25. Apr 2017 | 20.28 Uhr | 0 Kommentare

MacTrade erhöht Apple Bildungsrabatt auf 8 Prozent + zusätzliche 200 Euro Rabatt mit Gutschein

Gute Nachrichten für alle Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten und Co. Steht bei euch der Kauf eines neuen Macs bevor? Dann gibt es keinen besseren Zeitpunkt. Der Online-Händler hat den Bildungsrabatt von 5 Prozent auf 8 Prozent erhöht. Zusätzlich haben wir noch einen MacTrade Gutschein für euch, mit dem ihr zusätzlich 200 Euro sparen könnt. Zum Guten Schluss schenkt euch MacTrade noch einen JBL Lautsprecher. Die Aktion ist zeitlich befristet und wir können euch nur empfehlen zuzuschlagen.Back to Campus: MacTrade erhöht den Apple Bildungsrabatt MacTrade startet die sogenannte „Back to Campus“ Aktion und erhöht den Bildungsrabatt beim Kauf eines neuen Macs. Egal, ob ihr euch für ein MacBook Pro, einen iMac, MacBook Air oder MacBook entscheidet, ihr könnt ordentlich sparen. Der erhöhte Bildungsrabatt auf 8 Prozent lässt sich erfreulicherweise mit den MacTrade Gutscheinen kombinieren, so dass der Rabatt noch einmal höher ausfällt. So funktioniert es Ihr besucht den MacTrade Store und legt den Mac eurer Wahl in den Warenkorb. Ihr spart 150 Euro beim Kauf eines MacBook Pro, MacBook Air, MacBook und iMac und erhaltet zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 Euro, bei den folgenden Zahlungsarten: Vorkasse, Nachnahme oder 0 % Finanzierung über 20 Monate oder mehr. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.Gutscheincode: MTSPECIAL-150Ihr spart 200 Euro beim Kauf eines MacBook Pro, MacBook Air, MacBook und iMac und erhalten zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 Euro, bei den folgenden Zahlungsarten: 0 % Finanzierung über 10 Monate. Bitte beachtet, dass dieser Rabatt nur bei der angegebenen Zahlungsart gilt. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.Gutscheincode: MTSPECIAL-FZG10-200Zusätzlich 8 Prozent (anstatt 5 Prozent) Apple Bildungsrabatt Die oben genannten Gutscheine könnt ihr mit dem Apple EDU-Rabatt von MacTrade kombinieren. Ihr erhaltet somit nicht nur die 200 Euro Sofort-Rabatt sondern noch zusätzlich 8 Prozent Bildungsrabatt. Somit profitieren Lehrer, Dozenten, Studenten und Co. doppelt und der Anschaffungspreis des Macs reduziert sich noch einmal. Darüberhinaus erhaltet ihr beim Kauf eines Macs von MacTrade noch einen JBL Lautsprecher geschenkt. Wenn ihr uns fragt, ein ziemlich attraktives Angebot. Wir haben in der Vergangenheit bereits das ein oder andere Mal bei MacTrade bestellt und waren jedes Mal zufrieden. Der Versand kann mal eins, zwei Tage länger dauern, dafür erhaltet ihr jedoch einen Mac zum absoluten Top-Preis.Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

27. Apr 2017 | 19.20 Uhr | 0 Kommentare

iOS 10.3.2 Beta 5 ist da (Update: Public Beta 5 ebenso)

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2 Beta 5. Gerade einmal drei Tage ist es her, dass Apple die vierte Beta zu iOS 10.3.2 veröffentlicht hat. Am heutigen Abend geht es direkt mit der Beta 5 weiter.iOS 10.3.2 Beta 5 Nur wenige Tage nach der Beta 4 folgt nun die Beta 5. Die Tatsache, dass die Abfolge neuer Beta-Versionen immer kürzer wird, interpretieren wir dahingehend, dass die finale Version kurz vor der Freigabe steht. Wie dem auch sei. Ab sofort können eingetragene Entwickler die iOS 10.3.2 Beta 5 herunterladen. Am einfachsten erfolgt dies per over-the-air-Update direkt am iPhone, iPad oder dem iPod touch. Bei iOS 10.3.2 handelt es sich ausschließlich um ein Bugfix-Release. Neue Funktionen solltet ihr somit nicht erwarten. Mit iOS 10.3 hatte Apple ein größeres Update veröffentlicht. Mit iOS 10.3.1 folgte bereits ein Bugfix-Update und mit iOS 10.3.2 wird sich dies fortsetzen. Apple arbeitet an Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen. Wir würden uns nicht wundern, wenn kommende Woche die finale Version von iOS 10.3.2 verteilt würde. (Danke Chris und Riccardo) Update: Auch die iOS 10.3.2 Public Beta 5 steht ab sofort als Download bereit, so dass auch Teilnehmer am Apple Beta Programm die neue Beta testen können.

25. Apr 2017 | 20.24 Uhr | 21 Kommentare

Telekom StreamOn: kostenlose Streaming-Option jetzt buchbar

Anfang dieses Monats hat die Deutsche Telekom mit StreamOn eine neuen Option vorgestellt, um den deutschen Mobilfunkmarkt zu revolutionieren. Diese Option kann ab sofort gebucht werden. Je nach eurem persönlichen MagentaMobil Tarif könnt ihr so Musik- und Video-Streaming-Dienste nutzen, ohne dass dies auf euer Datenvolumen angerechnet wird. Hier gibt es alle Infos zu Telekom StreamOn.Telekom StreamOn jetzt erhältlich Die Telekom hatte angekündigt, dass StreamOn am heutigen Mittwoch (19. April 2017) starten wird. Im Laufe des Vormittags hat das Bonner Unternehmen den Schalter umgelegt und StreamOn kann ab sofort gebucht werden. Sowohl Neukunden als auch Bestandksunden erhalten die kostenlose Streaming-Option. Neukunden entscheiden sich für einen Telekom MagentaMobil Tarif, buchen die StreamOn-Option und können loslegen. Bestandskunden müssen mit ihrem Vertrag in einen ab dem 04. April 2017 gültigen MagentaMobil Tarif wechseln und können dann ebenso die Option wählen. Auch eine Vertragsverlängerung in den aktuellen Tarifen bietet sich an. Mit dieser kostenlos zubuchbaren Option können MagentaMobil Kunden künftig auch von unterwegs aus sorglos auf dem Smartphone Musik hören sowie Videos (Clips, Filme, Serien) schauen, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Dieses Angebot gilt nur für teilnehmende Partnerstreaming-Dienste und lässt sich ab sofort in den aktuellen MagentaMobil Tarifen M, L, L Plus sowie für MagentaMobil L Premium und L Plus Premium zubuchen. Folgende drei Optionen bietet die Telekom anMit StreamOn Music können Telekom Kunden im Tarif MagentaMobil M die Audio-Streamingdienste teilnehmender Partner auch unterwegs sorglos nutzen, ohne ihr Highspeed-Datenvolumen anzutasten. StreamOn Music&Video bietet Kunden ab dem Tarif MagentaMobil L eine kostenlose Audio- und Video-Streaming-Option. Sämtliche Videoinhalte werden in für das Smartphone mobiloptimierter Qualität, vergleichbar einer DVD-Qualität, übertragen. MagentaEINS StreamOn Music&Video Max. Diese Option bietet bereits ab dem Tarif MagentaMobil M die Audio- und Videoübertragung der StreamOn Partner in maximaler Bildqualität, vergleichbar mit HD-Qualität, ohne das im Tarif enthaltene Datenvolumen zu belasten.Zum Start des Angebots sind bereits viele namhafte Streaming-Partner an Bord. So können Kunden mit der StreamOn-Option z.B. Apple Music, Amazon Prime Video, Netflix, Telekom Eishockey, Sky Go und viele andere Streaming-Dienste nutzen, ohne dass dies auf das Datenvolumen angerechnet wird. Hier findet ihr alle Streaming-Partner, die zum Start mitmachen.Am Besten ihr lest euch die Details zu StreamOn auf der Telekom Webseite einmal durch. In unseren Augen stellt dies eine absolute Bereicherung und Aufwertung der Telekom Tarife dar.Hier geht es zu Telekom StreamOn

24. Apr 2017 | 19.22 Uhr | 0 Kommentare

Apple veröffentlicht Beta 4 zu macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

macOS Sierra 10.12.5 Beta 4, watchOS 3.2.2 Beta 4 und tvOS 10.2.1 Beta 4 sind da. Wenige Augenblicke, nachdem Apple die iOS 10.3.2 Beta 4 veröffentlicht hat, liegen nun drei weitere Beta-Versionen auf den Apple Servern bereit. Das muntere Testen geht somit weiter.Beta 4: macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 Eine Woche ist es her, dass Apple die Beta 3 zu macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 veröffentlicht hat. Vor wenigen Minuten hat Apple die Beta 4 zu den jeweiligen Systemen zum Download bereit gestellt. Was für iOS 10.3.2 gilt, gilt auch für macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1. Ihr solltet keine neuen Funktionen erwarten. Apple arbeitet ausschließlich unter der Haube und wird Fehler beseitigen sowie die Leistung der Systeme verbessern. Wann die finale Version von macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 freigegeben wird, ist unbekannt. Lange dürfte es jedoch nicht mehr dauern. Wir befinden uns bereits bei der Beta 4 und Ende April / Anfang Mai dürfte es soweit sein.

Apple News

iPhone 6 nur 1 Euro im Vodafone Red M Business 3GB

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Für Selbstständige und Geschäftskunden haben die Flatrate-Experten von Sparhandy derzeit ein Business-Special aufgelegt, bei dem ihr das iPhone 6 mit Vertrag für gerade mal 1 Euro ergattern könnt. Habt ihr Interesse am iPhone 6? So werft einen Blick bei Sparhandy vorbei. Sparhandy bietet das iPhone 6 im Vodafone Red M Business 3GB für nur 1 Euro, monatlich entstehen effektive K

Tim Cook „Ich bin stolz darauf, schwul zu sein“

| 12:21 Uhr | 11 Kommentare

Tim Cook ist schwul, ein offenes Geheimnis seit vielen Jahren. Der Apple CEO hat es niemals abgestritten, dieses Thema allerdings auch nie öffentlich gemacht. Dies ändert sich am heutigen Tag und Cook gibt ganz offen zu, dass er schwul ist und stolz darauf sei.Tim Cook „Ich bin stolz darauf, schwul zu sein“ Gegenüber Bloomberg Businessweek gab er folgendes zu Prot

Samsung: Gewinneinbruch um 73,9 Prozent, Markanteile sinken

| 12:16 Uhr | 2 Kommentare

Zweifelsfrei muss man anerkennen, dass Samsung in den letzten Jahren so viele Smartphones verkauft hat, wie kein anderes Unternehmen. Jahr für Jahr wurden neue Rekordzahlen veröffentlicht. Dank der starken Mobil-Sparte stiegen Umsatz und Gewinn deutlich an. Das Wachstum der letzten Jahre kann Samsung bereits seit einigen Quartalen nicht mehr halten. Stattdessen kehrt sich das G

Microsoft Band: iPhone-kompatibler Fitness-Tracker vorgestellt

| 11:01 Uhr | 9 Kommentare

Microsoft Band ist da. Vor wenigen Stunden hat das Redmonder Unternehmen mit Microsoft Band einen Fitness-Tracker vorgestellt, der sich nicht nur mit Windows Phones, sondern auch mit dem iPhone und Android-Smartphones versteht. Damit stößt Microsoft, genau wie Apple und Google, in den Gesundheitsbereit vor. Passend dazu hat das Unternehmen die zugehörige Microsoft Health-Plattf

Amazon Blitzangebote; NAS-System, SSD, externe 2TB Festplatte, iPhone Case, Kfz-Halterung und mehr

| 9:43 Uhr | 0 Kommentare

Auch am heutigen Tag lohnt der Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote des Tages. Der Online Händler knüpft sich wieder zahlreiche Produkte vor und stellt diese zum Sonderpreis in den Mittelpunkt. Über den Tag verteilt erhaltet ihr somit nur nicht Angebote aus dem Bereich Technik & Elektronik, sondern auch aus viele anderen Rubriken. Von morgens 09:00 Uhr bis in die Ab

iPhone 6 bald auch offiziell im Iran verfügbar?

| 8:28 Uhr | 0 Kommentare

Nach einem Bericht des WSJ steht Apple in anfänglichen Verhandlungen mit Händlern im Iran, um das iPhone dort leichter verfügbar zu machen. Gleichzeitig verwies der Konzern auf die noch immer bestehenden US-amerikanischen Sanktionen gegen das Land, welche eine direkte Lieferung bisher ausschließen.Aktuelle Situation noch uneindeutig Bisher sah sich Apple angesichts der politi

Apple SIM fürs iPhone derzeit keine Option

| 7:01 Uhr | 1 Kommentar

Nach der Vorstellung des iPad Air 2 und iPad mini 3 fiel eine kleine aber feine weitere Neuerung auf, auf die Apple bei der Keynote nicht näher eingegangen ist. Der Hersteller aus Cupertino stattet die beiden neuen iPads in den USA und UK mit eigenen Apple SIM Karten aus.Apple SIM beim iPhone derzeit keine Option Kunden müssen sich nicht selbst um eine SIM-Karte kümmern, stat

iPhone gewinnt Marktanteile in Europa, verliert aber in den USA und Japan

| 21:24 Uhr | 1 Kommentar

Da sind einerseits die erfreulichen Zahlen aus dem Euroraum, wo Apples neue iPhones dem Konzern zusätzliche Marktanteile beschert haben, andererseits musste der Konzern auf dem heimatlichen Markt USA und in Japan im letzten Quartal Verluste verbuchen. So zumindest die jüngsten Zahlen von Kantar.Verluste in Japan, moderater Rückgang in den USA Laut Kantar WorldPanel ging Apple

Apple verbietet Taschenrechner Widgets in iOS 8

| 20:22 Uhr | 2 Kommentare

iOS 8 ist offener als jede bisherige iOS-Version. Apple erlaubt Widgets, die Möglichkeit zum Nachinstallieren von systemweiten Tastaturen, das direkte Zusammenspiel verschiedener Apps und vieles mehr. Nichtsdestotrotz gibt es Grenzen.Per Widget könnt ihr euch beispielsweise Wetter-Infos per WeatherPro oder TV-Informationen via TV Pro anzeigen lassen. Bei Taschenrechner-Widget

WhatsApp: Sprachtelefonie kommt erst 2015

| 19:21 Uhr | 12 Kommentare

Viele WhatsApp-Nutzer warten dieser Tage auf das iPhone 6 & iPhone 6 Plus Update für WhatsApp. Für uns ist es nicht verständlich, wie der Messenger-Dienst, der mittlerweile zu Facebook gehört, so lange benötigt, um die passende Aktualisierung bereit zu stellen. Doch nicht nur bei diesem WhatsApp Update scheint es zu Verzögerungen zu kommen, auch beim nächsten großen Update