Apple stellt komplett überarbeiteten App Store vor

| 23:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute einen völlig neuen App Store vorgestellt. Seitdem Phil Schiller für den Apple App Store verantwortlich ist, hat der Hersteller aus Cupertino verschiedene Maßnahmen ergriffen, um das Erlebnis rund um den App Store zu verbessern. So wurde zum Beispiel ausgemistet und nicht mehr funktionierende Apps wurde rausgeschmissen. Nun hat Apple ein großes Design-Update für den App Store angekündigt. Das neue Design ist Bestandteil des App Stores unter iOS 11.

App Store wird generalüberholt

Im Zuge der iOS 11 Präsentation am heutigen Abend hat Apple auch einen völlig überarbeiteten App Store vorgestellt. Neben einem neuen Design wurde auch an der Benutzerfreundlichkeit gearbeitet.

Der App Store wurde von Grund auf neu gestaltet, um das Entdecken von Apps und Spielen einfacher zu machen als jemals zuvor. Der überarbeitete App Store ist vollgepackt mit originellen Geschichten und redaktionellen Beiträgen, die täglich in einem neuen Heute-Tab sowie in neuen Spiele- und Apps-Tabs aktualisiert werden. Spannende Geschichten, ausführliche Interviews, hilfreiche Tipps und Sammlungen mit unverzichtbaren Apps und Spielen werden die besondere Perspektive von Apple veranschaulichen und zielen darauf ab Kunden täglich zu informieren, ihnen zu helfen und sie zu inspirieren.

Der neue Heute-Bildschirm ist die zentrale Anlaufstelle des neuen App Stores. Dort gibt es Bild- und Videomaterial, Interview und vieles mehr. Das App Store Redaktionsteam will euch die Geschichten hinter den Apps neuer bringen. Das Heute-Tab wird exklusive Premieren, Neuerscheinungen und einen frischen Blick auf Allzeit-Favoriten umfassen, sowie empfohlene Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen bieten, um Nutzer zu helfen Apps auf innovative Weise zu nutzen.

Dazu gesellen sich ein Spiele-Tab und ein Apps-Tab. Apple trennt Spiele und Apps fortan und spendiert diesen jeweils eigene Kategorien. Auch dort wird es Empfehlungen, Videos und einiges mehr geben.

Der Updates-Tab ermöglicht es Kunden schnell nachzuvollziehen, was sich mit dem neuesten Update innerhalb ihrer Lieblings-Apps und -Spiele geändert hat und Suche wurde erweitert, um redaktionelle Inhalte miteinzubeziehen, die in Heute, Spiele und Apps gefunden werden. Eine Suche nach Name, Kategorie, Entwickler oder Thema liefert relevante Ergebnisse für konkrete Apps und Spiele, sowie redaktionelle Geschichten, Sammlungen und In-App-Käufe.

Zudem hat Apple die App-Produktseiten überarbeitet. Da sind die Seiten, auf denen die jeweiligen Apps vorgestellt werden. Entwickler haben fortan mehr Möglichkeiten, ihre Apps ins wahre Rampenlicht zu stellen. Entwickler können bis zu drei Video-Vorschauen auf Apps und fünf Screenshots einreichen. Diese können nun lokalisiert werden, sodass Kunden in jedem Land eine angepasste Version der Videos zur Verfügung stehen kann. Auszeichnungen einschließlich Auswahl der Redaktion und Chartplatzierung werden ebenso wie In-App-Käufe und Kundenbewertungen und -rezensionen hervorgehoben.

Stichwort: In-App-Käufe. Apple macht auch In-App-Käufe im App Store leichter auffindbar. In-App-Käufe werden auf einer App-Produktseite und in Suchergebnissen angezeigt, und Redakteure können sie in Heute, Spiele und Apps präsentieren. Kunden können nun ihre In-App-Käufe aus dem App Store starten und gelangen von dort direkt in die App oder das Spiel eines Entwicklers, um den Kauf abzuschließen.

Parallel dazu hat Apple auch ein paar interessante rund um den App Store bekannt gegeben. So haben Anwender bis dato mehr als 180 Milliarden Apps heruntergeladen und mehr als 70 Milliarden Dollar wurden bisher an Entwickler ausbezahlt. Der App Store verzeichnet wöchentlich 500 Millionen Besucher.

Der komplett neue App Store ist Teil von iOS 11. Die Beta 1 ist ab sofort für Jedermann verfügbar. Ab Herbst können sich alle Anwender die finale Version von iOS 11 herunterlasen und auf dem iPhone, iPad und iPod touch installieren.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.