Apple aktualisiert Final Cut Pro & iMovie (Bugfixes)

| 17:17 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute zu heute hat Apple zwei Updates auf den eigenen Servern platziert. Ihr könnt sowohl iMovie als auch Final Cut Pro X (jeweils für den Mac) in einer neuen Version aus dem Mac App Store herunterladen.

iMovie 10.1.6 ist da

Ab sofort lässt sich iMovie 10.1.6 aus dem Mac App Store herunterladen. Neue Funktionen sind nicht an Bord. Apple hat sich in erster Linie um Verbesserungen unter der Haube gekümmert. In den Release-Notes heißt es

  • Verbessert die Stabilität beim Aktualisieren von Mediatheken, die mit älteren Versionen von iMovie erstellt wurden
  • Behebt ein Problem, durch das die Lautstärke von Clips nach Übergängen gesenkt wurde
iMovie
iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Final Cut Pro X v10.3.4 bringt kleine Verbesserungen

Auch an Final Cut Pro X hat Apple in der vergangenen Nacht gedacht und Version 10.3.4 im Mac App Store bereit gestellt. In den Release-Notes heißt es

  • Behebt ein Problem mit der Stabilität, wenn beim Arbeiten mit sekundären Handlungen Tastaturkürzel zum Trimmen verwendet werden
  • Behebt ein Problem, durch das bei manchen Bearbeitungsvorgängen eine zusätzliche Audio-Einblendung erstellt wurde
  • Behebt ein Problem, durch das der Dialog „Teilen“ fälschlicherweise eine Codec-Warnung anzeigte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.