Intel veröffentlicht neue 32nm Arrandale Prozessoren am 7. Januar 2010

| 6:07 Uhr | 1 Kommentar

intelWie eWeek.com berichtet hat Intel die Veröffentichung der neuen Arrandale Prozessoren für den 07. Januar angekündigt. Intel nutzt die CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas um die neuen Prozessoren der Öffentlichkeit vorzustellen. Intel wird erstmals 32nm i3, i5 und i7 Prozessoren einführen.

Die neuen Prozessoren bieten eine Vielzahl von Technologien, einschließlich Turbo Boost und Hyper-Treahding. Zudem bieten die neuen Chips integrierte Grafik und On-Chip Speicherkontroller.

Die „Arrandale“ und „Grantdale“ genannten Prozessoren werden ab sofort ausgeliefert und sollten bereits anfang 2010 in den erstren Computern erscheinen. Intel hat 2009 mehr als 7 Milliarden US$ in den USA für vier Fabriken, die die neuen Prozessoren herstellen sollen, ausgegeben.

Am gestrigen Tag hat Intel auf kleineren Presseveranstaltungen Journalisten die Möglichkeit gegeben, die neuen Prozessoren näher zu betrachten. Mehrere mit den neuen Prozessoren ausgestattete Systeme standen zur Anscht bereit.

Es wird vermutet, dass die mobile Variante dieser Chips in den zukünftigen MacBook Pros zum Einsatz kommt. Dieser Theorie stehen jedoch angeblich Diskrepanzen bzgl. der Grafikleistung zwischen Intel und Apple entgegen (wir berichten).

Schon bald werden wir wissen, wie Apple die neuen MacBook Pros ausstattet.

Kategorie: News aus aller Welt

Tags: ,

1 Kommentare

  • frilius

    hoffentlich lässt sich apple nicht all zu lange zeit, ich habe mein frisch gekauftes macbook pro 15“ extra wieder umgetauscht, weil ich lieber das brandneue macbook mit arrandale prozessor haben möchte 😀

    18. Dez 2009 | 13:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen