Apple iMac 27″: Erste Eindrücke nach dem Grafik-Update

| 10:05 Uhr | 2 Kommentare

imac27Am gestrigen Abend veröffentlichte Apple das „iMac Graphics Formware Update 1.0″ um die Display-Probleme des iMac 27“ im Zusammenhang mit der ATI Raedon HD 4670 und ATI Readon HD 4850 zu beheben (wir berichteten). Nachdem kurz nach der Auslieferung des neuen 27″ iMacs diverse Displayprobleme in den Foren aufgetaucht waren, hatte Apple keine andere Wahl, sich dem Problem zu widmen.

Selbstverständlich haben wir bei unseren 27″ iMac das Update direkt durchgeführt und siehe da, die Probleme scheinen beseitigt.

Wirft man allerdings einen Blick in die Apple Foren, bekommt man ein durchwachsenes Bild. So wie es aussieht, ist das Problem bei den meisten iMac Usern behoben. Einige wenige User beklagen sich aber nach wie vor über Bildstörungen.

Apple empfiehlt im Support Dokument zu dem Grafik-Update, AppleCare oder einen authorisierten Apple Händler zu kontaktieren, falls der Fehler nach dem Update weiter besteht.

iMac Apple Store DE – Partnerlink

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • MacKing

    Bei meinem 27″ iMac, der vorher keine Probleme hatte blitzen jetzt öfters Balken über den kompletten Bildschirm auf, einmal war er auch für ca. 1 Sekunde ganz schwarz 🙁
    Kann man die alte Firmware irgendwie wieder einspielen?

    23. Dez 2009 | 9:47 Uhr | Kommentieren
  • MacKing

    Ich habe meine Fehler behoben bekommen.
    Anleitung siehe bitte unter: http://bit.ly/5f7PN6

    23. Dez 2009 | 13:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.