27. Mrz 2017 | 19.22 Uhr | 4 Kommentare

watchOS 3.2 ist da: Update für die Apple Watch

watchOS 3.2 ist da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple nicht nur iOS 10.3 sowie macOS Sierra 10.12.4 zum Download bereit gestellt, sondern auch ein Update für die Apple Watch auf den eigenen Servern platziert.Apple veröffentlicht watchOS 3.2 Eine verhältnismäßig lange Beta-Phase geht zu Ende und Apple hat soeben die finale Version von watchOS 3.2 veröffentlicht. Das jüngste Update hat verschiedene Neuerungen im Gepäck. watchOS 3.2 bringt beispielsweise einen neuen Theater-Modus auf die Watch. Diesen erreicht ihr über das Kontrollzentrum der Watch. Er sorgt dafür, dass sich das Display eurer Uhr nicht einschaltet, wenn ihr den Arm hebt. Auf Benachrichtigungen werdet ihr lediglich per Vibration aufmerksam gemacht. Dies sorgt zum Beispiel im Kino dafür, dass das Display nicht angeht, wenn ihr einem Film guckt und den Arm hebt. Dies soll euch weniger ablenken. Zudem implementiert Apple SiriKit. Somit könnt ihr zukünftig auch Drittanbieter-Apps per Sprachbefehl direkt über die Watch steuern. So funktioniert das UpdateDie Aktualisierung erfolgt über die Apple Watch App auf eurem iPhone Die Apple Watch muss in der Reichweite des mit einem WLAN verbundenen iPhone sein Die Apple Watch muss mit dem Ladegerät verbunden sein Die Apple Watch muss mindestens zu 50 Prozent geladen seinwatchOS 3.2 liegt für die Original Apple Watch, Apple Watch Series 1 sowie Apple Watch Series 2 vor.

27. Mrz 2017 | 19.09 Uhr | 9 Kommentare

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.4 – Night Shift und mehr

macOS Sierra 10.12.4 ist da. Apple hat soeben nicht nur die iOS 10.3 freigegeben sondern auch die finale Version von macOS Sierra veröffentlicht. Damit geht eine Beta-Phase zu Ende, die sich über mehrere Monate gestreckt hat. Insgesamt veröffentlichte Apple acht Betas.macOS Sierra 10.12.4 steht als Download bereit Vor wenigen Augenblicken hat Apple macOS Sierra 10.12.4 zum Download freigegeben. Somit können nicht nur Beta-Tester das jüngste Update laden, sondern auch „normale“ Nutzer ihrem Mac eine Aktualisierung gönnen. Nachdem macOS Sierra 10.12.3 ein verhältnismäßig kleines Update darstellte, gibt es nun wieder ein paar größere Neuerungen. Während der Beta-Phase zeigten sich bereits die Verbesserungen. An allererster Stelle und für den Anwender sichtbar, ist sicherlich der neu eingeführte Night-Shift-Modus. Diesen kennt ihr bestimmt vom iPhone oder iPad. Dazu gesellen sich weitere Verbesserungen. In den Release-Notes heißt es Das macOS Sierra 10.12.4 Update verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit deines Mac. Dieses Update:fügt Night Shift hinzu, womit die Farben des Displays nach Sonnenuntergang automatisch auf ein wärmeres Farbspektrum eingestellt werden fügt Siri-Unterstützung für Cricket-Ergebnisse und Statistiken für die indische Premier League und den International Cricket Council hinzu fügt Unterstützung für die Diktierfunktion im Shanghai-Dialekt hinzu behebt mehrere Probleme beim Rendern und Kommentieren von PDFs in der Vorschau verbessert die Sichtbarkeit der Betreffzeile in der Konversationsansicht in Mail behebt ein Problem, durch das Inhalte in Mail-Nachrichten eventuell nicht angezeigt wurdenDas Update auf macOS Sierra 10.12.4 steht in gewohnter Manier über den Mac App Store zur Verfügung. In unserem Fall war der Download 1,56GB groß.

27. Mrz 2017 | 18.55 Uhr | 11 Kommentare

iOS 10.3 ist da – Find My AirPods, Apple File System, CarPlay-Verbesserungen und mehr

iOS 10.3 steht als Download bereit. Nein, es ist keine neue Beta-Version. Ab sofort kann die finale Version von Jedermann heruntergeladen werden. Damit endet eine ausgiebige Beta-Phase und Apple stellt das dritte große Update zu iOS 10 zur Verfügung.iOS 10.3 Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von iOS 10.3 als Download bereit gestellt. Nach insgesamt sieben Beta-Versionen kann das Update nun von allen Besitzern eines iOS-Gerätes heruntergeladen werden. Der einfachste Weg zu iOS 10.3 führt über das „over-the-air“- Update. Dieses führt ihr direkt am iPhone, iPad oder iPod touch durch (Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate). Neben Bugfixes und Leistungsverbesserungen gibt es auch neue Funktionen. iOS 10.3 stellt im Vergleich zur letzten iOS 10.2.1 wieder ein größeres Update dar. Die größte Neuerung liegt sicherlich in der Find My AirPods Funktion, mit der ihr verlorengegangene AirPods wiederfinden könnt. Zudem setzt Apple bei iOS 10.3 auf ein komplett neues Dateisystem (Apple File System) sowie Verbesserungen bei Siri, der Wetter-App, CarPlay, HomeKit und mehr. Release-Notes Mit iOS 10.3 werden u. a. folgende neue Funktionen eingeführt: Das Orten von AirPods mithilfe von „iPhone-Suche“ sowie weitere Möglichkeiten zur Verwendung von Siri mit Zahlungs-Apps, Fahrdienst-Apps und Auto-Apps. iPhone-SucheDen aktuellen bzw. letzten bekannten Standort deiner AirPods anzeigen Zum leichteren Auffinden auf einem oder beiden AirPods einen Ton abspielenSiriUnterstützung für das Bezahlen und Prüfen von Rechnungen mit Zahlungs-Apps Unterstützung für das Buchen von Fahrten mit Fahrdienst-Apps Unterstützung für Funktionen von Auto-Apps wie Tankanzeige, Verriegelungsstatus, Ein- und Ausschalten der Beleuchtung sowie Fernhupe Cricket-Ergebnisse und Statistiken für die indische Premier League und den International Cricket CouncilCarPlayKurzbefehle in der Statusleiste ermöglichen schnellen Zugriff auf die zuletzt benutzten Apps Der Bildschirm „Aktueller Titel“ in Apple Music bietet Zugriff auf „Nächste Titel“ und das Album des aktuellen Titels Täglich neue von Musikexperten erstellte Playlists und Musikkategorien in Apple MusicAndere Verbesserungen und FehlerbehebungeniTunes-Filme einmal ausleihen und auf allen Geräten ansehen Neue vereinheitlichte Einstellungsübersicht für Apple-ID-Accountinformationen, Einstellungen und Geräte Stündliche Wetteranzeige in „Karten“ durch Anwenden von 3D Touch auf der aktuell angezeigten Temperatur Unterstützung für die Suche nach dem geparkten Auto in „Karten“ In „Kalender“ können unerwünschte Einladungen gelöscht und als Werbung markiert werden Home-App-Unterstützung zum Auslösen von Szenen mithilfe von Geräten mit Schaltern und Tasten Home-App-Unterstützung für die Anzeige des Batteriestatus von Geräten Podcasts-Unterstützung für 3D Touch und das Heute-Widget ermöglicht Zugriff auf kürzlich aktualisierte Sendungen Podcast-Sendungen und -Folgen können über „Nachrichten“ geteilt und vollständig wiedergegeben werden Beheben eines Problems, bei dem in „Karten“ nach Zurücksetzen von Standort & Datenschutz möglicherweise der aktuelle Standort nicht mehr angezeigt wurde Stabilitätsverbesserungen bei VoiceOver für die Telefon-App, Safari und MailGrundsätzlich empfehlen wir euch immer, vor einem Update ein Backup durchzuführen. In diesem Fall möchten wir euch noch einmal explizit darauf hinweisen, das mit iOS 10.3 das Dateisystem eures iOS-Gerätes auf APFS geändert wird. Von daher der Hinweis: Legt euch ein Backup an. Habt ihr iOS 10.3 schon geladen? Hat alles funktioniert?

25. Mrz 2017 | 9.18 Uhr | 3 Kommentare

Eröffnung: Apple Store Schildergasse Köln (Fotos)

Anfang dieses Monats hatte Apple die Eröffnung des Apple Stores Schildergasse in Köln für den heutigen Samstag angekündigt. Dieser Store ist der zweite in Köln und der insgesamt 15. Store in Deutschland. Weltweit blickt Apple mittlerweile auf 493 Stores. Hierzulande setzt Apple unter anderem auf Stores in München, Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Oberhausen und Hamburg.Eröffnung: Apple Store Schildergasse Wir hatten bereits am Donnerstag die Möglichkeit, uns den Apple Store Schildergasse näher anzugucken. Zahlreiche Fotos der Media Preview haben wir hier für euch hinterlegt. Am heutigen Tag öffnet der Apple Store Schildergasse für die Allgemeinheit. Pünktlich um 10:00 Uhr geht es los.Den zweiten Apple Store in Köln findet ihr in der Innenstadt an der postalischen Anschrift Schildergasse 1-9 in 50667 Köln. Der Store hat Montags bis Samstags von 10:00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Die ersten Besucher am heutigem Samstag erhalten ein kostenloses Apple-Shirt.Apple Schildergasse erstreckt sich über zwei Etagen. Sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss sind zahlreiche Apple Produkte sowie Zubehör ausgestellt. Besonders interessant ist zum Beispiel das „Schaufenster“ mit den Kopfhörern. Dort sind unterschiedliche Kopfhörer mit einer Audioquelle verbunden, so dass ihr den Klang der Kopfhörer sehr gut vergleichen könnt. Im oberen Bereich des Stores findet ihr Genius Grove (dort erhaltet ihr Support für eure Geräte) sowie The Forum mit einer 6K Videowall. Diese ist ziemlich beeindruckend.Erfreulicherweise stehen zur Eröffnung iPhone 7 (Product)RED sowie das neue 9,7 Zoll iPad zum Kauf bereit. Auch die neuen Apple Watch Armbänder gibt es bereits im Apple Store Schildergasse zu kaufen. #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */Nachts um 03:00 Uhr waren rund 15 Wartende vor dem Store. Zur Eröffnung um 10:00 Uhr standen weit über 1.000 Menschen vor dem Store.

Apple News

Natalie Portman lehnt Rolle in Steve Jobs Film ab

| 13:48 Uhr | 0 Kommentare

Nach Sony hat auch Universal bisher ein unglückliches Händchen bei der Besetzung der verschiedenen Rollen für die offizielle Steve Jobs Verfilmung. Zwar konnte mit Michael Fassbender mittlerweile die Hauptrolle besetzt werden, allerdings müssen die Verantwortlichen auf einen weiteren berühmten Schauspieler bzw. eine Schauspielerin verzichten.Natalie Portman lehnt ab Nachdem U

Tim Cook als „Person des Jahres 2014“ nominiert

| 12:17 Uhr | 0 Kommentare

Das Time Magazin hat Apple-Chef Tim Cook am Montag neben sieben weiteren Prominenten und Akteuren als Person des Jahres 2014 nominiert. Damit steht er neben Jack Ma, Präsident von Alibaba, Wladimir Putin und Pop-Ikone Taylor Swift zur Auswahl für die prestigeträchtige Auszeichnung.Gründe für die Nominierung Ausgewählt wurde Cook wegen der Vielzahl von neuen Produkten, die App

Apple Watch: Apple sucht Mode-Experten für Stores

| 10:46 Uhr | 0 Kommentare

Im September vorgestellt, müssen wir uns noch ein paar Monate auf den Marktstart der Apple Watch gedulden. Wir rechnen mit März oder April mit dem Verkaufsstart der Apple Uhr. Apple intern laufen die Vorbereitungen längst auf Hochtouren. Auch wenn wir es nur indirekt mitbekommen, wird Apple bereits die gesamte Organisation hinter dem Verkaufsstart planen. Wir sind gespannt, wie

Amazon Weihnachts-Deals Tag 6: Rabatt auf NAS-System, Multi-Touch Handschuhe, iPhone 6 Cases und mehr

| 9:23 Uhr | 0 Kommentare

Dienstag, 09. Dezember 2014. Heute schreiben wir Tag 6 der Amazon Weihnachts-Angebots-Woche. Weihnachten rückt näher und näher und der Online Händler versucht uns weiterhin das Shoppen im Internet mit Schnäppchen zu versüßen. Tag für Tag schickt Amazon massenweise Schnäppchen ins Rennen. Nicht nur aus der Rubrik Elektronik & Technik sind Angebote dabei, auch den Bereichen S

Apple engagiert Audio-Experten Dana Massie

| 8:07 Uhr | 1 Kommentar

Apple stellt neues Personal im Audio-Bereich ein. Der DSP-Experte Dana Massie von der Firma Audience arbeitet ab diesem Monat als SoC Audio Ingenieur in Cupertino.Massie bringt mehr als dreißig Jahre an Erfahrung in der digitalen Signalbearbeitung (DSP) ein, die er bei bekannten Unternehmen wie Audience, Waves, NeXT und sogar schon einmal Apple gesammelt hat. Apple und Audien

Apps für Kinder: Dies sollte man beachten

| 6:41 Uhr | 0 Kommentare

Wer Apps für seine Kinder sucht, bewegt sich immer auch in dem Zwiespalt zwischen Spiel und Unterhaltung einerseits und dem Ziel nach Bildung andererseits. Erwachsene können Apps durchaus auch zu Lernzwecken für die Kleinen einsetzen, das Angebot ist groß – beinahe viel zu groß, könnte man meinen.Welche Apps sich für die eigenen Kinder eignen, lässt sich nicht allgemein sagen

Tim Cook trifft Chinas Internet-Minister und zeigt Apple Watch

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Nicht nur Apple Manager sind mehr oder weniger regelmäßig auf Reisen, um Regierungvertreter verschiedener Nationen zu treffen, auch in den heimischen Gefilden begrüßt der Hersteller aus Cupertino Regierungsmitglieder. Nun waren Gäste aus China im Silicon Valley zu Besuch.Wie Bloomberg berichtet, befindet sich Chinas Internet-Minister Lu Wei derzeit auf USA-Reise. Der Minister

Apple sucht neuen Chef für „soziale Medien“

| 21:31 Uhr | 0 Kommentare

Mit einer neuen Stellenanzeige (via 9to5) sucht Apple nach einem neuen Chef für die hauseigene „Social Media“ Abteilung. Der zukünftige Mitarbeiter soll die bisherige Strategie weiterführen und ausbauen. Als Standort für den Arbeitsplatz nennt Apple Culver City. Culver City ist daher interessant, da dort das von Apple gekaufte Beats Electronics ansässig ist und dies ein Indiz d

Apple Pay: MasterCard und Gwen Stefani mit neuem Werbespot

| 20:21 Uhr | 0 Kommentare

Nicht nur Apple selbst ist daran interessiert, dass sich Apple Pay verbreitet. Auch Apples Dienstleister und Partner rund um Apple Pay bewerben den neuen mobilen Bezahlservice aus Cupertino regelmäßig. Im jüngsten „Priceless Surprises“ Werbespot kooperieren MasterCard und die Sängerin Gewn Stefani, um Apple Pay zu bewerben.Priceless Surprises ist das Bonusprogramm von MasterC

Kindle billiger: Amazon senkt Preise zu Weihnachten

| 19:07 Uhr | 0 Kommentare

Kindle billiger kaufen. Amazon ist für seine aggressive Preispolitik rund um die Kindle Geräte bekannt.  Sowohl die normalen Kindle eBook-Reader als auch die Kindle-Tablets schickt der Online-Händler mit attraktiven Preisen ins Weihnachtsgeschäft. Sowohl den normalen Kindle, als auch Kindle Paperwhite, Kindle Fire HD7 als auch Fire TV könnt ihr derzeit günstiger bestellen.Kin