Autonome Systeme: Tim Cook spricht über ein „großes Projekt“

| 20:35 Uhr | 0 Kommentare

Es ist kein Geheimnis, dass Apple an einer Plattform für autonome Systeme arbeitet. Vor kurzem nannte Tim Cook die Technologie der selbstfahrenden Autos „unglaublich spannend“ und deutete an, dass man sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse hat Cook nun erneut ein großes Interesse bekundet und ein wenig mehr Informationen preisgegeben.

Apple investiert in die Entwicklung

Die Ausgaben der Forschungs- und Entwicklungsabteilung lassen es erahnen, Apple arbeitet an etwas Großem. Alle Anzeichen stehen derzeit auf eine Plattform für autonome Systeme. In dem Zusammenhang erklärt Tim Cook, dass autonome Systeme „die Mutter aller KI-Projekte“ darstellt und dass man selber an einem großen Projekt arbeitet. Um was es sich hierbei genau handelt, möchte er nicht verraten. Doch er merkt an, dass dieses auf einer großen Investition beruht.

„Wir sind sehr auf autonome Systeme konzentriert […] Wir haben ein großes Projekt und machen eine große Investition in diesem. Aus unserer Sicht ist Autonomie die Mutter aller KI-Projekte.“

Vielseitige Einsatzzwecke

Interessanterweise hält sich Cook etwas bedeckt bei der Eingrenzung des Einsatzgebietes der neuen Technologie. So finden autonome Systeme nicht nur in der Automobilindustrie einen Einsatz, auch andere Gebiete könnten von Automatismen, die von einer künstlichen Intelligenz geregelt werden, profitieren.

„Autonome Systeme können auf vielfältige Weise eingesetzt werden. Ein Fahrzeug ist nur eins, aber es gibt viele verschiedene Bereiche davon. Aber hierauf möchte ich nicht näher eingehen.“

Hier hat Apples CEO natürlich Recht. Beispielsweise werden autonome Systeme bereits in Produktionsanlagen eingesetzt. Doch auch für den Endanwender ergeben sich genügend Einsatzmöglichkeiten. So haben wir bereits gehört, dass Amazon gerne seine Pakete mit Drohnen zustellen möchte. Auf eine fortschrittliche KI, die selbständig auf neue Gegebenheiten reagieren kann, wird man hier nicht verzichten können.

Tim Cook ist es zumindest wieder gelungen genug Raum für Spekulationen zu lassen. Es bleibt somit spannend in welche Richtung sich Apple in diesem Bereich entwickelt. Das ursprünglich hoch gehandelte Auto in Eigenregie (Project Titan), scheint jedoch in den letzten Monaten etwas an Fahrt verloren zu haben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.