o2 Free 15 Aktionsangebot noch verfügbar – Kunden, die auf o2-Hotline verzichten, werden mit Datenvolumen belohnt

| 17:03 Uhr | 4 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende haben wir noch zwei Informationen rund um den Mobilfunkanbieter o2 für euch. Zum einen möchten wir euch darauf hinweisen, dass der Aktionstarif o2 Free 15 noch buchbar ist und zum anderen der Hinweis darauf, dass Kunden von o2 mit Datenvolumen belohnt werden, wenn die o2 Hotline nicht beansprucht wird.

o2 Youbiläum

Rund um den 15. Geburtstag von o2 feiert der Mobilfunkanbieter mit verschiedenen Aktionsangeboten. Unter anderem hat o2 den o2 Free 15 aufgelegt. Diese könnt ihr zeitlich begrenzt buchen. Der o2 Free 15 bietet euch endloses Surfen (mit bis zu 1000KBit/s), 15GB Highspeed-Volumen mit LTE.Max, eine Telefon- und SMS-Flat, EU-Roaming und eine kostenlose Festnetzrufnummer.

Monatlich werden bei diesem Aktionstarif gerade mal 29,99 Euro fällig. Natürlich könnt ihr diesen auch mit dem iPhone 7, iPhone 7 Plus und vielen weiteren Smartphones kombinieren.

Kunden, die auf o2-Hotline verzichten, werden mit Datenvolumen belohnt

o2 hat dieser Tage eine neue Aktion namens „Online statt Hotline“ ins Leben gerufen, wie Teltarif berichtet. Dabei handelt es sich um eine Art Bonusprogramm für Kunden. Kunden, die auf die o2 Hotline verzichten, werden mit Datenvolumen betohnt.

Es heißt

Als Belohnung verspricht o2 600 MB für alle, die sich für den Mein-o2-Bereich registrieren. Nochmals 600 MB winken Kunden, die sich ein Rechnungs-Video ansehen. Weitere 600 MB erhält, wer die Mein-o2-App herunterlädt und auf dem Smartphone installiert. Anschließend heißt es „tapfer sein“: Wer neun Monate durchhält, ohne auch nur einmal die Hotline anzurufen, kann zusätzlich 1,8 GB Datenvolumen erhalten.

Auf der begleitenden Webseite spricht o2 davon, dass nur ausgewählte Kunden, die von o2 per SMS oder Email zur Teilnahme eingeladen wurden, teilnahmeberechtigt sind. Klingt danach, dass o2 das Ganze zunächst einmal in einem kleinen Kundenkreis testen möchte und nach Möglichkeiten sucht, die Telefon-Hotline zu entlasten. Auf diesem Weg könnten zudem Kosten gespart werden.

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Eddi

    Und wenn ich in meinen 2 Jahren komplett auf Support verzichten kann? 😀 Die technisch versierten unter uns sollten 30GB bekommen 😛

    07. Jul 2017 | 19:05 Uhr | Kommentieren
    • andreas

      Ich kann es Erfahrung sagen das du bei einer Vertragsverlängerung locker 60GB für wirklich kleines Geld bekommst!

      08. Jul 2017 | 16:41 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Und ich verzichte gern auf lächerliche 300mb im Monat weil ich weiterhin den Support nerve! Die Internetverbindung wird hier in Berlin immer schlechter! Max. 30mbs von maximal 250 versprochenen und teilweise ist das Netz so überlastet, dass ich selbst mit vollem Empfang im LTE keine Seite laden kann oder es dauert eine Minute oder länger. Hauptsache immer mehr raushauen um noch mehr Kunden in schon jetzt völlig überlastete Natze zu stecken. Wenn mein Vertrag um ist bin ich weg von O2!

    09. Jul 2017 | 2:17 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Einerseits wollen die Leute eine unbegrenzte Flat oder irgendwas um die 100GB wie im Ausland und andererseits wird sich jetzt schon über die Geschwindigkeit beschwert. Alle kann man nicht glücklich machen. Du kannst maximal 1…2 GB anbieten, alle haben ihre top Geschwindigkeit und sind unglücklich weil das Volumen nach ein paar Sekunden weg ist, oder halt ein Mittelding, günstig relativ viel Volumen in einer für Handys mehr als ausreichenden Geschwindigkeit.

      Aber ich habe meinen Tarif auch auf den Wohnort ausgerichtet, Telekom und Vodafone sind hier sogar etwas schlechter als O2 (was dir Netzabdeckung angeht), dafür ist O2 bei nem Ausflug nach Berlin vllt schlechter, aber nicht unbenutzbar.

      12. Jul 2017 | 9:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.