Apple plant Erweiterung des Siri-Supports für Drittanbieter-Apps

| 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 10 hat Apple zur WWDC 2016 ein großes Update für Siri vorgestellt und den Sprachassistenten für Drittanbieter-Apps geöffnet. Seitdem können Entwickler von Drittanbieter-Apps auf Siri setzen und den Sprachassistenten implementieren. Bislang ist dies auf Apps aus den Kategorien Messenger, VoIP Anrufe, Bezahlen, Fahrdienste, Foto-Suche und Workouts beschränkt. Dies könnte sich in Kürze zur WWDC 2017 ändern.

Apple möchte Siri-Support auf weitere App-Kategorien erweitern

Am kommenden Montag lädt Apple zur WWDC 2017 Keynote nach San Jose. In diesem Rahmen wird Apple den Siri-Support auf weitere App-Kategorien erweitern, so Reuters. Nachdem Apple im letzten Jahr den Sprachassistenten grundsätzlich für Drittanbieter geöffnet hat, sollen in diesem Jahr mit iOS 11 weitere Kategorien hinzugefügt werden, so dass der Sprachassistent für viele weitere Apps genutzt werden kann. Welche Kategorien hinzugefügt werden sollen, ist bisher unbekannt.

Apple Inc is expected to announce plans next week to make its Siri voice assistant work with a larger variety of apps, as the technology company looks to counter the runaway success of Amazon.com Inc’s competing Alexa service.

But the Cupertino, California company is likely to stick to its tested method of focusing on a small amount of features and trying to perfect them, rather than casting as wide a net as possible, according to engineers and artificial intelligence industry insiders.

Zu iOS 11 sind bisher ehrlicherweise noch wenige Informationen bekannt. Am kommenden Montag wird Apple einen ersten Ausblick geben und wir rechnen stark damit, dass der Hersteller einen Fokus auf Siri und künstliche Intelligenz legen wird. Dazu gehört es unseres Erachtens, dass der Siri-Support auf weitere App-Kategorien erweitert wird. Wünschenswert ist auch, dass man mit Siri Sprachdialoge führen kann.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.