Microsoft stellt Support für Windows Phone ein

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Microsoft hat offiziell bekannt gegeben, dass der Support für Windows Phone 8.1 offiziell eingestellt wird. Somit wird die Ära von „Windows Phone“ zu den Akten gelegt.

Windows Phone: Microsoft stellt Support ein

Sieben Jahre es es her, dass Windows Phone im Jahr 2010 an den Start ging. Das mobille Betriebssystem mauserte sich zwar zum dritt-beliebtesten System hinter iOS und Android, allerdings schaffte es Microsoft nie, den anderen beiden Systemen auch nur annähernd gefährlich zu werden.

Mittlerweile verbuchen iOS und Android einen Marktanteil von knapp 100 Prozent. Alle anderen Systeme sind in der Versenkung verschwunden und spielen keine Rolle. Microsoft hat nun bekannt gegeben, dass man den Support für Windows Phone 8.1 einstellt. Dies bedeutet, dass das Unternehmen keine Updates mehr ausliefern wird. Sowohl neue Funktionen als auch Sicherheits-Updates sind nicht mehr zu erwarten.

Zwischenzeitlich wurde Windows 10 Mobile vorgestellt, aber auch diese Plattform erhält von Microsoft keine echte Aufmerksamkeit mehr. In den letzten Wochen kamen lediglich ein paar kleinere Updates heraus.

Microsoft hat bereits die Entwicklung der Lumia-Smartphones eingestampft. The Verge berichtet, dass es Gerüchte gibt, dass Microsoft im kommenden Jahr den Support für Windows 10 Mobile ebenso beendet wird. Microsoft hat das Smartphone-Business vollkommen verschlafen. Schade eigentlich, die Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile Plattform haben wir als angenehm empfunden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.