TomTom Car Kit für iphone und ipod touch im Macerkopf Test

| 13:25 Uhr | 0 Kommentare

tomtom_carkit_touchLange mussten TomTom Kunden im Vergleich zu Navigon Kunden auf das Navigations App im App Store warten. Navigon hatte mit seiner Navigationslösung bereits einen deutlichen Vorsprung, bevor das TomTom App überhaupt zum Download bereit stand.

Kurz nachdem das TomTom App endlich verfügbar war, konnte auch das TomTom Car Kit für das iphone bestellt werden. Die ipod touch Variante des Car Kit benötigte wiederum einige Tage mehr, bevor es das Licht der welt erblickte.

Die Macerkopf Redaktion hatte nun die Möglichkeit, sich das TomTom Car Kit näher zu betrachten und ausgiebig zu testen.

Kurz nach unserer Bestellung klingelte der Paketdienst an der Haustür und überreichte das TomTom Car Kit für das iphone. Natürlich ließen wir keine Sekunden verstreichen und öffneten das Paket. Neben der eigentlichen Halterung lachte uns ein USB Ladekabel für das Car Kit zum Anschluss an den Zigarettenanzünder, die mehrsprachige Bedienungsanleitung und eine Befestigungsscheibe (für z.B. das Armaturenbrett) an.

Die eigentliche Halterung lässt sich somit entweder mittels der TomTom üblichen „EasyPort“ Befestigung an der Windschutzscheibe oder auf der Befestigungsscheibe befestigen. Das Anbringen des Car Kit an der Windschutzscheibe stellte keinerlei Probleme dar. Kinderleicht lässt sich die Halterung befestigen und wieder lösen. Die Halterung lässt sich drehen, so dass das iphone sowohl im Hoch- als auch im Querformat als Navigationsgerät genutzt werden kann. Durch Scharniere und die entsprechenden Gelenke lässt sich das Car Kit optimal auf den Fahrer einstellen.

Das iphone lässt sich in die leicht gepolsterte Halterung problemlos einklicken und wieder herausnehmen.

Spätestens wenn das iphone „eingeklickt“ ist, muss das USB Ladegerät verbunden werden. Denn getreu nach dem Motto „Ohne Strom nix los“ funktioniert ohne Saft weder das GPS Modul noch die Freisprecheinrichtung des Car Kits. Um die Freisprecheinrichtung des Car Kist nutzen zu können, ist noch ein weiterer Schritt notwendig. Per Bluetooth muss das Telefon mit der Halterung gekoppelt und verbunden werden. Und dann kann es endlich los gehen mit der Navigation.

Wir haben unsere Tests mit einem iphone 3GS und der TomTom Navigationssoftware in der Version 1.2 durchgeführt.

Der Praxistest fiel sehr positiv auf. Der GPS Empfang war sowohl im Innenstadtbereich, als auch auf der Autobahn gut. Beim Start des Gerätes war das GPS Signal zudem schnell hergestellt.

Die Sprachanweisungen waren klar und deutlich zu hören. Besonders gut gefiel uns bei den optischen Anweisungen der Fahrspurassistent, der einem klar zu verstehen gibt, auf welche Spur man wechseln oder wie man abbiegen muss. Unterstützt wird dies durch die Ansage „Biegen Sie nach recht in die XXX Straße ab.“ Typisch TomTom halt.

Das integrierte Mikrofon der Freisprecheinrichtung haben wir ebenfalls getestet. Zusammen mit dem integrierten Lautsprecher ist das TomTom Car Kit eine funktionale Freisprecheinrichtung.

TomTom hat mit dem Car Kit ein schönes Gerät auf den Markt gebracht. Navigationslösung und Freisprecheinrichtung werden sehr gut kombiniert. Die Qualität kann überzeugen. Der Preis für die iphone Variante beträgt 99,99 Euro, das TomTom Car Kit für den ipod touch schlägt mit 79,99 Euro zu buche. Wem das Preis-Leistungsverhältnis nicht zu hoch ist (man benötigt ja zusätzlich noch ein kostenpflichtiges App aus dem App Store), kann mit dem TomTom Car Kit nicht viel falsch machen.

Als schade empfinden wir, dass TomTom noch kein Traffic Live Service für seine Apps anbietet. Diesen Service über Staunachrichten bietet Navigon bereits in seinen Apps an.

Übrigens, das Car Kit lässt sich auch mit den Apps von Navigon betreiben.

TomTom Car Kit für iphone
TomTom Car Kit für ipod touch
TomTom Apps im App Store

Kategorie: App Store

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen