Black Friday 2009 von Apple in Zahlen

| 11:52 Uhr | 0 Kommentare

black_friday2Letzte Woche Freitag war es wieder soweit. Händler haben am so genannten „Black Friday“ mit Rabatten den Startschuss für die Weihnachtseinkäufe eingeleutet. Neben vielen Händlern war auch Apple, unter anderem in den USA und in Europa, an dieser Aktion beteiligt. Doch wie gut gelang es den Händlern mit ihrem Rabatten die Kunden zu locken?

Einer Studie von comScore zufolge gelang dies neben Apple auch Amazon und Walmart besonders gut. Die genannten Unternehmen konnten lau 9to5Mac.com am Black Friday die Meisten „Visits“ auf ihren Webseiten verzeichnen. Im Vergleich zu 2008 stieg Apples Traffic um beachtliche 39 Prozent.

Amazon konnte ähnlich gut abschneiden und ein Plus von 28 Prozent für sich verbuchen.

Gian Fulgoni von comScore berichtet, dass der Black Friday zu einer absoluten Tradition geworden und für die Händler sehr wichtig geworden ist. Alleine der vergangene Freitag bescherte im Online Bereich 595 Millionen US$ Umsatz. In 2009 lag er Umsatz um 11 Prozent niedriger. Bei solchen Zahlen können die Händler zufrieden sein.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen