08. Feb 2016 | 19.04 Uhr | 2 Kommentare

iOS 9.3 Beta 3 ist da: Download steht bereit

iOS 9.3 Beta 3 ist da. Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die dritte Beta zu iOS 9.3 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können diese ab sofort aus dem Apple Dev Center oder deutlich komfortabler „over the air“ direkt an den iOS-Geräten herunterladen.iOS 9.3 Beta 3 Exakt zwei Wochen ist es her, dass Apple die zweite Beta zu iOS 9.3 veröffentlicht hat. Vor wenigen Minuten hat Apple den Schalter umgelegt und die iOS 9.3 Beta 3 zum Download bereit gestellt. Damit setzt Apple die Betaphase zum dritten großen Update von iOS 9 fort. Mit iOS 9.3 wird Apple nicht nur Fehler beseitigen, das System stabilisieren und beschleunigen, ihr werdet auch verschiedene neue Funktionen im System finden. So spendiert Apple seinen Geräten unter anderem einen Nachtschicht-Modus, der in den Abendstunden augenschonender ist, es gibt verschlüsselte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay und im Bildungsbereich und verschiedenes mehr.Noch sind wir ein paar Wochen von der finalen Freigabe von iOS 9.3 entfernt. Wir rechnen damit, dass Apple iOS 9.3 im März freigeben wird und parallel dazu neue Hardware (neues 4 Zoll iPhone und iPad Air 3) präsentiren wird. Welche Neuerungen bzw. Verbesserungen die Beta 3 im Einzelnen mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald neue Funktionen bekannt werden, werden wir nachberichten. Habt ihr schon Neuerungen in der iOS 9.3 Beta 3 entdeck?

08. Feb 2016 | 13.15 Uhr | 1 Kommentar

350 Euro Rabatt auf 27 Zoll 5K-iMac, 200 Euro Rabatt auf 21,5 Zoll iMac

Der Start in die neue Woche bringt auch wieder einen neuen MacTrade Crazy Monday mit sich. Immer montags stellt der Online-Händler ein besonders attraktives Produkte in den Fokus und dreht an der Preisschraube. Der heutige Crazy Monday richtet sich an Käufer eines iMac. Insgesamt zwei Modelle hat sich MacTrade heute rausgepickt. Es gibt 350 Euro Rabatt auf den 27 Zoll 5K-iMac und 200 Euro Rabatt auf den 21,5 Zoll iMac.iMac günstiger kaufen Beim heutigen Crazy Monday von MacTrade spart ihr bares Geld beim iMac. Zwei Modelle hat der Online-Händler in den Mittelpunkt gerückt. Für den 21,5 Zoll iMac mit 1,4GHz Dual Core Intel Core i5, 8GB Ram, 500GB Festplatte, Intel HD Graphics, FaceTime HD Kamera, USB, Thunderbolt und vieles mehr zahlt ihr mit MacTrade Gutschein nur 999 Euro anstatt 1199 Euro. Ihr spart 200 Euro. Einen noch höheren Rabatt gibt es auf den 27 Zoll Retina iMac mit 3,3GHz Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, AMD Radeon R9 M290 2GB Videospeicher, FaceTime HD Kamera, USB, Thunderbolt und mehr. Für dieses Modell zahlt ihr nur heute mit MacTrade Gutscheincode 1849 Euro anstatt 2199 Euro. Ihr spart 350 Euro. So erhaltet ihr den iMac billigerIhr besucht den MacTrade Online Store und legt den gewünschten iMac in den Warenkorb Gutscheincode für 21 Zoll iMac: CRAZYMON-KW06-2016-IMAC21 Gutscheincode für 27 Zoll Retina iMac: CRAZYMON-KW06-2016-IMAC27 Das Eingabefeld für den Code findet ihr im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte Das Mactrade System zieht den Rabatt automatisch ab0 Prozent Finanzierung Parallel zum oben genannten Rabatt könnt ihr auch die 0 Prozent Finanzierung bei MacTrade in Anspruch nehmen. So könnt ihr die Kosten für den iMac auf 10 Monate, 20 Monate oder 30 Monate verteilen.Hier geht es zum MacTrade Crazy Monday

07. Feb 2016 | 19.51 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 5se doch in roségold – kein pink

Am gestrigen Tag macht das Gerücht die Runde, dass Apple das kommende iPhone 5se, die Vorstellung wird für den 15. März erwartet, auch in pink anbieten wird. Nun meldet sich ein Insider zu Wort und berichtet, dass Apple auch beim iPhone 5se auf die Farben silber, spacegrau, gold und roségold setzen wird. Ein markantes pink soll es nicht geben.iPhone 5se doch in roségold Der 15. März rückt näher und somit rückt auch der potentielle Vorstellungstermin des iPhone 5se näher. Nachdem es gestern hieß, dass Apple das Gerät auch in pink vorstellen wird, meldet sich nun der für gewöhnlich gut unterrichtete Mark Gurman von 9to5Mac zu Wort und vermeldet, dass Apple das iPhone 5se in roségold und nicht in pink präsentieren wird.. Apple möchte die Farbgeststaltung seiner iOS-Geräte zu einander passend halten. Dazu passend experimentiert Apple auch mit verschiedenen Roségold-Varianten des iPad Air 3. Allerdings ist nicht klar, ob Apple diese Farbe auch tatächlich anbieten wird. Auch beim 12 Zoll MacBook und iPad mini gibt es Prototypen mit dieser Farboption. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das neue iPhone 5se am 15. März vorstellen wird. Das Gerät soll über ein 4 Zoll Display, A9- und M9-Chip, ein verbessertes Kamerasystem Bluetooth 4.2, Touch ID, NFC und mehr verfügen. Gleichzeitig dürfte Apple das neue iPad Air 3. Das iPad Air 3 soll im Vergleich zum Vorgängermodell über einen leistungsfähigeren Prozessor, vier Lautsprecher, LED-Blitz, Smart Connector, ein verbssertes Kameraystem und mehr verfügen. Auch neue Apple Watch Armbänder werden für das kommende Event gehandelt.

Apple News

iPhone 5C: Lautstärketasten in grün, gelb, rot und blau

| 8:32 Uhr | 6 Kommentare

Sonny Dickson macht da weiter, wo er vor ein paar Tagen aufgehört hat. Er präsentiert mutmaßliche Komponenten, die zum kommenden iPhone 5C gehören sollen. Dieses Mal gibt es Lautstärketasten in grün, gelb, rot und blau sowie das gesamte Gehäuse in grün.Seit Monaten wird darüber spekuliert, dass Apple dieses Jahr, der 10. September ist mehr als wahrscheinlich, zwei neue iPhon

Updates: Facebook 6.4 und Twitter 5.9.1

| 7:30 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des späten gestrigen Abens haben zwei soziale Netzwerke ihren Apps neue Updates spendiert. Facebook 6.4 und Twitter 5.9.1 stehen ab sofort als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch im App Store bereit.Kleinere Neuerungen und Verbesserungen warten in Facebook 6.4 auf euch. Ab sofort könnt ihr nach Hastags suchen oder in Beiträgen darauf tippen, um zu sehen, wa

iPhone beschert Pegatron neues Wachstum trotz schwacher PC-Sparte

| 6:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple-Zulieferer Pegatron prognostiziert ein bis zu 50-prozentiges Wachstum seiner Einnahmen im dritten Quartal trotz sukzessiv nachlassendem Absatz im PC- und Notebookgeschäft. Überwiegend verdankt sich dieser Aufstieg der iPhone-Produktion, meldet die Nachrichtenagentur Reuters.Pegatrons Stellungnahme folgt auf ein überwiegend enttäuschendes Ergebnis im zweiten Quartal 2013

Mac App Store: Download-Tipps der 33. KW 2013 (u.a. Little Inferno und iDraw)

| 22:11 Uhr | 3 Kommentare

Zu später Stunde am heutige am heutigen Montag möchten wir noch einen Blick in den Mac App Store riskieren und ein paar Download-Empehlungen aussprechen. Vier Tipps haben wir für euch heraus gesucht.Little Inferno (8,99 Euro): Dies ist ein bizarres und faszinierendes Erlebnis zugleich. Du wählst Gegenstände um sie in den Kamin zu werfen und beobachtest diese beim brennen. Was

Nur in einer Handvoll Ländern: Kostenloses iBook über die Apple Store App

| 21:15 Uhr | 1 Kommentar

Um die Apple Store App attraktiver zu gestalten und Anwender regelmäßig in die App zu locken, bietet der Hersteller aus Cupertino seit Anfang des Monats kostenlose Downloads über die App an. Inhalte, die „eigentliche“ kostenpflichtig sind, werden über einen Promo-Code kostenlos angeboten.Aktuell lässt sich die App „Color Zen“ hierzulande über die Apple

iPhone 5S: Neue Hinweise auf dualen LED-Blitz

| 20:15 Uhr | 6 Kommentare

Es sind Bilder von Bauteilen aufgetaucht, die auf einen dualen LED-Blitz als neue Komponente in Apples zukünftigem iPhone 5S schließen lassen. Ein Zweifachblitz brächte den Vorteil einer besseren Ausleuchtung der Fotomotive und würde somit die Kameraleistung erhöhen. Die nun enthüllten Fotos zeigen eine ovale Einprägung an der Stelle auf der Rückseite des iPhones, an welcher si

Skype für iPad: Update bringt HD-Videotelefonie auf das iPad 4 (iPhone 5 ebenso)

| 19:01 Uhr | 3 Kommentare

Skype bietet für iOS zwei unterschiedliche Versionen an. Es gibt getrennte Skype-Versionen für das iPhone / iPod touch und das iPad. Die Tablet-Version hat am heutigen Tag kleine aber feine Verbesserungen erhalten.Beim Schritt vom iPad 3 auf das iPad 4 hat Apple dem Gerät nicht nur einen schnelleren Prozessor, einen Lightning-Anschluss und einen verbesserten LTE-Chip spendier

„Yep“: Nächste iPhone-Generation am 10. September

| 18:02 Uhr | 8 Kommentare

Solltet ihr ernsthaft daran gezweifelt haben, dass Apple im kommenden Monat seine neue iPhone Generation vorstellen wird, dann dürfte sich dies langsam aber sicher in Luft auflösen. Der nächste „sehr ernst“ zu nehmende Hinweis auf den exakten Tag der iPhone-Keynote ist eingetroffen.Übers Wochenende hatte sich Ina Fried vom Technikableger des Wall Street Journals &

WSJ: iPad 5 sieht wie ein großes iPad mini aus

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem das Wall Street Journal schon das Apple Event für den 10.9. bestätigen konnte, wird nun das Aussehen des iPad 5 angedeutet. In einem Bericht bestätigt das WSJ was wir schon lange vermutet haben, das iPad 5 gleicht sich im Design dem iPad mini an.Da Apple für das iPad 5, die von dem iPad ini bekannte Touch-Panel Technologie einseten soll, ist es nun möglich ein leichte

iPhones 5S: Fingerabdrucksensor soll zu geringer erster Auslieferungsmenge führen

| 16:15 Uhr | 11 Kommentare

In den letzten Tagen intensivieren sich die Gerüchte rund um einen Fingerabdrucksensor beim kommenden iPhone 5S (z.B. hier und dort). Die tatsächliche Antwort, ob Apple der siebten iPhone Generation tatsächlich eine solche Technologie spendiert, werden wir vermutlich erst am 10. September erhalten. Laut jüngsten Berichten, wird Apple den Fingerabdrucksensor im Homebutton implem