09. Feb 2016 | 20.33 Uhr | 1 Kommentar

Telekom-Aktion: iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt kaufen

iPhone 6S (Plus) billiger kaufen. Die Telekom bietet eine groß angelegte Rabatt-Aktion für Top-Smartphones an. Ursprünglich sollte die 1 Euro Aktion der Telekom am 06.02. enden, allerdings hat sich das Unternehmen dazu entschieden, die Aktion bis zum 14.02. verlängert. Gute Nachrichten für alle, die die Aktion bisher verpasst haben und Interesse am iPhone 6S, iPhone 6S Plus oder an einem anderen Top-Smartphone haben. Die Aktion endet am 14.02. und wir gehen nicht davon aus, dass diese noch einmal verlängert wird. Habt ihr Interesse? Dann greift am besten direkt zu.iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt – iPhone 6S Plus mit 280 Euro Rabatt Die Telekom hat ihr 1 Euro Rabatt-Aktion verlängert. Bei dieser erhaltet ihr zahlreiche Top-Smartphones für nur 1 Euro. Egal, ob ihr euch für das iPhone 6S mit Vertrag, ein iPhone 6S Plus mit Vertrag, ein Samsung Galaxy S6 edge+ oder für ein anderes Top-Smartphones mit Vertragsbindung entscheidet, ihr erhaltet die genannten Geräte zum Einmalpreis von einem schlappen Euro. Bei der Aktion spart ihr bis zu 298,95 Euro. Es lohnt sich.Hier könnt ihr die Telekom Netzabdeckung prüfenDas Motto der Telekom lautet“ Bestes Netz, bester Preis: Alle Top-Smartphones in allen Top-Tarifen nur 1 Euro. Sichern Sie sich als Neukunde ein Top-Smartphone in allen Top-Tarifen und sparen Sie bis zu 298,95 Euro. Verlängert bis 14.02.2016.“ Neben dem Rabatt auf das Endgerät, gewährt die Telekom allen Online-Bestellern 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr in den ersten 12 Monaten. MagentaMobil Tarife Wie die Telekom mitteilt, lässt sich die Aktion mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Die Aktion lässt sich mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Der Magenta Mobil S bietet euch eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (500MB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S nur 1 Euro anstatt 239,95 Euro. Ihr spart somit 238,95 Euro. Im MagentaMobil M erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (2GB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S Plus nur 1 Euro anstatt 289,95 Euro. Ihr spart somit 288,95 Euro. Telekom: Junge Leute Rabatt Junge Leute erhalten noch einen attraktiven Bonus. Junge Leute bis 25 Jahre und Studenten bis 29 Jahre erhalten in den MagentaMobil Friends Tarifen noch einen kleinen Bonus. Ihr erhaltet doppeltes Datenvolumen und somit z.B. im MagentaMobil M Friends satte 4GB Highspeed-Volumen. In unseren Augen handelt es sich um eine attraktive Aktion der Telekom. Die Aktion ist nur noch bis zum 14.02. gültig und Kunden, die die Aktion online in Anspruch nehmen erhalten zusätzlich 12 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.Hier geht es zur Telekom-Aktion

08. Feb 2016 | 19.04 Uhr | 4 Kommentare

iOS 9.3 Beta 3 ist da: Download steht bereit

iOS 9.3 Beta 3 ist da. Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die dritte Beta zu iOS 9.3 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können diese ab sofort aus dem Apple Dev Center oder deutlich komfortabler „over the air“ direkt an den iOS-Geräten herunterladen.iOS 9.3 Beta 3 Exakt zwei Wochen ist es her, dass Apple die zweite Beta zu iOS 9.3 veröffentlicht hat. Vor wenigen Minuten hat Apple den Schalter umgelegt und die iOS 9.3 Beta 3 zum Download bereit gestellt. Damit setzt Apple die Betaphase zum dritten großen Update von iOS 9 fort. Mit iOS 9.3 wird Apple nicht nur Fehler beseitigen, das System stabilisieren und beschleunigen, ihr werdet auch verschiedene neue Funktionen im System finden. So spendiert Apple seinen Geräten unter anderem einen Nachtschicht-Modus, der in den Abendstunden augenschonender ist, es gibt verschlüsselte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay und im Bildungsbereich und verschiedenes mehr.Noch sind wir ein paar Wochen von der finalen Freigabe von iOS 9.3 entfernt. Wir rechnen damit, dass Apple iOS 9.3 im März freigeben wird und parallel dazu neue Hardware (neues 4 Zoll iPhone und iPad Air 3) präsentiren wird. Welche Neuerungen bzw. Verbesserungen die Beta 3 im Einzelnen mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald neue Funktionen bekannt werden, werden wir nachberichten. Habt ihr schon Neuerungen in der iOS 9.3 Beta 3 entdeck?

07. Feb 2016 | 19.51 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 5se doch in roségold – kein pink

Am gestrigen Tag macht das Gerücht die Runde, dass Apple das kommende iPhone 5se, die Vorstellung wird für den 15. März erwartet, auch in pink anbieten wird. Nun meldet sich ein Insider zu Wort und berichtet, dass Apple auch beim iPhone 5se auf die Farben silber, spacegrau, gold und roségold setzen wird. Ein markantes pink soll es nicht geben.iPhone 5se doch in roségold Der 15. März rückt näher und somit rückt auch der potentielle Vorstellungstermin des iPhone 5se näher. Nachdem es gestern hieß, dass Apple das Gerät auch in pink vorstellen wird, meldet sich nun der für gewöhnlich gut unterrichtete Mark Gurman von 9to5Mac zu Wort und vermeldet, dass Apple das iPhone 5se in roségold und nicht in pink präsentieren wird.. Apple möchte die Farbgeststaltung seiner iOS-Geräte zu einander passend halten. Dazu passend experimentiert Apple auch mit verschiedenen Roségold-Varianten des iPad Air 3. Allerdings ist nicht klar, ob Apple diese Farbe auch tatächlich anbieten wird. Auch beim 12 Zoll MacBook und iPad mini gibt es Prototypen mit dieser Farboption. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das neue iPhone 5se am 15. März vorstellen wird. Das Gerät soll über ein 4 Zoll Display, A9- und M9-Chip, ein verbessertes Kamerasystem Bluetooth 4.2, Touch ID, NFC und mehr verfügen. Gleichzeitig dürfte Apple das neue iPad Air 3. Das iPad Air 3 soll im Vergleich zum Vorgängermodell über einen leistungsfähigeren Prozessor, vier Lautsprecher, LED-Blitz, Smart Connector, ein verbssertes Kameraystem und mehr verfügen. Auch neue Apple Watch Armbänder werden für das kommende Event gehandelt.

Apple News

„Nope“: KEINE neuen iPads und OS X Yosemite am 21. Oktober

| 21:45 Uhr | 2 Kommentare

Wir müssen unseren Artikel von heute Nachmittag noch einmal kurz aufgreifen und ergänzen. Zunächst berichteten wir, dass Apples Planungen dahingehend verlaufen, dass die nächste Keynote Mitte Oktober stattfinden wird. Zwischenzeitlich gab es auch das möglicherweise zugehörige Datum. Diese ist allerdings schon wieder überholt. Es gibt KEIN iPad Event am 21. Oktober.The Daily D

AppleTV Software 7.0: Update bringt neues Design, Familienfreigabe, iCloud Fotos und mehr

| 21:04 Uhr | 2 Kommentare

Am heutigen Abend hat Apple nicht nur die finale Version von iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download bereit gestellt, auch an die kleine schwarze Medienbox AppleTV hat der Hersteller aus Cupertino gedacht. Sowohl für AppleTV 2. Generation als auch für AppleTV 3. Generation steht eine Aktualisierung bereit. Während die Entwickler in Cupertino AppleTV 2G auf Softwareve

iOS 8 Update fehlgeschlagen? Apple Server überlastet, hier sind die Direktdownloads

| 20:32 Uhr | 1 Kommentar

Wie angekündigt hat Apple im Laufe des heutigen Abends die finale Version von iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download freigegeben. Genauer gesagt, ging es um kurz vor 19 Uhr los. In Cupertino wurde der Schalter umgelegt und iOS 8 freigegeben.iOS 8 Update fehlgeschlagen Eure Rückmeldungen und unsere Erfahrungen zeigen, dass das iOS 8 Update nicht bei jedem problemlo

Apple aktualisiert Remote, Podcasts, Mein iPhone suchen und mehr (Update)

| 19:52 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor 19 Uhr hat Apple die finale Version von iOS 8 ins Rennen geschickt. Rund um die Veröffentlichung des großen iOS-Updates hat Apple auch die hauseigenen Apps aktualsiiert. Unter anderem liegen Remote, Podcasts und Mein iPhone suchen in neuen Versionen vor.Remote Apple äußert sich zu Remote 4.2.1 wie folgtRemote 4.2.1 umfasst mehrere Leistungsverbesserungen und unters

iOS 8 ist da: Download für iPhone, iPad und iPod touch steht bereit

| 18:54 Uhr | 112 Kommentare

iOS 8 ist da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von iOS 8 auf den eigenen Servern als Download bereit gestellt. Erstmals gab Apple im Juni dieses Jahres zur WWDC 2014 Keynote einen Ausblick auf iOS 8. Zum damaligen Zeitpunkt ging Apple SVP Craig Federighi sehr detailliert auf die größten Neuerungen von iOS 8 ein. Noch am Abend der Keynote startete Apple die

Apple Watch: LG wird Displaylieferant, 50 Millionen Geräte für 2015 anvisiert

| 18:25 Uhr | 1 Kommentar

Zwar hat Apple die Apple Watch bereits vorgestgellt, bis zur eigentlichen Markteinführung wird es allerdings noch ein paar Monate dauern. Vor Februar rechnen wir nicht wirklich mit dem Verkaufsstart. Bis dahin hat Apple ausreichend Zeit, das Gerät zu Ende zu entwickeln, die Produktion anzuschmeißen und alles vorzubereiten.Unter anderem kümmert sich Apple in den kommenden Woch

Hinweis zu iCloud Drive, iOS 8 Widgets, Health-Apps und Tastaturen

| 17:27 Uhr | 5 Kommentare

Kurz vor der Freigabe von iOS 8 am heutigen Abend noch schnell vier kleine Notizen. Mit iOS 8 und OS X Yosemite bietet Apple zahlreiche neue Funktionen an. Einige der neuen Features (iCloud Drive, Continuity etc. pp.) können allerdings erst genutzt werden, wenn sowohl iOS 8 als auch OS X Yosemite zur Verfügung stehen. Am heutigen Abend, vermutlich 19 Uhr, gibt Apple die finale

Nächste Apple Keynote für Mitte Oktober erwartet

| 16:33 Uhr | 6 Kommentare

Zwar hat Apple in der letzten Woche das neue iPhone 6 & iPhone 6 Plus, Apple Pay und die Apple Watch vorgestellt, doch dies dürfte es für dieses Jahr noch lange nicht gewesen sein. Zahlreiche weitere Produkte sind in der Pipeline und werden dieses Jahr noch das Licht der Welt erblicken. Die Nächste Keynote wird für Mitte Oktober erwartet.Die Kollegen von Appleinsider konn

iPhone 6: Foxconn produziert 540.000 Geräte pro Tag

| 15:35 Uhr | 3 Kommentare

Die Nachfrage des iPhone 6 ist riesig. Innerhalb von 24 Stunden hat Apple mehr als 4 Millionen Vorbestellungen entgegen genommen. Apple-Fans müssen einerseits nicht mehr lang warten, bis das begehrte Gerät in die Verkaufsregale kommt, andererseits scheint Apples Hauptlieferant Foxconn momentan Schwierigkeiten zu haben, die erforderliche Anzahl an Geräten bereitzustellen. Bei de

VirnetX gegen Apple: Revisionsgericht hebt Strafzahlung über 362 Millionen Dollar auf

| 14:35 Uhr | 0 Kommentare

Im Jahr 2012 hatte ein Gericht im Patentstreit VirnetX gegen Apple zugunsten VirnetX entschieden und Apple zu einer Zahlung von 368,2 Millionen US-Dollar verpflichtet. Diese Entscheidung wurde nun im Berufungsverfahren aufgehoben, wie das Wall Street Journal am Dienstag meldete.Streitpunkt waren geistige Rechte in Bezug auf den Einsatz von VPN-Technologie in Apples FaceTime.