Apple erklärt 27″ iMac zum externen Display

| 6:50 Uhr | 0 Kommentare

imac27Wie Apple in einem Support-Dokument bekannt gibt, erklärt der Hersteller aus Cupertino den neuen 27″ iMac zum externen Display. Das Support Dokument beschreibt, dass der iMac, der als Display fungieren soll, eingeschaltet sein muss. Im Hintergrund läuft Mac OS X weiter. Die „Monitor-Einstellungen“nimmt der User über die Tastatur, welche zu dem iMac gehört, vor.

Darüberhinaus lässt sich der 27″ iMac auch als Zweit-Display für einen weiteren Mac nutzen. Dafür müssen beide Geräte mit einem Mini DisplayPort Kabel verbunden und auf der Tastatur des iMacs, der das Display werden soll, die Befehlstaste und F2 gedrückt werden.

Über die gleiche Tastenkombination lässt sich der so genannte „Target Modus“ auch wieder verlassen.

Apple weist im letzten Punkt des Support-Dokuments ausdrücklich daraufhin, dass der Mini DisplayPort des 27″ iMac nur DisplayPort geeignete Video- und Audiosignale empfangen kann.

iMac Apple Store DE – Partnerlink

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.