Apples Black Friday beginnt in Australien und Neuseeland

| 13:53 Uhr | 1 Kommentar

black_fridayEs geht los. Aufgrund der Zeitverschiebung hat Apples Black Friday bereits in Australien und Neuseeland begonnen. So wie wir es erwartet haben, reduziert Apple nahezu über die gesamte Produktpalette für einen Tag die Preise. Die Preisnachlässe fallen allerdings dezent und konservativ aus. Für den Australischen Apple Online Store bedeutet diese Aktion zum Beispiel fogende Rabatte.

Das kleinste 21,5″ Imac Modell kostet 1467,- A$ anstatt 1599,- A$. Dies entspricht einem Preisnachlass von 132,- A$ oder umgerechnet ca. 80,- Euro. Der 27″ i5 iMac wurde von 2599,- A$ auf 2468,- A$ um 131 A$ reduziert.

Die gleiche Ersparnis von ca. 80,- Euro erstreckt sich in Australien über alle 13″, 15″ und 17″ MacBook Pro Modelle.

Neben den Imacs wurden auch die ipod nanos im Preis vorübergehen gesenkt. Die 8GB und 16 GB Variante wurde um knapp 7,- Euro gesenkt. Beim ipod toch spart der Käufer je nach Modell zwischen ca. 15,- und 31,- Euro. Apple TV kosten ca. 15,- Euro weniger.

In Neuseeland sind die Rabatte ähnlich der in Australien.

Wir blicken gespannt nach vorne und warten auf die Black Friday Angebote im deutschen Apple Store.

Apple Store DE – Black Friday Partnerlink

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Alfred Apfel

    die Spannung ist praktisch mit diesen Info’s passe´! So wie wir macgeiz kennen, wird sich dieser Margenerlass weltweit abzeichnen!

    26. Nov 2009 | 18:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen