iTunes: Apples Abo-Pläne werden konkreter

| 9:49 Uhr | 0 Kommentare

itunesVor wenigen Wochen berichteten wir bereits über Apples Pläne ein iTunes Abo-Modell ins Leben zu rufen. Nun werden die Plane augenscheinlich konkreter. Wie das Wall Street Journal berichtet, sollen erste Medienunternehmen ihre Zusage zu solch einem Abo-Modell gemacht haben. Zu den Unternehmen, die ihre Bereitschaft signalisiert haben sollen, befinden sich Disney und CBS.

Das Abo-Modell sieht vor, dass Apple Kunden für einen monatlichen Preis von 30 US Dollar über das iTunes Serienangebot frei verfügen können.

Mit Sicherheit steht Apple aktuell mit weiteren Unternehmen in Verhandlungen bzgl. dieses Konzeptes. Fraglich ist jeodch wie diese der Idee gegenüber stehen.

Man befürchtet Einbußen im Kabel-TV Segment und in den Werbeeinnahmen. Am einfachsten war es wohl Disney zu überzeugen, da Steve Jobs der größte Einzelaktionär bei Disney ist.

Wir sind gespannt, ob und wann ein solches Pay-TV Angebot starten wird.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen