AirPods: Neue Steuerungsmöglichkeiten lassen sich auch unter iOS 10 nutzen

| 19:32 Uhr | 0 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen und kurz nach der Freigabe der iOS 11 Beta 1 haben wir euch über die neuen bzw. erweiterten Steuerungsmöglichkeiten der AirPods informiert. Wie sich nun zeigt, lassen sich die neuen Doppeltipp-Funktionen auch mit iOS 10 nutzen. Der Umweg führt allerdings über iOS 11.

AirPods: Neue Steuerungsmöglichkeiten lassen sich auch unter iOS 10 nutzen

Die AirPods verrichten bei uns gute Arbeit. Lediglich die Doppeltipp-Funktion ist kritikwürdig. Apple verzichtet bei den AirPods über Tasten, so dass die Steuerung entweder per Siri, über das gekoppelte iPhone oder das Doppeltippen auf das AirPods Gehäuse erfolgt.

Unter iOS 10 stehen euch lediglich Siri sowie Start/Pause zur Verfügung. Dies ändert sich mit iOS 11. Dort erhaltet ihr zudem noch „Nächster Titel“ und „Vorheriger Titel. Zudem könnt ihr den linken und rechten AirPod-Kopfhörer unterschiedlich konfigurieren. In unseren Augen eine willkommene Neuerung.

Wie sich nun zeigt, können die neuen Funktionen auch unter iOS 10 genutzt werden. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die aktuelle Firmware-Version 3.7.2 auf den AirPods installiert ist und diese zumindest einmal mit einem iOS 11 Gerät verbunden waren. Dort könnt ihr in den Bluetooth-Einstellungen die Doppeltipp-Funktion konfigurieren. Wählt Einstellungen -> Bluetooth -> Eure AirPods und klickt auf das kleine „i“. Anschließend legt ihr für den linken und rechten AirPod „Nachster Titel“ und „Vorheriger Titel fest“. Probiert das Ganze dann am Besten mal aus. Wenn ihr euch nun wieder mit einem iOS 10 Gerät verbindet, bleiben die neuen Steuerungsmöglichkeiten erhalten. (Danke Lars)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.