24. Mrz 2017 | 16.01 Uhr | 2 Kommentare

iPhone 7 (Product)RED + neues 9,7 Zoll iPad jetzt im Apple Online Store bestellen

Das neue iPhone 7 Product(RED) sowie das neue 9,7 Zoll iPad können ab sofort im Apple Online Store bestellt werden. Apple hat soeben den Schalter umgelegt und Bestellungen können ausgelöst werden.iPhone 7 (Product)RED und 9,7 Zoll iPad ab sofort bestellbar Anfang dieser Woche hat Apple verschiedene neue Produkte präsentiert. Unter anderem stellte Apple das iPhone 7 (Product)RED, iPhone 7 Plus (Product)RED, ein neues 9,7 Zoll iPad und neue Apple Watch Armbänder vor. Zudem verdoppelte Apple die Speichergrößen des iPhone SE sowie iPad mini 4. Der Verkaufsstart des iPhone 7 (Product)RED und 9,7 Zoll iPad wurde für den heutigen Freitag terminiert. Ab sofort können die Neuheiten im Apple Online Store bestellt werden. Das neue iPhone 7 (Product)RED unterscheidet sich rein technisch nicht vom klassischen iPhone 7. Der Unterschied liegt in der rote Farbe des Aluminiumgehäuses und in der Tatsache, dass der Kauf des Gerätes dem Global Fund im Kampf gegen AIDS unterstützt. Für jedes verkaufte (Product)RED Produkt spendet Apple einen Teil des Erlöses an den Global Fund. Los geht es beim iPhone 7 (Product)RED bei 869 Euro.Hier findet ihr das iPhone (Product)RED bei AppleGleichzeitig steht das neue 9,7 Zoll iPad ab sofort zum kauf bereit. Dieses Modell ist das bisherige iPad Air 2 ab. Unter anderem setzt Apple auf ein helleres Display, einen schnelleren A9-Chip sowie eine 8MP Kamera sowie FaceTime HD Kamera. Erfreulicherweise hat Apple an der Preisschraube gedreht und bietet das neue iPad ab 399 Euro an.Hier findet ihr das neue iPad bei AppleNeben den hier genannten iPhone 7 (Product)RED und 9,7 Zoll iPad, könnt ihr über den Apple Online Store auch die neuen Apple Watch Armbänder sowie die neuen Speichergrößen beim iPhone SE und iPad mini 4 bestellen.

21. Mrz 2017 | 17.21 Uhr | 5 Kommentare

Neue Apple Watch Armbänder für den Frühling

Neben einem roten iPhone 7 und einem neuen iPad hat Apple auch die Apple Watch bedacht. Diese erhält heute modebewusst ein neues Armband-Lineup.Die Frühjahrsmode für die Apple Watch Heute hat Apple die neue Frühjahrsmode für Apple Watch Besitzer vorgestellt. Zu den Highlights der Saison gehören Armbänder aus gewebtem Nylon für jeweils 59 Euro in den Streifen-Ausführungen Orange, Beere, Rot, Zitronengelb, Seeblau und Mitternachtsblau. Weiterhin gibt es die bekannten Nike+ Bänder nun auch einzeln für jeweils 59 Euro zu kaufen.Etwas kostspieliger wird es wie gewohnt bei den Hermés-Armbändern. Die neuen 38mm Bänder kosten 499 Euro und die 42mm Modelle sind für 349 Euro im Apple Store erhältlich.Hierfür erhalten wir dann modische Bänder, wie das Double Tour in Bleu Zéphyr Epsom-Leder (38mm), Double Buckle Cuff in Fauve Barenia-Leder (38mm), Single Tour in Lime Epsom-Leder (42mm) und Single Tour in Colvert Swift-Leder (42mm). Das Sport-Armband erhält mit Kamelie, Kiesel und Himmelblau für jeweils 59 Euro neue helle Farben. Das klassische Lederarmband erstrahlt nun auch für jeweils 159 Euro in Beere, Rot, Taupe, Saphir, Sattelbraun, Mitternachtsblau und Schwarz. Alle neuen Armbänder sind ab sofort im Apple Store erhältlich.

21. Mrz 2017 | 15.54 Uhr | 1 Kommentar

Apple veröffentlicht neue Video-App “Clips“ für iOS

Apple hat heute eine neue App für die Videobearbeitung vorgestellt. Mit der neuen Clips-App soll es möglich sein einfach und intuitiv Video-Clips zu bearbeiten und mit Freunden zu teilen.Clips für iOS Mit der iMovie-App lassen sich auf dem iPhone und iPad sehr schöne Ergebnisse erzielen. Bei der Bedienung gerät man jedoch manchmal etwas ins Stocken. Gerade wenn es mal schnell gehen soll, merkt man die Mac-Wurzeln der Videoschnitt-App. Mit Clips möchte es uns Apple ab Anfang April einfacher machen Video-Botschaften zu erstellen und diese zu teilen. Hierfür verzichtet Apple auf eine traditionelle Zeitleiste und möchte die Erstellung einfach und komfortabel halten. Ein Highlight der App ist sicherlich die Möglichkeit per Spracheingabe Untertitel oder bestimmte Grußbotschaften in das Video zu integrieren. Weiterhin bietet die App viele Grafik-Effekte und Sound-Clips, die die Video-Botschaft aufwerten sollen. Apple bietet mit Clips aller Voraussicht eine schöne Alternative zu Apps, wie Instagram und Snapchat an, wobei die erstellten Videos direkt auf verschiedene Social-Media Plattformen geteilt werden können. Clips wird kostenlos ab Anfang April im App Store erhältlich sein. Ab iOS 10.3 bzw. einem iPhone 5S oder dem iPad Air / iPad mini 2 kann es dann los gehen.

Apple News

Vielfältigkeit: Apple unterstützt Code2040 Organisation

| 7:21 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet 12 Praktikumsplätze für Afro- und Latino-Amerikaner in der Firmenzentrale von Cupertino an. Die Stellen wurden am Mittwoch früh bekannt gegeben. Zusammen mit der gemeinnützigen Organisation Code2040 dürfen die Praktikanten über ein spezielles Programm zur Erhöhung des Beschäftigtenanteils von benachteiligten ethnischen Minderheiten in der Zentrale arbeiten.Seit 2

Konzept zeigt iPhone-Klapphandy

| 22:55 Uhr | 3 Kommentare

Sind Klapphandys out oder gerade wieder in? Zugegebenermaßen hatte der ein oder andere unserer Redaktion früher auch ein Klapphandy. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Allerdings wird in einigen Teilbereichen rund um den Globus ein Klapphandy bevorzugt. Wie könnte das iPhone als Klapphandy aussehen?Konzept zeigt iPhone-Klapphandy In einem „Fun Project“ hat sich Designer Ma

iPod nano 7G: Apple veröffentlicht Firmware-Update 1.0.4

| 22:21 Uhr | 0 Kommentare

Knapp drei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple den iPod nano 7. Generation vorgestellt hat. Vor wenigen Tage hat der iPod nano eine kleine Auffrischung erhalten, indem Apple neue Farboptionen für das Gerät eingeführt.Firmware-Update 1.0.4 für iPod nano 7G Auch wenn der iPod nano schon knapp drei Jahre alt ist, versorgt Apple das Gerät nach wie vor mit Firmware-Updates.

Deutsche Telekom schenkt Kunden Runtastic Pro

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Vor einigen Wochen hat die Deutsche Telekom für seine Kunden die sogenannten Mega-Deals gestartet. In regelmäßigen Abständen verteilt die Telekom Geschenke unter ihren Kunden und wertet somit die jeweiligen Verträge auf. In unseren Augen eine gelungene Aktion. Nun gibt es Runtastic Pro geschenkt.Runtastic Pro für Telekom Kunden kostenlos Mobilfunkverträge unterscheiden sich h

Apple wird offizieller Sponsor des NFC Forums

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Erst im Juni dieses Jahres wurde bekannt, dass Apple offizieller Promoter der Bluetooth Special Interest Group wird und zukünftig intensiver die Bluetooth-Geschicke mitlenkt. Seit rund einem Jahr und der Vorstellung des iPhone 6 & iPhone 6 Plus setzt Apple mit NFC auf eine weitere Funktechnologie. Foto zeigt ein NFC-Terminal bei Disney World Apple wird Sponsor des NFC Forum

iPad Air 32GB mit Vertrag nur 4,95 Euro, 6GB LTE Datenflat monatlich nur 34,99 Euro

| 19:14 Uhr | 0 Kommentare

An dieser Stelle möchten wir euch auf einen neuen Sparhandy-Deal aufmerksam machen, bei dem das iPad Air im Mittelpunkt steht. Denkt ihr derzeit über Anschaffung eines iPad Air mit Vertrag nach und legt ihr Wert auf einen Tarif mit reichlich Highspeed-Volumen, so könnte der aktuelle Deal interessant für euch sein. Sparhandy kombiniert das iPad Air 32GB WiFi+LTE mit dem Trif Int

Parallels Access 3.0: Apple Watch Support und weitere neue Funktionen

| 17:43 Uhr | 0 Kommentare

Im Jahr 2013 veröffentlichte Parallels „Parallels Access 1.0“ und somit eine Anwendung für den Remotezugriff auf Macs und PCs. Ein Jahr später folgte der Sprung auf Versionsnummer 2.0. Unterjährig wurde die App auf Version 2.5 gehoben.Mittlerweile sind wir im Jahr 2015 angekommen und Parallels hält ab sofort eine weitere große Aktualisierung für Parallels Access bereit. Ab sofo

Flyover: 20 neue Städte an Bord (u.a. Graz und Rotterdam)

| 16:19 Uhr | 1 Kommentar

Die Vorstellung der Apple eigenen Karten-App liegt mittlerweile drei Jahre zurück. Seitdem arbeitet Apple kontinuierlich an Verbesserungen. Auch wenn der Hersteller nicht Woche für Woche neue Killer-Features implementiert, merkt man an vielen Ecken und Kanten, dass die App deutlich besser funktioniert, als es beispielsweise noch vor einem Jahr der Fall war.20 neue Flyover-Stä

iPad mini 4: Hinweise auf Splitscreen-Multitasking

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

iOS 9 wurde vor rund zwei Monaten vorgestellt. Aktuell befinden wir uns in der Beta 5 und noch ca. fünf bis sechs Wochen von der finalen Version entfernt. Eine der Neuerungen in iOS 9 ist ein komplett überarbeitetes Multi-Tasking für das iPad, welches drei Funktionen mit sich bringt. Es gibt eine Slide-Over-Option, bei der ihr ein Fenster über ein anderes legen könnt, es gibt e

Beats 1: Replays einfacher finden; dies ist der meist-gespielte Song

| 13:14 Uhr | 0 Kommentare

Beats 1 gehört neben der Kuration in unseren Augen zu den Highlights von Apple Music. Rund um die Uhr läuft Apples neuer Radiosender und wird dabei vorwiegend von den drei DJs Zane Lowe, Julie Adenuga und Ebro Darden moderiert. Darüberhinaus gibt es allerdings auch viele weitere Sendungen mit bekannten Künstlern wie Dr. Dre. Pharrell Williams, Elton John und vielen weiteren. Be