Tim Cook kritisert Trumps Ausstieg aus dem Klimapakt

| 11:59 Uhr | 0 Kommentare

Es lag bereits in der Luft. Mit der Kündigung des Pariser Klimaabkommen brachte Trump den Stein des Unmutes erst richtig ins Rollen und es hagelte heftige Kritik. So machen große Konzerne ihre Drohungen war, sich vom US-Präsidenten abzuwenden und Tim Cook erklärt seinen Mitarbeiter, dass Apple an den Umweltbemühungen festhält.

Amerikanische Unternehmen sprechen sich gegen Trump aus

Eine Vielzahl amerikanischer Unternehmen, darunter auch Apple, schlossen sich zusammen und kritisieren Donald Trump in einem offenen Brief für den Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen. So heißt es in dem Schreiben:

„Kosteneffiziente und innovative Lösungen können uns dabei helfen, diese Ziele zu erreichen […] Sich vom Ziel einer emissionsarmen Wirtschaft zu verabschieden, setzt den amerikanischen Wohlstand aufs Spiel.“

Derweil macht Tesla-Chef Elon Musk seine Drohung war und kündigt seine beratene Tätigkeit bei Trump. Auch Disney-Chef Robert Iger teilt mit, er müsse das Beratergremium aus Prinzip verlassen. Im Gegensatz kündigt General Motors an, dass Chefin Mary Barra weiterhin an den Beratungen mit Trump teilnehmen werde.

Tim Cook spricht von einer Niederlage

Im Vorfeld war Tim Cook einer der Personen, die Trump versuchten von dem Umweltabkommen zu überzeugen. Leider ohne Erfolg, dementsprechend enttäuscht gibt er sich in einer E-Mail an seine Mitarbeiter bei Apple.

„Ich weiß, viele von euch teilen meine Enttäuschung mit der Entscheidung des Weißen Hauses, die Vereinigten Staaten von der Pariser Klimavereinbarung zurückzuziehen. Ich sprach mit Präsident Trump am Dienstag und versuchte ihn zu überreden, die USA in dem Abkommen zu halten. Aber es war nicht genug.“

Weiterhin erklärt Cook, dass der Klimawandel real ist und Apple die Umweltbemühungen aufrechthalten wird, weil sie für die Erde als auch für Apples Geschäft gut sind.

„Unsere Mission war es immer, die Welt besser zu verlassen, als wir sie vorgefunden haben. Wir werden niemals schwanken, denn wir wissen, dass künftige Generationen von uns abhängen.“

Tim Cook wendet sich nicht nur an seine Mitarbeiter, auch über Twitter teilt er seinen Unmut zu der jüngsten Entscheidung von Trump, wo er auch den bestehenden Umwelt-Kurs von Apple bestätigt.

Die komplette E-Mail von Tim Cook an seine Mitarbeiter stellt BuzzFeed zur Verfügung.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.