09. Feb 2016 | 20.33 Uhr | 2 Kommentare

Telekom-Aktion: iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt kaufen

Update: Die Telekom-Aktion läuft nur noch bis zum morgigen Sonntag. Solltet ihr Interesse an einem iPhone 6S für 1 Euro haben (oder an einem anderen Top-Smartphone für 1 Euro haben) dann beeilt euch. Die Aktion wurde bereits einmal verlängert und wir gehen fest davon aus, dass diese definitiv morgen endet. (/Update Ende) iPhone 6S (Plus) billiger kaufen. Die Telekom bietet eine groß angelegte Rabatt-Aktion für Top-Smartphones an. Ursprünglich sollte die 1 Euro Aktion der Telekom am 06.02. enden, allerdings hat sich das Unternehmen dazu entschieden, die Aktion bis zum 14.02. verlängert. Gute Nachrichten für alle, die die Aktion bisher verpasst haben und Interesse am iPhone 6S, iPhone 6S Plus oder an einem anderen Top-Smartphone haben. Die Aktion endet am 14.02. und wir gehen nicht davon aus, dass diese noch einmal verlängert wird. Habt ihr Interesse? Dann greift am besten direkt zu.iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt – iPhone 6S Plus mit 280 Euro Rabatt Die Telekom hat ihr 1 Euro Rabatt-Aktion verlängert. Bei dieser erhaltet ihr zahlreiche Top-Smartphones für nur 1 Euro. Egal, ob ihr euch für das iPhone 6S mit Vertrag, ein iPhone 6S Plus mit Vertrag, ein Samsung Galaxy S6 edge+ oder für ein anderes Top-Smartphones mit Vertragsbindung entscheidet, ihr erhaltet die genannten Geräte zum Einmalpreis von einem schlappen Euro. Bei der Aktion spart ihr bis zu 298,95 Euro. Es lohnt sich.Hier könnt ihr die Telekom Netzabdeckung prüfenDas Motto der Telekom lautet“ Bestes Netz, bester Preis: Alle Top-Smartphones in allen Top-Tarifen nur 1 Euro. Sichern Sie sich als Neukunde ein Top-Smartphone in allen Top-Tarifen und sparen Sie bis zu 298,95 Euro. Verlängert bis 14.02.2016.“ Neben dem Rabatt auf das Endgerät, gewährt die Telekom allen Online-Bestellern 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr in den ersten 12 Monaten. MagentaMobil Tarife Wie die Telekom mitteilt, lässt sich die Aktion mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Die Aktion lässt sich mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Der Magenta Mobil S bietet euch eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (500MB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S nur 1 Euro anstatt 239,95 Euro. Ihr spart somit 238,95 Euro. Im MagentaMobil M erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (2GB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S Plus nur 1 Euro anstatt 289,95 Euro. Ihr spart somit 288,95 Euro. Telekom: Junge Leute Rabatt Junge Leute erhalten noch einen attraktiven Bonus. Junge Leute bis 25 Jahre und Studenten bis 29 Jahre erhalten in den MagentaMobil Friends Tarifen noch einen kleinen Bonus. Ihr erhaltet doppeltes Datenvolumen und somit z.B. im MagentaMobil M Friends satte 4GB Highspeed-Volumen. In unseren Augen handelt es sich um eine attraktive Aktion der Telekom. Die Aktion ist nur noch bis zum 14.02. gültig und Kunden, die die Aktion online in Anspruch nehmen erhalten zusätzlich 12 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.Hier geht es zur Telekom-Aktion

08. Feb 2016 | 19.04 Uhr | 4 Kommentare

iOS 9.3 Beta 3 ist da: Download steht bereit

iOS 9.3 Beta 3 ist da. Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die dritte Beta zu iOS 9.3 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können diese ab sofort aus dem Apple Dev Center oder deutlich komfortabler „over the air“ direkt an den iOS-Geräten herunterladen.iOS 9.3 Beta 3 Exakt zwei Wochen ist es her, dass Apple die zweite Beta zu iOS 9.3 veröffentlicht hat. Vor wenigen Minuten hat Apple den Schalter umgelegt und die iOS 9.3 Beta 3 zum Download bereit gestellt. Damit setzt Apple die Betaphase zum dritten großen Update von iOS 9 fort. Mit iOS 9.3 wird Apple nicht nur Fehler beseitigen, das System stabilisieren und beschleunigen, ihr werdet auch verschiedene neue Funktionen im System finden. So spendiert Apple seinen Geräten unter anderem einen Nachtschicht-Modus, der in den Abendstunden augenschonender ist, es gibt verschlüsselte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay und im Bildungsbereich und verschiedenes mehr.Noch sind wir ein paar Wochen von der finalen Freigabe von iOS 9.3 entfernt. Wir rechnen damit, dass Apple iOS 9.3 im März freigeben wird und parallel dazu neue Hardware (neues 4 Zoll iPhone und iPad Air 3) präsentiren wird. Welche Neuerungen bzw. Verbesserungen die Beta 3 im Einzelnen mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald neue Funktionen bekannt werden, werden wir nachberichten. Habt ihr schon Neuerungen in der iOS 9.3 Beta 3 entdeck?

07. Feb 2016 | 19.51 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 5se doch in roségold – kein pink

Am gestrigen Tag macht das Gerücht die Runde, dass Apple das kommende iPhone 5se, die Vorstellung wird für den 15. März erwartet, auch in pink anbieten wird. Nun meldet sich ein Insider zu Wort und berichtet, dass Apple auch beim iPhone 5se auf die Farben silber, spacegrau, gold und roségold setzen wird. Ein markantes pink soll es nicht geben.iPhone 5se doch in roségold Der 15. März rückt näher und somit rückt auch der potentielle Vorstellungstermin des iPhone 5se näher. Nachdem es gestern hieß, dass Apple das Gerät auch in pink vorstellen wird, meldet sich nun der für gewöhnlich gut unterrichtete Mark Gurman von 9to5Mac zu Wort und vermeldet, dass Apple das iPhone 5se in roségold und nicht in pink präsentieren wird.. Apple möchte die Farbgeststaltung seiner iOS-Geräte zu einander passend halten. Dazu passend experimentiert Apple auch mit verschiedenen Roségold-Varianten des iPad Air 3. Allerdings ist nicht klar, ob Apple diese Farbe auch tatächlich anbieten wird. Auch beim 12 Zoll MacBook und iPad mini gibt es Prototypen mit dieser Farboption. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das neue iPhone 5se am 15. März vorstellen wird. Das Gerät soll über ein 4 Zoll Display, A9- und M9-Chip, ein verbessertes Kamerasystem Bluetooth 4.2, Touch ID, NFC und mehr verfügen. Gleichzeitig dürfte Apple das neue iPad Air 3. Das iPad Air 3 soll im Vergleich zum Vorgängermodell über einen leistungsfähigeren Prozessor, vier Lautsprecher, LED-Blitz, Smart Connector, ein verbssertes Kameraystem und mehr verfügen. Auch neue Apple Watch Armbänder werden für das kommende Event gehandelt.

Apple News

Apple verschenkt „Videoshop – Video Editor“

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen machen wir euch auf die Apple Store App aufmerksam. Dies geschieht aus gutem Grund. Alle paar Wochen verschenkt Apple über die Apple Store App eine Applikation. Dies soll Anwender animieren, immer mal wieder in der Apple Store App vorbei zu blicken und sich mit den Produkten zu beschäftigen.Apple verschenkt „Videoshop – Video Editor“ Dieses Mal

Drahtloses iPhone-Aufladen: Energous als möglicher Apple-Partner

| 14:51 Uhr | 1 Kommentar

Apple erkundet Optionen der drahtlosen Energieübertragung, um iPhones, iPads und andere Geräte mit Strom zu versorgen. Es gibt Gerüchte, wonach der Konzern zu diesem Zweck eine Kooperation mit der Firma Energous eingegangen ist. Energous hat eine Anwendung namens WattUp entwickelt. Diese nutzt Radiofrequenzen, um Geräte aus mehreren Metern Entfernung aufzuladen.Laut Louis Bas

Rabatt bei Amazon, MacTrade und Saturn: MacBook Pro, Beats urBeats 2, iPhone 6S, ext. Akkus und mehr

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Der heutige Sonntag lädt zum Shoppen ein und so blicken wir auf die Schnäppchen bei Amazon, MacTrade und Saturn. Alle drei Händler haben sich verschiedene Produkte rausgesucht und diese deutlich im Preis gesenkt. Wir sagen euch, wieviel Geld ihr bei den Amazon Blitzangeboten, beim Saturn Super Sunday und mit dem MacTrade Gutscheinen sparen könnt. MacTrade Gutscheine Bei MacTrad

App der Woche: „Over“ kostenlos

| 9:22 Uhr | 1 Kommentar

Das Jahr hat doch gerade erst begonnen und schon sind wir wieder mitten im Februar. Wie die Zeit verfliegt. Eine weitere Woche neigt sich ihrem Ende entgegen und zum Start in den heutigen Sonntag haben wir noch einen kleinen App-Tipp für euch. Woche für Woche präsentiert das App Store Team eine kostenlose App der Woche. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Over — Creative Typography,

Apple startet Reparaturprogramm für Mac Pro Videoprobleme

| 18:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein neues, erweitertes Reparaturprogramm ins Leben gerufen, welches Videoprobleme adressiert, die bei einigen Mac Pro Modellen (Ende 2013) festgestellt wurden. Dabei beziehen sich die Kollegen von Macrumors auf eine Apple interne Mail.Apple startet erweitertes Reparaturprogramm für Mac Pro Videoprobleme Dem internen Schreiben zufolge, hat Apple festgestellt, dass di

Tesla S: Mit der Apple Watch und Siri das Auto steuern [Video]

| 15:39 Uhr | 0 Kommentare

Ja, tatsächlich: Man kann sein Auto auch mit der Apple Watch lenken. Nur eingeschränkt zwar, aber diese Funktion ist schon bemerkenswert: Mit einer speziellen App können Tesla-Elektroautos, die über eine Selbstfahrfunktion verfügen, ferngesteuert werden.Im Januar war von Tesla ein Update für die Autopilot-Funktion herausgegeben worden. Für alle Modelle der S-Reihe gibt es sei

Zwei-Drittel aller verkaufter Smartwatches in 2015 waren eine Apple Watch

| 12:37 Uhr | 0 Kommentare

Im letzten Jahr dominiert Apple den Markt der Smartwatches. Zwei Drittel aller Verkäufe konnte Apple für sich verbuchen, und das, obwohl die Apple Watch zu einem Zeitpunkt eingeführt wurde, als es schon diverse andere Anbieter am Markt gab. In Kürze hat es das erste Modell der Apple Watch auf den Spitzenplatz der beliebtesten Smartwatches geschafft, wie eine Statistik der Markt

iPhone 5se soll in pink erscheinen

| 10:22 Uhr | 0 Kommentare

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, so wird Apple im kommenden Monat und in weniger als sechs Wochen eine Keynote veranstalten und bei dieser unter anderem das neue iPhone 5se vorstellen. Nun tauchen Informationen zur Farbauswahl des iPhone 5se auf.iPhone 5se silber, spacegrau und pink? Seit Wochen wird über das sogenannte iPhone 5se spekuliert. Dieses soll am 15. März vo

Apple-Patent: druckempfindlicher Touch ID Button

| 9:11 Uhr | 0 Kommentare

Ein dreidimensionales Touch-ID-System für iPhones und iPads hat sich Apple patentieren lassen. Das System vermag es, verschiedene Stärken oder Stufen des ausgeübten Drucks zu erkennen. Es funktioniert ähnlich wie das 3D-Touch-System des iPhone 6s und 6s Plus.Apple patentiert druckempfindlichen Touch ID Button Das Patent heißt „Force-sensitive fingerprint sensing input&#

„Error 53“: Reparatur von Touch ID durch Drittanbieter führt zu Problemen

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem Jahr 2013 und dem iPhone 5S setzt Apple auf Touch ID. Bei Touch ID handelt es sich um einen Fingerabdrucksensor, den Apple im Homebutton des Gerätes verbaut hat. Mittlerweile nutzt Apple Touch ID bei allen gängigen iPhone- und iPad-Modellen. Beim iPhone 6S (Plus) kommt Touch ID 2.0 zum Einsatz. Die zweite Generation ist nochmal deutlich schneller und präziser geworden.