Apple zeigt Mondaufnahmen – Fotografiert mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple zeigte schon oft, was mit der Kamera des iPhones möglich ist. Heute hält die Apple Webseite der Vereinigten Arabischen Emirate jedoch etwas ganz besonderes für uns bereit. Fünf Amateur-Fotografen haben sich den Mond als Motiv ausgewählt und zeigen in einem kurzen Video, wie sie dies umgesetzt haben.

Wie fotografiert man den Mond?

Die Aufnahmen sind natürlich nicht nur mit einem iPhone entstanden, die Hobby-Fotografen nahmen sich ein Teleskop zur Hilfe, damit das iPhone 7 und 7 Plus die Nahaufnahmen anfertigen konnten. Hierfür haben sie bei optimalen Bedingungen die Fotos durch den Sucher des Teleskops gemacht.

Insgesamt haben die Fotografen 21 Nächte in der Wüste verbracht, um die unterschiedlichen Mondphasen festzuhalten. In dem Video gibt Apple einen Einblick in das Projekt.

Fotografieren mit dem iPhone

An dieser Stelle wollen wir euch nochmal auf die hilfreichen Foto-Tutorials von Apple aufmerksam machen. Hier werden in kleinen Stücken Techniken erklärt, wie ihr bessere Fotos mit dem iPhone schießen könnt. Mit von der Partie sind Grundlagen wie Porträt-Fotos, Nahaufnahmen oder auch Tipps wie man Silhouetten-Fotos schießt.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.