iOS 11 Health App: Apple ebnet Weg für Blutzuckersensor

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Eine Woche ist es mittlerweile her, dass Apple iOS 11 vorgestellt hat. Seitdem haben wir euch über zahlreiche Veränderungen und Verbesserungen des Systems informiert. Nichtsdestotrotz tauchen immer noch Neuerungen auf. Dies wird sich sicherlich in den kommenden Wochen noch fortsetzen, da Apple an so vielen Ecken und Kanten gefeilt hat, dass es etwas Zeit benötigt bis alle bzw. die meisten Neuerungen entdeckt werden. Eine weitere Neuerung betrifft die Health-App in iOS 11.

iOS 11 Health App: Apple ebnet Weg für Blutzuckersensor

Apple arbeitet an einer Möglichkeit, den Blutzuckerspiegel zu messen, ohne dass ein invasiver Eingriff notwendig ist, so heißt es zumindest in der Gerüchteküche. Sollte es dem Hersteller aus Cupertino tatsächlich gelingen, so eine Möglichkeit zu entwickeln, wäre dies schlicht und einfach revolutionär und würde das Leben von vielen Hundert-Millionen Zuckerkranken erleichtern.

Wenn der Sensor zur Blutzuckermessung dann noch in der Apple Watch implementiert wäre, würde dies die Apple Smartwatch massiv aufwerten. Die überarbeitete Health App in iOS 11 untermauert die Gerüchte, dass Apple in dieser Angelegenheit forscht. Seit Jahren soll sich Apple mit der Materie beschäftigen. Ob der Sensor allerdings in der Apple Watch selbst oder in einem externen Armband untergebracht wird, bleibt abzuwarten.

Apple hat sich für die Health App in iOS 11 sowie für watchOS 4 verschiedene Neuerungen einfallen lassen, die daraufhin deuten, dass Apple einen verstärkten Fokus auf die Blutzuckermessung legt. Zunächst einmal unterstützt watchOS 4 CoreBluetooth. Die Apple Watch erhält die Möglichkeit, sich direkt mit Bluetooth Low Energy Zubehör verbinden zu können, welches beispielsweise den Blutzucker misst oder Insulin verabreicht. Somit können die Werte direkt in der Health App gespeichert werden. Auch Tim Cook soll so ein Zubehör tragen.

Anwender können die Geräte direkt mit der Apple Watch verbinden und über einen längeren Zeitraum Messungen durchführen, ohne dass ein iPhone in der Nähe sein muss. Gleichzeitig verpasst Apple der Health App in iOS neue Möglichkeiten, die die Blutzuckermessung sowie die Insulinabgabe bessern verwalten können. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.