LG möchte sich OLED-Bestellungen von Apple sichern – Milliarden Investition geplant

| 22:23 Uhr | 0 Kommentare

Bei der Apple Watch setzt Apple bereits auf OLED-Displays und dem iPhone 8, welches für Herbst dieses Jahres erwartet wird, wird ebenso ein OLED-Display nachgesagt. Damit wäre das iPhone 8 das erste iPhone, bei dem Apple auf die OLED-Technologie setzt. Beim iPhone 8 wird Apple auf Samsung als OLED-Display Lieferant setzen. Zukünftig will auch LG einen Teil vom großen Kuchen abbekommen und investiert in Vorbereitung einen Milliardenbetrag.

LG investiert Milliardenbetrag in OLED-Display Fertigung

Die koreanischen Kollegen von ET News zitieren Industriekreise und berichten, dass LG eine große Geldsumme in die Erhöhung der OLED Porduktions-Kapazitäten investiert. Es heißt, dass das Unternehmen seinen Fokus neu ausrichtet und zukünftig weniger TV-Displays, sondern mehr Smarpthone-Displays produzieren möchte. Auf diesem Wege erhofft man sich, Bestellungen von Apple zu sichern.

LG Display is planning to invest about $3.56 billion (4 trillion KRW) into P10, which is its new factory in Paju, and construct production lines for 6th generation flexible OLEDs in 2018. Although it was planning to make investments mostly on large OLEDs for TVs initially, it is currently thinking about making investments on OLEDs for Smartphones first. It seems that LG Display is planning to secure its position as the second supplier for Apple iPhone by quickly increasing its production capability of OLED for Smartphone.

3,56 Milliarden Dollar ist nicht gerade wenig Geld und LG geht mit dieser Investition ein gewisses Risiko. Dieses soll jedoch durch einen Plan B abgefangen werden, falls die Bestellungen von Apple ausbleiben. Man erhofft sich, dass auch viele chinesische Smartphone-Hersteller zukünftig verstärkt auf OLED setzen und so der generelle Bedarf steigt. Es heißt, dass Apple für dieses Jahr über 70 Millionen OLED-Displays bei Samsung bestellt hat.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.