Apple stellt neue Lederhülle für iPad Pro vor – neues Apple Pencil Case

| 8:30 Uhr | 4 Kommentare

Die WWDC 2017 Keynote mit den zahlreichen Neuerungen liegt hinter uns. Am gestrigen Abend hat Apple ein neues 10,5 Zoll iPad Pro sowie ein neues 12,9 Zoll iPad Pro präsentiert. Dazu passend hat der Hersteller aus Cupertino auch neues Zubehör im Apple Online Store bereit gestellt.

Neue Lederhülle für iPad Pro und Apple Pencil Case

Apple hat für das iPad Pro neues Zubehör vorgestellt. Dazu gesellt sich ein Zubehörartikel für Apple Pencil. Starten wir zunächst einmal mit der neuen Lederhülle für das iPad Pro. Die Lederhülle erhaltet ihr sowohl für das 10,5 Zoll Modell als auch für das 12,9 Zoll Modell.

Wie der Name schon vermutet lässt, handelt es sich um eine Lederhülle, in die man das iPad hineinschiebt. Sie besteht aus hochwertigem Leder und schützt euer iPad mit einem Futter aus weicher Mikrofaser. Gleichzeitig bietet sie Platz für euren Apple Pencil. So habt ihr diesen immer dabei und müsst diesen nicht separat transportieren. Die neue Lederhülle ist ab sofort im Apple Online Store verfügbar und kostet 149 Euro bzw. 169 Euro. Je nach Größe erhaltet ihr die Lederhülle in unterschiedlichen Farben.

Dazu gesellt sich ein Apple Pencil Case. Dabei handelt es sich um ein elegant gefertigtes Case für Apple Pencil aus robustem Leder. Er schützt euren Apple Pencil, wenn ihr diesen nicht benutzt. Apple Pencil Case ist passend zur Lederhülle in verschiedenen Farben erhältlich und kostet 35 Euro. Apple Pencil Case kann ab sofort im Apple Online Store bestellt werden.

Kategorie: iPad

Tags: ,

4 Kommentare

  • projektspeedy

    Mich würde interessieren ob das Pencil Case auch magnetisch am iPad angebracht werden kann oder am Smart Cover.. 😉

    06. Jun 2017 | 9:01 Uhr | Kommentieren
  • Zen

    Leider kein Silikon Case mehr, wie für das iPad Pro 9.7 🙁 die Rückseite bleibt also in Zukunft über Apple´s Zubehör ungeschützt. Schade

    06. Jun 2017 | 9:26 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Ein Silikon- oder Leder-Case für die Rückseite vermisse ich auch. Die zweiteilige Lösung aus Case und Cover für das bisherige iPad Pro fand ich gut.

      07. Jun 2017 | 2:45 Uhr | Kommentieren
      • Zen

        Ja das war perfekt. Grade die Rückseite möchte ich doch schützen, da auf einem Tisch immer mal Krümmel, Staubkörner oder was auch immer sein können. Ich verstehe hier das Vorgehen von Apple überhaupt nicht.

        07. Jun 2017 | 13:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.