03. Mai 2016 | 21.23 Uhr | 0 Kommentare

Telekom Tablet Aktion: Rabatt auf iPad Pro, iPad Air 2 und iPad mini 4

Am gestrigen Tag hat die Deutsche Telekom eine neue Aktion gestartet, bei der das Unternehmen Tablets in den Mittelpunkt stellt. Denkt ihr derzeit über den Kauf eines 9,7 Zoll iPad Pro, 12,9 Zoll iPad Pro, iPad Air 2 oder iPad mini 4 nach? Dann werft einen Blick bei der Telekom vorbei und spart bis zu 150 Euro beim Anschaffungspreis. Zudem erhalten alle Kunden, die ihren Tarif online abschließen 12 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.Telekom: iPad Pro, iPad Air 2 und iPad mini 4 billiger kaufen Die Telekom hat eine neue Aktion gestartet, bei der ihr bis zu 150 Euro Rabatt beim Kauf eines Tablets erhaltet. Das Motto lautet „Tablet Aktion: Sparen sie bis zu 150 Euro. Suchen Sie sich vom 02.05. bis 31.05. Ihr Wunsch-Tablet aus, wählen Sie den passenden Data Comfort-Tarif dazu und sichern Sie sich bis zu 150 € Rabatt!“. Glücklicherweise nehmen alle aktuellen Apple iPad-Modelle an der Aktion teil. Egal, ob ihr euch für das 9,7 Zoll iPad Pro, 12,9 Zoll iPad Pro, iPad Air 2 oder iPad mini 4 entscheidet, ihr spart bares Geld. Zudem bietet T-Mobile das Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE, Trektor SurfTab duo W1 LTE und Samsung Galaxy Tab A 9.7 billiger an. Das Angebot gilt im Aktionszeitraum 02.05.2016 – 31.05.2016 bei online Abschluss eines Mobilfunk-Neuvertrags mit 24 Monaten Laufzeit in den Tarifen Data Comfort S, M, L Basic und Premium. Berechnung der Ersparnis: In dieser Aktion kostet z. B. das Apple iPad Air 2 16 GB im Tarif Data Comfort L Basic nur 29,95 Euro statt 179,95 euro. Somit ergibt sich eine Ersparnis in Höhe von 150 Euro. Bei einigen Endgeräten liegt der Rabatt sogar höher, z.B. bim 12,9 Zoll iPad Pro 128GB WiFi+LTE (nur 499,95 Euro anstatt 656,95 Euro im Data Comfort L Premium). Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Der Data Comfort L Premium bietet euch beispielsweise eine Datenflat (5GB Highspeed-Volumen mit bis zu 300MBit/s), eine Hotspot-Flat sowie Internet-Telefonie (VoIP). Zudem erhaltet ihr drei Monate lang Spotify kostenlosHier geht es zur Telekom Tablet Aktion

02. Mai 2016 | 12.38 Uhr | 0 Kommentare

0 Prozent Finanzierung auf MacBook Pro und iMac + 150 Euro Rabatt mit MacTrade Gutschein

Update 02.05.2016: Gute Nachrichten. MacTrade hat die Aktionen verlängert, so dass ihr noch ein paar Tage länger von der Rabatt-Aktion profitieren und ordentlich Geld sparen könnt. Allzu lange solltet ihr euch jedoch nicht Zeit lassen. Der 8 Prozent Studentenrabatt endet am 14. Mai, die 0 Prozent Finanzierung sowie die 125 Euro / 150 Euro Rabatt sind bis zum 31. Mai gültig. (/Update Ende) MacBook Pro, MacBook Air, iMac und Co. mit Rabatt kaufen und zusätzlich von einer 0 Prozent Finanzierung profitieren. Gute Nachrichten für alle Nutzer, die derzeit über den Kauf eines neuen Macs nachdenken. Der Online-Händler MacTrade ht sich dazu entschlossen, die 0 Prozent Finanzierung fortzusetzen, so dass Kunden noch bis zum 30.04.2016 einen Mac mit 0 Prozent finanzieren können. Dies ist jedoch noch nicht alles. Zusätzlich erhaltet ihr 150 Euro Rabatt auf das MacBook Pro sowie den iMac. Beim MacBook Air spart ihr immer noch 125 Euro.0 Prozent Finanzierung (bis zu 30 Monate) MacTrade setzt seine Finanzierungs-Aktion fort, so dass die 0 Prozent Finanzierung eines neuen Macs nicht nur auf 10 Monate, sondern alternativ auch auf 20 Monate und 30 Monate gestreckt werden kann. Somit entfällt der bisherige Zinssatz von 7,99 Prozent. Nicht jeder Anwender möchte, aus welchem Grund auch immer, die volle Kaufsumme auf einmal bezahlen. Warum sollte man den Betrag auf einmal zahlen, wenn man die Kaufsumme ohne Nachteile auch auf bis zu 30 Monate strecken kann? MacTrade unterscheidet zwischen der 0 Prozent Finanzierung auf 10 Monate, 20 Monate und 30 Monate. Der Mindestbestellwert liegt bei 100 Euro (10 Monate) bzw. 250 Euro (20 Monate und 30 Monate). Den Mindestbestellwert erreicht man problemlos beim Kauf eines Retina MacBook Pro, iMac, MacBook Air und Co.Hier geht es zur 0 Prozent FinanzierungEin Preisbeispiel haben wir auch für euch bereit: Kostet der Mac beispielsweise 1199 Euro so werden bei einer Laufzeit von 30 Monaten monatlich 40,53 Euro fällig (Versandkosten sind eingerechnet). MacTrade Gutscheine Derzeit bietet MacTrade verschiedene Gutscheine an, die ihr mit der 0 Prozent Finanzierung kombinieren und so bares Geld sparen könnt. Auch beim nagelneuen 12 Zoll MacBook 2016 könnt ihr so natürlich Geld sparen. Folgende Gutscheine gibt es aktuell150 Euro Rabatt auf MacBook Pro, iMac und Mac Pro: MAC-OFFICE150 125 Euro rabatt auf MacBook Air: MB-OFFICE125Mit diesen Gutscheinen erhaltet ihr sogar noch Office 365 kostenlos. Den Gutscheincode könnt ihr während des Bestellprozesses im Warenkorb eingeben. 8 Prozent Apple Studentenrabatt Darüberhinaus gibt es bei MacTrade noch eine weitere Aktion, die ihr nutzen könnt. Für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten etc. bietet euch MacTrade derzeit 8 Prozent Studentenrabatt anstatt 5 Prozent. Den Studentenrabatt könnt ihr mit der 0 Prozent Finanzierung und mit den Gutscheinen kombinieren. Die hier genannten Aktionen sind nur noch bis zum 30.04.2016 gültig. Habt ihr Intersse? Dann greift direkt zu. Wir haben in der Vergangenheit bereits des öfteren bei MacTrade bestellt und waren jedes Mal zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr jedoch einen Top-Preis.Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

03. Mai 2016 | 19.22 Uhr | 0 Kommentare

Beta 4 zu iOS 9.3.2, OS X 10.11.5 und tvOS 9.2.1 veröffentlicht (inkl. Public Beta)

Apple hat vor wenigen Minuten die Beta 4 zu iOS 9.3.2, OS X 10.11.5 und tvOS 9.2.1 veröffentlicht. Exakt eine Woche ist es her, dass Apple die iOS 9.3.2 Beta 3 veröffentlicht. Gerade mal sechs Tage liegen zur Beta 3 zu OS X 10.11.5 und tvOS 9.2.1 zurück. Grund genug, eine neue Vorabversion bereit zu stellen.iOS 9.3.2 Beta 4 Apple hat soeben den Schalter umgelgt und iOS 9.3.2 Beta 4 auf den eigenen Servern platziert. Nachdem Apple mit iOS 9.3 ein großes Update mit neuen Funktionen und Fehlerbehebungen bereit gestellt und mit iOS 9.3.1 ein Bugfix-Update nachgeschoben hatte, gehen wir davon aus, dass sich die Entwickler mit iOS 9.3.2 um Verbesserungen unter der Haube kümmern. So wird Apple Fehler beseitigen sowie die Leistung und Sicherheit erhöhen. Unter anderem kümmert sich Apple um ein Game Center Problem. Zudem kann Night Shift vermutlich wieder mit dem Stromsparmodus genutzt werden.Die vierte Vorabversion steht sowohl als iOS 9.3.2 Beta 4 für Entwickler als auch als Public Beta 4 für Teilnehmer des iOS Beta Programms bereit Beta 4 zu OS X 10.11.5 und tvOS 9.2.1Weiter geht es mit der OS X 10.11.5 Beta 4 und tvOS 9.2.1. Auch bei diesen Versionen wird sich Apple in erster Linie um Verbesserungen des Systems kümmern. Worin diese exakt liegen, ist bislang nicht bekannt. Für OS X 10.11.5 steht die Beta 4 und Public Beta 4 bereit. Für tvOS 9.2.1 steht „nur“ die Beta 4 für Entwickler zu Verfügung. Eine tvOS Beta Programm für Anwender existiert nicht. Wann die jeweils finalen Versionen zum Download bereit stehen, ist unbekannt. Wir gehen davon aus, dass dies im Laufes des Monats Mai passieren wird.

02. Mai 2016 | 13.44 Uhr | 5 Kommentare

WhatsApp arbeitet an Mac- und Windows-App

Über 1 Milliarde Menschen nutzen rund um den Globus den WhatsApp Messenger. Dies geschieht auf unterschiedlichste Art und Weise. Mit dem iPhone, über den Web-Browser, über Android-Endgeräte etc. pp. Zukünftig dürfte eine weitere Methode hinzukommen.Screenshots: WhatsApp arbeitet an Mac- und Windows-App Eine Möglichkeit, WhatsApp über den Mac und PC nutzen zu können, stellt WhatsApp Web dar. Ihr öffnet den Browser, surft WhatsApp Web an, verknüpft euch mit eurem mobilen Endgerät und schon könnt ihr WhatsAppen. Kommt bei uns regelmäßig zum Einsatz und funktioniert recht gut. Nichtsdestotrotz scheinen die WhatsApp Entwickler auch an einem nativen Client für Windows und Mac zu arbeiten. Dies geht aus den jüngsten Screenshots von WABetaInfo hervor. Den Kollegen wurde die Screenshots aus einer unbekanten Quelle zugespielt. Dabei geht es um Übersetzungen, die unter anderem von einen Download-Button, unterstützte OS X Versionen etc. sprechen.You can see these screenshots. #WhatsApp #Mac #Windows #NativeClient #iOS #Android #WP #Blackberry #Symbian #Nokia pic.twitter.com/AKja58zf5C — WABetaInfo (@WABetaInfo) 29. April 2016Dies ist sicherlich kein Beweis dafür, dass WhatsApp auch einen Client für Mac oder PC in Kürze bereit stellen wird. Es ist zumindest ein Indiz, dass die Entwickler an einer Umsetzung arbeiten und diese mittelfristig freigegeben werden könnte

Apple News

Kein Apple Black Friday 2014 in Deutschland?

| 15:21 Uhr | 0 Kommentare

Die Stunden sind gezählt und der Black Friday am morgigen Tag rückt näher. Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass Apple auf der Startseite die (RED)-Aktion am kommenden Montag bewirbt. Nun kommen erste Gerüchte auf, dass Apple den Black Friday am morgigen Freitag ausfällen lässt. Warum uns das allerdings nicht allzu sehr beunruhigt, erfahrt ihr im Laufe des Artikels?

iOS 8 knackt die 60 Prozent Hürde

| 13:56 Uhr | 6 Kommentare

Vor zwei Wochen haben wir letztmalig auf die iOS 8 Verbreitung geblickt. iOS 8 verbreitet sich kontinuierlich weiter und so schafft es die aktuelle iOS Version, die 60 Prozent Hürde zu knacken. In regelmäßigen Abständen informiert Apple über die Verbreitung und jüngst hat der Entwickler seine Daten aktualisiert.Blicken wir auf die aktuelle Verbreitung. iOS 8 kann mit Stand vo

Apple Watch Produktseite aktualisiert

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Still und leise hat Apple die Apple Watch Produktseite aktualisiert. Damit gibt der Hersteller aus Cupertino etwas detailliertere Informationen zu seiner Uhr, die im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen wird. Apple geht konkreter auf die Funktionen ein, die die Apple Watch bieten wird, gibt nähere Beschreibungen und stellt Animationen bereit.Apple Watch: Timekeeping, New Ways t

iPhone 6 Werbespot „Voice Text“ bewirbt Sprachnachrichten

| 10:54 Uhr | 0 Kommentare

Gerade mal zwei Tage ist es her, dass Apple mit Reservations und Gamers neue Werbespots für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus veröffentlicht hat und schon steht der nächste Clip bereit. Wir bewegen uns mit großen Schritten auf Weihnachten zu und Apple rührt kräftig die Werbetrommel.iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind die derzeit wichtigsten Produkte im Hause Apple und so schickt der

Amazon Cyber Monday Tag 4: Rabatt auf NAS-Systeme, iPhone 6 Zubehör, GoPro Actioncam und mehr

| 9:24 Uhr | 0 Kommentare

Es ist Donnerstag, der 27. November 2014, und wir blicken auf den vierten Tag der diesjährigen Amazon Cyber Monday Woche. Genau wie im vergangenen Jahr nutzt Apple die Cyber Monday Woche, um täglich hunderte Schnäppchen online zu stellen. Der Start der diesjährigen Cyber Monday Woche fand vergangenen Montag statt und noch bis zum kommenden Montag schickt Amazon zahlreiche Blitz

iPhone 6 Plus kannibalisiert iPad

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Der Erfolg der neuen 5,5 Zoll iPhones scheint zu Lasten der iPads zu gehen. Dieser Trend war zuvor schon von vielen vorausgesagt worden. Eine Statistik der Pocket App, die Besuche auf Websiten misst, bestätigt es nun.Große Smartphones verdrängen die Tablets Pocket analysierte das Verhalten von Apple-Kunden, die sowohl ein iPad, als auch ein iPhone haben. Die iPhone 5S-Besitze

Nächstes iPhone: abermals Gerüchte zu Saphirglas

| 6:24 Uhr | 2 Kommentare

Mehrere Apple Zulieferer aus Taiwan konnten sich über steigende Aktienkurse freuen, nachdem Gerüchte über die nächste iPhone-Generation für 2015 aufgetaucht waren. Zu den Firmen zählen Crystalwise Technology Inc., Acme Electronics Corp. und Highlight Tech Corp. Die Kursgewinne lagen allein am Dienstag bei sieben Prozent, wie die Zeitung Focus Taiwan berichtet.Damit bestätigt

Skype 7.2 für Mac veröffentlicht

| 22:13 Uhr | 0 Kommentare

Zu fortgeschrittener Stunde haben die Entwickler von Microsoft am heutigen Abend eine neue Skype-Version für OS X freigegeben. Ab sofort kann Skype 7.2 auf den Mac geladen werden. Knapp zwei Monate ist es her, dass Micorosft seinem Skype Mac-Client ein großes Update im Hinblick auf OS X Yosemite verpasst hat.Mit Skype 7.2 wird das Feedback von Kunden eingearbeitet, welches di

Natalie Portman soll Rolle in Steve Jobs Verfilmung erhalten

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

In die offizielle Steve Jobs Verfilmung kommt langsam aber sicher wieder Fahrt. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Sony die Arbeiten eingestellt und Universal Studios das Projekt übernommen hat. Universal soll 30 Millionen Dollar für die Filmrechte an Sony bezahlt haben. Gleichzeitig wurde bekannt, dass Michael Fassbender die Hauptrolle als Steve Jobs übernehmen wird un

OS X Yosemite WiFi Probleme: Ist AirDrop verantwortlich?

| 20:29 Uhr | 7 Kommentare

OS X Yosemite läuft größtenteils fehlerfrei und man kann sagen, dass die Entwickler aus Cupertinoe ordentliche Arbeit geleistet haben. Solltet ihr allerdings von WLAN-Problemen unter OS X Yosemite betroffen sein, so kann das ziemlich nervig sein. Apple hat mit dem OS X 10.10.1 Update nachgebessert und viele Nutzer berichten, dass ihre WiFi-Probleme gelöst sind. Nichtsdestotrotz