09. Feb 2016 | 20.33 Uhr | 0 Kommentare

Telekom-Aktion: iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt kaufen

iPhone 6S (Plus) billiger kaufen. Die Telekom bietet eine groß angelegte Rabatt-Aktion für Top-Smartphones an. Ursprünglich sollte die 1 Euro Aktion der Telekom am 06.02. enden, allerdings hat sich das Unternehmen dazu entschieden, die Aktion bis zum 14.02. verlängert. Gute Nachrichten für alle, die die Aktion bisher verpasst haben und Interesse am iPhone 6S, iPhone 6S Plus oder an einem anderen Top-Smartphone haben. Die Aktion endet am 14.02. und wir gehen nicht davon aus, dass diese noch einmal verlängert wird. Habt ihr Interesse? Dann greift am besten direkt zu.iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt – iPhone 6S Plus mit 280 Euro Rabatt Die Telekom hat ihr 1 Euro Rabatt-Aktion verlängert. Bei dieser erhaltet ihr zahlreiche Top-Smartphones für nur 1 Euro. Egal, ob ihr euch für das iPhone 6S mit Vertrag, ein iPhone 6S Plus mit Vertrag, ein Samsung Galaxy S6 edge+ oder für ein anderes Top-Smartphones mit Vertragsbindung entscheidet, ihr erhaltet die genannten Geräte zum Einmalpreis von einem schlappen Euro. Bei der Aktion spart ihr bis zu 298,95 Euro. Es lohnt sich.Hier könnt ihr die Telekom Netzabdeckung prüfenDas Motto der Telekom lautet“ Bestes Netz, bester Preis: Alle Top-Smartphones in allen Top-Tarifen nur 1 Euro. Sichern Sie sich als Neukunde ein Top-Smartphone in allen Top-Tarifen und sparen Sie bis zu 298,95 Euro. Verlängert bis 14.02.2016.“ Neben dem Rabatt auf das Endgerät, gewährt die Telekom allen Online-Bestellern 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr in den ersten 12 Monaten. MagentaMobil Tarife Wie die Telekom mitteilt, lässt sich die Aktion mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Die Aktion lässt sich mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Der Magenta Mobil S bietet euch eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (500MB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S nur 1 Euro anstatt 239,95 Euro. Ihr spart somit 238,95 Euro. Im MagentaMobil M erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (2GB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S Plus nur 1 Euro anstatt 289,95 Euro. Ihr spart somit 288,95 Euro. Telekom: Junge Leute Rabatt Junge Leute erhalten noch einen attraktiven Bonus. Junge Leute bis 25 Jahre und Studenten bis 29 Jahre erhalten in den MagentaMobil Friends Tarifen noch einen kleinen Bonus. Ihr erhaltet doppeltes Datenvolumen und somit z.B. im MagentaMobil M Friends satte 4GB Highspeed-Volumen. In unseren Augen handelt es sich um eine attraktive Aktion der Telekom. Die Aktion ist nur noch bis zum 14.02. gültig und Kunden, die die Aktion online in Anspruch nehmen erhalten zusätzlich 12 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.Hier geht es zur Telekom-Aktion

08. Feb 2016 | 19.04 Uhr | 2 Kommentare

iOS 9.3 Beta 3 ist da: Download steht bereit

iOS 9.3 Beta 3 ist da. Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die dritte Beta zu iOS 9.3 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können diese ab sofort aus dem Apple Dev Center oder deutlich komfortabler „over the air“ direkt an den iOS-Geräten herunterladen.iOS 9.3 Beta 3 Exakt zwei Wochen ist es her, dass Apple die zweite Beta zu iOS 9.3 veröffentlicht hat. Vor wenigen Minuten hat Apple den Schalter umgelegt und die iOS 9.3 Beta 3 zum Download bereit gestellt. Damit setzt Apple die Betaphase zum dritten großen Update von iOS 9 fort. Mit iOS 9.3 wird Apple nicht nur Fehler beseitigen, das System stabilisieren und beschleunigen, ihr werdet auch verschiedene neue Funktionen im System finden. So spendiert Apple seinen Geräten unter anderem einen Nachtschicht-Modus, der in den Abendstunden augenschonender ist, es gibt verschlüsselte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay und im Bildungsbereich und verschiedenes mehr.Noch sind wir ein paar Wochen von der finalen Freigabe von iOS 9.3 entfernt. Wir rechnen damit, dass Apple iOS 9.3 im März freigeben wird und parallel dazu neue Hardware (neues 4 Zoll iPhone und iPad Air 3) präsentiren wird. Welche Neuerungen bzw. Verbesserungen die Beta 3 im Einzelnen mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald neue Funktionen bekannt werden, werden wir nachberichten. Habt ihr schon Neuerungen in der iOS 9.3 Beta 3 entdeck?

08. Feb 2016 | 13.15 Uhr | 1 Kommentar

350 Euro Rabatt auf 27 Zoll 5K-iMac, 200 Euro Rabatt auf 21,5 Zoll iMac

Der Start in die neue Woche bringt auch wieder einen neuen MacTrade Crazy Monday mit sich. Immer montags stellt der Online-Händler ein besonders attraktives Produkte in den Fokus und dreht an der Preisschraube. Der heutige Crazy Monday richtet sich an Käufer eines iMac. Insgesamt zwei Modelle hat sich MacTrade heute rausgepickt. Es gibt 350 Euro Rabatt auf den 27 Zoll 5K-iMac und 200 Euro Rabatt auf den 21,5 Zoll iMac.iMac günstiger kaufen Beim heutigen Crazy Monday von MacTrade spart ihr bares Geld beim iMac. Zwei Modelle hat der Online-Händler in den Mittelpunkt gerückt. Für den 21,5 Zoll iMac mit 1,4GHz Dual Core Intel Core i5, 8GB Ram, 500GB Festplatte, Intel HD Graphics, FaceTime HD Kamera, USB, Thunderbolt und vieles mehr zahlt ihr mit MacTrade Gutschein nur 999 Euro anstatt 1199 Euro. Ihr spart 200 Euro. Einen noch höheren Rabatt gibt es auf den 27 Zoll Retina iMac mit 3,3GHz Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, AMD Radeon R9 M290 2GB Videospeicher, FaceTime HD Kamera, USB, Thunderbolt und mehr. Für dieses Modell zahlt ihr nur heute mit MacTrade Gutscheincode 1849 Euro anstatt 2199 Euro. Ihr spart 350 Euro. So erhaltet ihr den iMac billigerIhr besucht den MacTrade Online Store und legt den gewünschten iMac in den Warenkorb Gutscheincode für 21 Zoll iMac: CRAZYMON-KW06-2016-IMAC21 Gutscheincode für 27 Zoll Retina iMac: CRAZYMON-KW06-2016-IMAC27 Das Eingabefeld für den Code findet ihr im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte Das Mactrade System zieht den Rabatt automatisch ab0 Prozent Finanzierung Parallel zum oben genannten Rabatt könnt ihr auch die 0 Prozent Finanzierung bei MacTrade in Anspruch nehmen. So könnt ihr die Kosten für den iMac auf 10 Monate, 20 Monate oder 30 Monate verteilen.Hier geht es zum MacTrade Crazy Monday

07. Feb 2016 | 19.51 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 5se doch in roségold – kein pink

Am gestrigen Tag macht das Gerücht die Runde, dass Apple das kommende iPhone 5se, die Vorstellung wird für den 15. März erwartet, auch in pink anbieten wird. Nun meldet sich ein Insider zu Wort und berichtet, dass Apple auch beim iPhone 5se auf die Farben silber, spacegrau, gold und roségold setzen wird. Ein markantes pink soll es nicht geben.iPhone 5se doch in roségold Der 15. März rückt näher und somit rückt auch der potentielle Vorstellungstermin des iPhone 5se näher. Nachdem es gestern hieß, dass Apple das Gerät auch in pink vorstellen wird, meldet sich nun der für gewöhnlich gut unterrichtete Mark Gurman von 9to5Mac zu Wort und vermeldet, dass Apple das iPhone 5se in roségold und nicht in pink präsentieren wird.. Apple möchte die Farbgeststaltung seiner iOS-Geräte zu einander passend halten. Dazu passend experimentiert Apple auch mit verschiedenen Roségold-Varianten des iPad Air 3. Allerdings ist nicht klar, ob Apple diese Farbe auch tatächlich anbieten wird. Auch beim 12 Zoll MacBook und iPad mini gibt es Prototypen mit dieser Farboption. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das neue iPhone 5se am 15. März vorstellen wird. Das Gerät soll über ein 4 Zoll Display, A9- und M9-Chip, ein verbessertes Kamerasystem Bluetooth 4.2, Touch ID, NFC und mehr verfügen. Gleichzeitig dürfte Apple das neue iPad Air 3. Das iPad Air 3 soll im Vergleich zum Vorgängermodell über einen leistungsfähigeren Prozessor, vier Lautsprecher, LED-Blitz, Smart Connector, ein verbssertes Kameraystem und mehr verfügen. Auch neue Apple Watch Armbänder werden für das kommende Event gehandelt.

Apple News

iPhone 5S und iPhone 5C: Verkaufsstart am 20. September?

| 11:23 Uhr | 1 Kommentar

Am 10. September wird Apple die Katze aus dem Sack lassen und vermutlich das iPhone 5S und iPhone 5C vorstellen. Wenige Tage später werden die Geräte in den Verkaufsregalen landen, zumindest in einigen Ländern.Betrachtet man den iPhone Verkaufsstart der letzten Jahre, so zeichnet sich eine gewisse Gleichmäßigkeit ab. Auch in diesem Jahr beim iPhone 5S und iPhone 5C könnte App

Logic Pro x v10.0.2: Update bringt diverse Verbesserungen

| 10:11 Uhr | 0 Kommentare

Unerwartet hat Apple vor einigen Wochen mit Logic Pro X (179,99 Euro) ein großes Update seiner Musiksoftware bereit gestellt. Nahezu durchweg konnte das Update positive Kritiken einheimsen. Innerhalb von fünf Wochen stellt Apple nun das zweite Update zu Logic Pro X bereit und stellt abermals Verbesserungen und neue Funktionen bereit.Nachdem Ende Juli Logic Pro X v10.0.1 ersch

Apple Patent für 3D-Steuerung veröffentlicht

| 8:56 Uhr | 3 Kommentare

Das amerikanische Patentamt hat am Dienstag ein Apple Patent zur dreidimensionalen Gestensteuerung veröffentlicht. Mit dieser Schnittstelle lassen sich 3D-Objekte auf einem Touchscreen entwerfen, auch eine Integration in CAD-Programmen soll möglich sein.Das Patent trägt die Kennung 8.514.221 und heißt „Arbeiten mit 3D Objekten“. Es beschreibt ein User Interface zu

Dev Center Hack: Apple bedankt sich bei Sicherheitsexperten

| 7:39 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Woche musste Apple das hauseigene Developer Center vom Netz nehmen, nachdem eine Sicherheitslücke bekannt wurde. Apple gab bekannt, dass das Apple Dev Center Opfer eines Hackerangriffs wurde, sich Unbekannte Zugriff verschaftfen und versuchten sensible Daten abzugreifen. Sicherheitsexperte Ibrahim Balic meldete sich kurz darauf und gab an, dass er wenige Stunden

Apple Store nicht erreichbar: Wartungsarbeiten, Vorbereitungen auf iPhone 5S und iPhone 5C (Update)

| 6:34 Uhr | 5 Kommentare

Am frühen Mittwoch Vormittag hat Apple seinen Online Store vom Netz genommen. Seit wenigen Minuten ist dieser nicht mehr erreichbar. Alle Kunden, die derzeit versuchen den den Apple Online zu betreten und einen Kauf  zutätigen, stehen vor einer geschlossenen Pforte. Vielmehr wird der alt-bekannte Notizzettel „Wir sind bald wieder da.“ angezeigt. Weiter heißt es 

iTunes Radio: neue Details und namhafte Werbepartner

| 22:02 Uhr | 6 Kommentare

Mit iOS 7 wird auch iTunes Radio das Licht der Welt erblicken. Bei iTunes Radio handelt es sich um einen kostenlosen Internetradio-Dienst, der über 200 Sender und den Musikkatalog aus dem iTunes Store bietet. Sobald man iTunes Radio auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac, PC oder Apple TV einschaltet, hat man Zugriff auf Sender, die von der Musik inspiriert werden, die man bereits h

YouTube 2.0: App-Update bringt Bild-in-Bild Funktion

| 21:02 Uhr | 4 Kommentare

Kurz nachdem Apple sein mobiles Betriebssystem iOS und YouTube entkoppelt hat, hat Google eine eigenständige YouTube-App im App Store angeboten. Diese liegt mittlerweile als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Im Laufe des heutigen Abends hat Google YouTube 2.0 im App Store veröffentlicht.Nein, YouTube 2.0 hat nicht nur ein neues App-Icon auch bei den Funktione

Telekom Special Allnet-Flat für nur 29,95 Euro monatlich

| 20:09 Uhr | 0 Kommentare

Ende Mai hat die Deutsche Telekom mit ihren Complete Comfort Tarifen eine Produktlinie aufgelegt, die die meisten Bedürfnisse der Kunden abdecken sollte. Sollte euch keiner der neuen Complete Comfort XS bis XXL ansprechen und möchtet ihr trotzdem eine Allnet-Flat bei der Telekom buchen, so bietet das Bonner Unternehmen ab sofort einen weiteren Allnet-Flat Tarif an. Das Ganze n

Google Maps enthält Echtzeit-Verkehrsinformationen von Waze

| 19:11 Uhr | 2 Kommentare

Neben Apple und Facebook war auch Google an der gemeinschaftsbasierende Verkehrs- und Navigationslösung „Waze“ interessiert. Schlussendlich machte der Suchmaschinenriese das Rennen und kaufte die Verkehrslösung für 1,1 Milliarden Dollar.Nun machen sich die ersten Veränderungen in der Google Maps Applikation für iPhone, iPad und iPod touch bemerkbar. Doch nicht nur

iPhone 5C: Analyse prognostiziert rosige Zeiten für Apple in China

| 17:56 Uhr | 5 Kommentare

Eine Einführung des iPhone 5C in China zu einem Preis von 400 US-Dollar und in Kooperation mit dem Giganten China Mobile könnte Apples Marktanteile dort auf über 19 Prozent steigern. Damit hätte sich das Unternehmen an die Spitze der Smartphoneanbieter gesetzt.Diese Prognose stammt von der Morgan Stanley Mitarbeiterin Katy Huberty und wurde im Fortune Magazin veröffentlicht.