Apples Mac OS X Vorbild für Microsoft Windows 7

| 16:02 Uhr | 2 Kommentare

appleDer Microsofrt Manager Simon Aldous erklärte sogar persönlich in einem Interview mit PCR, was die Mac Fangemeinde schon seit Jahren weiß. Die Microsoft Windows 7 Entwickler ließen sich von Apples Mac OS X inspirieren. Simon Aldous sagte in dem Interviews: Unglaublich viele Leuten sagen über Apples Mac, dass das Betriebssystem fantastisch sei, grafisch ansprechend und leicht zu benutzen. Wir haben mit Windows 7 versucht – sowohl beim klassischen OS als auch beim Touch-OS – das Look-and-feel am Mac nachzuempfinden.“.

Und das sagt meines Erachtens schon sehr viel über den Apple Respekt aus.  Fast im gleichen Atemzug sagte Aldous aber auch, dass Microsoft die Benutzeroberfläche stark verbesset habe, diese aber nach wie vor auf dem stabilem Vista Kern basiere. Dieser sei weitaus stabiler als die aktuelle Mac Plattform. Wer es glaubt….

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • Macianer

    Der letzte „Satz“ topt alles 😉

    OS X Rockzzzz !!!!

    11. Nov 2009 | 19:52 Uhr | Kommentieren
  • pancho

    Das ist uns doch schon lange klar gewesen 🙂 Microsoft kann nichts alleine 🙂
    Wie sagte Bill Gates noch it´s Cool 🙂

    12. Nov 2009 | 15:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen