologie wurden bisher nur beim iPad Pro verbaut.

Mit dem Patent 9,658,704 und der Bezeichnung „Devices and methods for manipulating user interfaces with a stylus“ beschreibt Apple einen Apple Pencil der verschiedene elektronische Geräte unterstützt, die über einen Touchscreen verfügen und zudem mit einem oder mehreren Sensoren ausgestattet sind, die die Signale vom Stylus empfangen.

In dem Patent ist mehrfach explizit vom iPhone die Rede. Zudem werden verschiedene Szenarien beschrieben, wie Apple Pencil eingesetzt werden könnte. Unter anderem ist die Rede vom Surfen im Web, bei der Fotobearbeitung, beim Erstellen von Dokumenten sowie bei Spielen. Auch andere Geräte wie der Mac könnten mit dem Apple Pencil harmonieren.

Das Patent wurden im September 2015 eingereicht. Als Erfinder werden Jeffrey Traer Bernstein, Linda L. Dong, Mark K. Hauenstein und Julian Missig genannt. (via iDownloadBlog)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.