24. Apr 2016 | 20.44 Uhr | 0 Kommentare

0 Prozent Finanzierung auf MacBook Pro und iMac + 150 Euro Rabatt mit MacTrade Gutschein

MacBook Pro, MacBook Air, iMac und Co. mit Rabatt kaufen und zusätzlich von einer 0 Prozent Finanzierung profitieren. Gute Nachrichten für alle Nutzer, die derzeit über den Kauf eines neuen Macs nachdenken. Der Online-Händler MacTrade ht sich dazu entschlossen, die 0 Prozent Finanzierung fortzusetzen, so dass Kunden noch bis zum 30.04.2016 einen Mac mit 0 Prozent finanzieren können. Dies ist jedoch noch nicht alles. Zusätzlich erhaltet ihr 150 Euro Rabatt auf das MacBook Pro sowie den iMac. Beim MacBook Air spart ihr immer noch 125 Euro.0 Prozent Finanzierung (bis zu 30 Monate) MacTrade setzt seine Finanzierungs-Aktion fort, so dass die 0 Prozent Finanzierung eines neuen Macs nicht nur auf 10 Monate, sondern alternativ auch auf 20 Monate und 30 Monate gestreckt werden kann. Somit entfällt der bisherige Zinssatz von 7,99 Prozent. Nicht jeder Anwender möchte, aus welchem Grund auch immer, die volle Kaufsumme auf einmal bezahlen. Warum sollte man den Betrag auf einmal zahlen, wenn man die Kaufsumme ohne Nachteile auch auf bis zu 30 Monate strecken kann? MacTrade unterscheidet zwischen der 0 Prozent Finanzierung auf 10 Monate, 20 Monate und 30 Monate. Der Mindestbestellwert liegt bei 100 Euro (10 Monate) bzw. 250 Euro (20 Monate und 30 Monate). Den Mindestbestellwert erreicht man problemlos beim Kauf eines Retina MacBook Pro, iMac, MacBook Air und Co.Hier geht es zur 0 Prozent FinanzierungEin Preisbeispiel haben wir auch für euch bereit: Kostet der Mac beispielsweise 1199 Euro so werden bei einer Laufzeit von 30 Monaten monatlich 40,53 Euro fällig (Versandkosten sind eingerechnet). MacTrade Gutscheine Derzeit bietet MacTrade verschiedene Gutscheine an, die ihr mit der 0 Prozent Finanzierung kombinieren und so bares Geld sparen könnt. Auch beim nagelneuen 12 Zoll MacBook 2016 könnt ihr so natürlich Geld sparen. Folgende Gutscheine gibt es aktuell150 Euro Rabatt auf MacBook Pro, iMac und Mac Pro: MAC-OFFICE150 125 Euro rabatt auf MacBook Air: MB-OFFICE125Mit diesen Gutscheinen erhaltet ihr sogar noch Office 365 kostenlos. Den Gutscheincode könnt ihr während des Bestellprozesses im Warenkorb eingeben. 8 Prozent Apple Studentenrabatt Darüberhinaus gibt es bei MacTrade noch eine weitere Aktion, die ihr nutzen könnt. Für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten etc. bietet euch MacTrade derzeit 8 Prozent Studentenrabatt anstatt 5 Prozent. Den Studentenrabatt könnt ihr mit der 0 Prozent Finanzierung und mit den Gutscheinen kombinieren. Die hier genannten Aktionen sind nur noch bis zum 30.04.2016 gültig. Habt ihr Intersse? Dann greift direkt zu. Wir haben in der Vergangenheit bereits des öfteren bei MacTrade bestellt und waren jedes Mal zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr jedoch einen Top-Preis.Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

30. Apr 2016 | 11.52 Uhr | 2 Kommentare

Apple Support Webseite erhält neues Design

Apple hat das Design seiner Support-Webseite überarbeitet und gleichzeitig die Art und Weise, wie Anwender mit dem Apple Support in Kontakt treten können vereinfacht. Damit passt Apple die Support Webseite deutlich besser an den Rest von Apple.com an.Neues Design für die Apple Support Webseite In den letzten Jahren hat Apple das Design seiner Webseite überarbeitet, die einzelnen Seiten besser strukturiert und übersichtlicher gestaltet. Nun hat der Hersteller das „klare“ Design auch seiner Support-Webseite verpasst, so dass diese deutlich aufgeräumter wirkt. Gleichzeitig bietet der Support-Bereich auch ein responsive-Design, damit die Webseite auch auf mobilen Geräten besser zur Geltung kommt. Beim ersten Aufruf der neuen Apple Support-Webseite fallen die Neuerungen direkt ins Auge. Der Anwender wird mit einem „Willkommen beim Apple Support“ begrüßt. Darunter befindet sich eine Suchfunktion, mit der ihr den Support durchforsten könnt. Sobald man einen Suchbegriff eingibt, erhält man Quick Links und Suchvorschläge. Scrollt man ein Stück weit runter, so kann man das Produkt, für das man Hilfe benötigt, auch direkt auswählen. Klickt man z.B. auf die Apple Watch, so erhält man alle gängigen Themen hierzu. Im weiteren Verlauf findet ihr gängige Themen (Apple ID verwalten, iPhone Einführung etc.), die Apple Support Community, Infos zu Garantie und Reparatur, Kontaktmöglichkeiten, Informationen zu Workshops, sowie Hinweise auf Austauschprogramme und Reparaturerweiterung. Der neue Apple Support wirkt in jedem Fall aufgeräumter als bisher. Apple setzt auf große Grafiken und weiße Flächen und stellt das Wesentliche der Webseite in den Fokus. Man findet sich schnell zurecht und gelangt schnell zum Ziel.

26. Apr 2016 | 22.36 Uhr | 0 Kommentare

Apple Q2/2016 Quartalszahlen: 51,2 Millionen verkaufte iPhones, 10,5 Milliarden Dollar Gewinn

Apple Q2/2016 Quartalszahlen bekannt gegeben. Vor ein paar Tagen hatten wir euch bereits auf den heutigen 26. April 2016 hingewiesen. Ursprünglich wollte Apple die Quartalszahlen am gestrigen Montag bekannt geben, aufgrund der Tatsache, dass ein ehemaliges Mitglied des Apple Aufsichtsrates verstoben ist, wurde die Bekanntgabe um einen Tag verschoben.Vor wenigen Minuten hat Apple die Zahlen vorgelegt. Per Pressemitteilung gab Apple die Zahlen für das zweite fiskalische Quartal 2016 und somit für die Monate Januar bis März 2016 bekannt. Das zweite fiskalische Apple Quartal ist gleichzeitig das erste Kalenderquartal 2016. Apple Q2/2016 Quartalszahlen Apple hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Nach einem starken Weihnachtsquartal geht es im ersten Quartal eines jeden Jahres immer etwas ruhiger zur Sache. Apple konnte im abgelaufenen Quartal einen Gewinn von 10,5 Milliarden Dollar bei einem Umsatz von 50,6 Milliarden Dollar verzeichnen (1,90 Dollar pro Aktie). Im Q2/2015 waren es 13,6 Milliarden Dollar Gewinn (2,33 Dollar pro Aktie) und 58 Milliarden Dollar Umsatz. Die Marge lag bei 39,4 Prozent (40,8 Prozent im Q2/2015). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 67 Prozent (Q2/2015: 69 Prozent). Verkaufszahlen: iPhone, iPad und Co.51,2 Millionen iPhones (Q2/2015: 61,2 Millionen iPhones) 10,3 Millionen iPads (Q2/2015: 12,6 Millionen iPads) 4,0 Millionen Macs (Q2/2015: 4,5 Millionen Macs)„In Anbetracht des gesamtwirtschaftlichen Gegenwinds hat unser Team äußerst gut agiert“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir sind mit dem kontinuierlich starken Umsatzwachstum bei den Services sehr zufrieden, dank der unglaublichen Stärke des Apple Ökosystems und unserer wachsenden Basis von über einer Milliarde aktiver Geräte.“ „Wir haben einen starken Cash-Flow aus dem operativen Geschäft in Höhe von 11,6 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet und 10 Milliarden US-Dollar durch unser Kapitalrückzahlungsprogramm an unsere Aktionäre im Laufe des Quartals zurückgezahlt“, sagt Luca Maestri, CFO von Apple. „Dank der Stärke unserer Finanzergebnisse freuen wir uns heute bekannt zu geben, das Programm auf 250 Milliarden US-Dollar aufzustocken.“ Ausblick Auch auf das laufende Quartal gibt Apple einen Ausblick. Für das dritte fiskalische Quartal 2016 erwartet der Hersteller einen Umsatz zwischen 41 und 43 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 37,5 und 38 Prozent. Conference Call Ab 23 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de.

26. Apr 2016 | 19.19 Uhr | 1 Kommentar

iOS 9.3.2 Beta 3 ist da: Download steht bereit

iOS 9.3.2 Beta 3 ist da. Vor wenigen Minuten hat Apple eine weitere iOS-Beta zum Download bereit gestellt. Damit geht die Testphase in die nächste Runde. Die Intervalle werden jedoch kürzer. Nachdem sich Apple zwischn der Beta 1 und Beta 2 exakt 14 Tage Zeit gelassen hat, liegen zwischen der soeben veröffentlichten iOS 9.3.2 Beta 3 und der Beta 2 nur sechs Tage.iOS 9.3.2 Beta 3 Apple hat soeben den Schalter umgelegt und die iOS 9.3.2 Beta 3 bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können die jüngste Beta aus dem Apple Dev Center sowie over-the-air direkt am iPhone, iPad und iPod touch herunterladen. Im März hatte Apple iOS 9.3 mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen zur Verfügung gestellt. Mit iOS 9.3.1 folgte bereits ein Bugfix-Update und nun laufen die Arbeiten an iOS 9.3.2. Da es sich um ein x.x.2 Update handelt, solltet ihr keine zu großen Veränderungen erwarten. Apple wird in erster Linie unter der Haube arbeiten, Fehler beseitigen und die Leistung und Sicherheit verbessern. So kümmert sich Apple unter anderem um ein Game Center Problem. Welche Veränderungen die iOS 9.3.2 Beta 3 im Detail mit sich bringt, ist nicht bekannt. Ein paar wenige Wochen werden bis zur finalen Version noch vergehen. Wir erwarten diese im Mai.

Apple News

Amazon Cyber Monday Countdown: Netatmo Wetterstation für iPhone nur 119 Euro

| 9:42 Uhr | 3 Kommentare

Bald ist es wieder soweit, vom 23. November bis 30. November lädt Amazon wieder zur Cyber Monday Woche. Im genannten Zeitraum bietet Amazon Blitzangebote im Viertelstundentakt – bis zu 50 Prozent reduziert. Schnellentschlossene können sich auf rund 3.500 Angebote mit über 1.000.000 Produkten aus allen Produktkategorien freuen.Im Vorfeld der Cyber Monday Woche ruft Amazo

iPad Air: deutscher Werbespot „Bleistift“ zeigt sich

| 8:33 Uhr | 1 Kommentar

Im Rahmen der iPad Air Keynote hat Apple auch den passenden Werbespot dem anwesenden Publikum gezeigt. Der iPad Air Werbespot verdeutlich anhand eines Bleistifts, wie dünn das Gerät ist. Zudem demonstriert Apple verschiedene Örtlichkeiten, an dem das iPad Air genutzt werden kann.Nachdem der iPad Air Clip zunächst nur in englischer Sprache im US-Fernsehen zu sehen war, taucht

Apple Patent zeigt mögliche Siri-Funktion mit Crowd Sourcing

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Apples Siri könnte schon bald einen menschlicheren Ansatz erhalten. Zur Zeit basieren die Antworten der virtuellen Assistentin auf Internet-Dienste, wie Yahoo!, WolframAlpha oder Bing. Obwohl die zur Verfügung stehenden Datenbanken umfangreich sind, können die Anfragen nicht immer zufriedenstellend beantwortet werden. Besonders bei ungewöhnlichen Fragen wirkt die Antwort oft fe

SMS: Anzahl der Nachrichten steigt, Umsatz sinkt

| 6:01 Uhr | 0 Kommentare

Die SMS ist tot, lang lebe die SMS. Eigentlich sollte man in Zeiten von iMessage, WhatsApp, Facebook Messenger und Co. erwarten, dass die Anzahl der verschickten SMS pro Jahr deutlich sinkt. Allerdings ist das Gegenteil der Fall. Gleichzeitig sinken jedoch die Umsätze, die mittels Kurznachrichten erzielt werden. Wie der Hightech-Verband BITKOM bekannt gegeben hat, wird der Ums

Gmail Update bringt iOS 7 Design und kleinere Neuerungen

| 22:55 Uhr | 0 Kommentare

Die meisten von euch dürften ihre Mails auf dem iPhone, iPad und iPod touch über die Apple eigene Mail-App abrufen. Anwender, die über ein Gmail bzw. Googlemail Konto verfügen, haben unter anderem die Alternative, ihr Mails über die hauseigene Gmail-App von Google abzurufen.Genau dieser hat der Suchmaschinenbetreiber am heutigen Donnerstag ein Update spendiert. Gmail liegt ab

iWork für iCloud: Apple erweitert Funktionen der Zusammenarbeit

| 21:59 Uhr | 6 Kommentare

Mitte des Jahres wurde iWork für iCloud erstmals im Rahmen der WWDC 2013 Keynote vorgestellt. Apple bietet nun eine Möglichkeit, Dokumente nicht nur per nativer Applikation zu betrachten und zu bearbeiten, sondern auch auch über den Webbrowser Veränderungen vorzunehmen.Im Rahmen der iPad Air Keynote stellte Apple zudem ein neues Feature namens „Zusammenarbeit“ vor und führte

3 Gründe für den „leisen“ iPad mini Retina Verkaufsstart

| 21:15 Uhr | 7 Kommentare

Seit vergangenem Dienstag lässt sich das iPad mini mit Retina Display kaufen. Apple nahm seinen Online Store vom Netz und wenige Stunden später ging dieser wieder online und hatte die neuen Geräte im Gepäck. Apple verzichtete darauf, den Verkaufsstart mit einer Pressemitteilung anzukündigen, stattdessen veranstaltete das Unternehmen einen verhältnismäßig leisen iPad mini Retina

iPad mini 2 mit Vertrag bei Vodafone ab 1 Euro

| 20:29 Uhr | 0 Kommentare

Vor zwei Tagen hat Apple den Verkaufsstart des iPad mini 2 eingeläutet. Während sich das iPad mini 2 mit Vertrag kurze Zeit später auch über die Telekom bestellen ließ, hat Vodafone nun nachgezogen. Ab sofort könnt ihr das iPad mini 2 mit Vertrag auch bei Vodafone bestellen.Das iPad mini mit Retina Display wurde erst vor wenigen Wochen von Apple vorgestellt, erst seit dieser

Apple veröffentlicht iOS 6.1.5 für iPod touch 4G und AppleTV Software 6.0.2

| 19:36 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Abend ist Apple in Updatelaune. Zunächst gab Apple ein Update für iBooks und iTunes U mit iOS 7 Anpassungen frei. Anschließend folgte iOS 7.0.4 für kompatible iPhones, iPads und iPod touch und nun steht iOS 6.1.5 für den iPod touch 4G (ist nicht mit iOS 7 kompatibel) sowie AppleTV Software 6.0.2 als Download bereit. iOS 6.1.5 für iPod touch (4. Generation) behebt F

iOS 7.0.4 ist da: Verbesserungen für FaceTime und Bugfixes

| 19:19 Uhr | 7 Kommentare

In den letzten Tagen zeigte sich iOS 7.0.4 bereits in Serverstatistiken, am heutigen Abend ist es endlich soweit. Vor wenigen Minuten hat Apple die finale Version von iOS 7.0.4 auf den eigenen Servern zum Download freigegeben. iOS 7.0.4 kann ab sofort auf kompatible iPhones, iPads und iPod touch geladen werden.Die einfachste Möglichkeit der iOS 7.0.4 Installation ist das over