Twitter filtert Direktnachrichten von Nutzern, denen ihr nicht folgt

| 22:23 Uhr | 0 Kommentare

Ursprünglich war es bei Twitter so, dass ihr nur Direktnachrichten von Nutzern erhalten konntet, denen ihr folgt. Im Laufe der Zeit hat der Kurznachrichtendienst eine Option eingeführt, so dass Anwender auch Nachrichten von Personen erhalten konntet, denen man nicht folgt und genau für diese Variante gibt es nun eine kleine Anpassung.

Twitter filtert Direktnachrichten von Nutzern, denen ihr nicht folgt

Bisher landeten alle Direktnachrichten in einem Eingangskörbchen. Je nachdem, wieviele Nachrichten man pro Tag, insbesondere von Nutzern, denen man nicht folgt, erhielt, konnte dies schonmal ziemlich unübersichtlich werden.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Genau hier greift die neue Filterfunktion von Twitter an. Twitter erklärt diese wie folgt

Wenn du die Einstellung Erhalte Nachrichten von jedem bzw. „Direktnachrichten von jedem erhalten“ Einstellung aktiviert hast, werden eingehende Nachrichten von Personen, denen du nicht folgst, im Tab Nachrichten als Anfragen angezeigt. Neue Gruppenunterhaltungen, in die du von Personen aufgenommen wirst, denen du nicht folgst, erscheinen ebenfalls als Anfragen. Wenn du die Unterhaltung aufrufst, wirst du aufgefordert, die Nachricht entweder zu löschen oder zu akzeptieren. Wenn du die Nachricht akzeptierst, kannst du mit der Person interagieren und die Nachricht wird in deinen Posteingang verschoben. Dass du die Nachricht gesehen hast, erfährt die Person erst, wenn du ihre Anfrage akzeptiert hast.

Eine kleine aber feine Anpassung für Direktnachrichten über Twitter.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.