iOS 11: Apple verrät Details zur „Business Chat“-Funktion

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Neben dem klassischen Telefon-Support bieten Unternehmen ihren Kunden oft auch den Weg über einen Text-Chat an. Um eine Kontaktaufnahme für die Kunden mit den Firmen in Zukunft zu erleichtern, wird Apple mit iOS 11 die neue Business Chat-Funktion anbieten. Wie MacRumors berichtet, hat Apple nun weitere Details zu der neuen Funktion bekannt gegeben.

iMessage als einfache Support-Schnittstelle

Ein praktisches Feature von iOS 11, war bisher auf der WWDC etwas untergegangen. Apple stellt Firmen das iMessage-Protokoll zur Verfügung, damit die Kunden einen einfachen und direkten Weg zu einem Support-Angebot finden. Nun hat sich Apple dem Thema mit einer Präsentation auf der WWDC ausführlich gewidmet.

Offiziell hat Apple bisher über iMessage keinen direkten Draht für die Kundenkommunikation angeboten. Es gab zwar vereinzelt Firmen, die den Nachrichten-Dienst als Kontaktmöglichkeit genutzt haben, dies war jedoch stets umständlich gelöst, da vorher persönliche Kontaktdaten ausgetauscht werden mussten.

Sitzplatzwahl mit iMessage

Der Ablauf gestaltet sich recht einfach. Über ein iMessage-Icon, welches beispielsweise in der Spotlight-Suche neben dem entsprechenden Eintrag erscheint, kann der Kunde einfach den Kommunikationskanal zu der Firma öffnen. Alternativ bieten sich auch QR-Codes oder Verlinkungen auf Webseiten als Einstieg für den Chat an. Nach dem Tippen auf das Symbol öffnet sich iMessage, wo der zugehörige Chat startet.

Die folgende Kommunikation wird erleichtert, indem Siri persönliche Informationen über das Vorschläge-Feld anbietet. So kann der Kunde häufig von den Support benötigte Daten schnell in den Chat einfügen.

Weiterhin können Geschäftskunden ihren iMessage-Auftritt anpassen. So könnte zum Beispiel eine Fluggesellschaft einen Sitzplan für die Buchung eines Sitzplatzes im Flugzeug anbieten. Der Kunde müsste somit nur den Sitzplatz auswählen ohne das dies über den Textchat unnötig viel Zeit in Anspruch nehmen würde.

Der Vorteil für Firmen

Facebook hat es mit seinen Messenger-Dienst vorgemacht. Geschäftliche Kommunikation, inklusive Bots und anderen hilfreichen Funktionen, wird von den Kunden gerne angenommen. Die meisten Nutzer haben die App bereits schon in Benutzung und die Bedienung ist auch bekannt.

Die Hemmschwelle für eine Nutzung ist somit niedriger als mit einem fremden Angebot. Mit den Business Chat kann Apple somit ein attraktives Angebot für die Geschäftskunden schaffen. So bevorzugen viele Unternehmen die Kontaktaufnahme über einen Chat, da Support-Mitarbeiter in diesem Fall parallel Kundenanfragen bearbeiten können.

Business Chat ist ein natives Feature von iOS 11 und wird im Herbst mit dem öffentlichen Release verfügbar sein.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.