iPhone vs. Barbie: Verkaufszahlen im Vergleich

| 19:11 Uhr | 2 Kommentare

Knapp zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass das Original iPhone in den USA in den Verkauf ging. Am 09. Januar 2007 der Weltöffentlichkeit vorgestellt, dauerte es bis zum 29. Juni bis das Apple Smartphone in die Verkaufsregale gelangte. Rund um den Geburtstag des iPhones werden wir sicherlich noch die ein oder andere Anekdote lesen. Erst kürzlich hatte sich der ehemalige iOS-Chef Scott Forstall zum iPhone geäußert. Nun gibt es einen interessanten Vergleich von Verkaufszahlen.

Verkaufszahlen im Vergleich

Das Wall Street Journal hat sich kurz vor dem iPhone-Jubiläum erneut mit dem Apple Smartphone beschäftigt und zwei interessante Folien zusammengestellt. Zum einen werden Verkaufszahlen von verschiedenen Bestseller-Produkten mit dem iPhone verglichen und zum anderen gibt es einen Vergleich von Apple im Jahr 2006 und 2016.

Greatest Hits. Angetreten sind die Sony Playstation, der Sony Walkman, der Nintendo Gameboy und DS, die Barbie, der Toyota Carola, das Zippo Feuerzeug und der Rubiks Zauberwürfel. Die Sony Playstation benötigte rund 20 Jahre, um sich 400 Millionen Mal zu verkaufen. Die Barbie benötigte knapp 60 Jahre für 1 Milliarde verkaufter Exemplare und das Zippo Feuerzeug benötigte knapp 80 Jahre für nahezu 600 Millionen Verkäufe.

Demgegenüber steht das iPhone mit rund 1,2 Milliarden verkaufter Geräte in 10 Jahren. Über die magsiche Zahl von 1 Milliarde verkaufter iPhones hatten wir berichtet.

Wie sich das Unternehmen in den letzten 10 Jahren verändert hat, zeigt die zweite Grafik. 2006 blickte Apple beispielsweise auf 18.000 Mitarbeiter, im Jahr 2016 waren es 116.000. Im gleichen Zeitraum erhöhten sich die Umsätze von 19,32 Milliarden Dollar auf 215,64 Milliarden Dollar. Die Gewinne pro Jahr stiegen von 1,99 Milliarden auf 45,64 Milliarden.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Mann

    Das heißt Royota Corolla!

    21. Jun 2017 | 21:10 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Was ist Royota?!

      22. Jun 2017 | 7:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.