iSlate oder Magic Slate – weitere Hinweise auf das kommende Apple Tablet

| 9:00 Uhr | 0 Kommentare

appleNahezu täglich tauchen derzeit neue Gerüchte rund um das kommende Tablet aus dem Hause Apple auf. Erst gestern berichteten wir, dass Apple im Besitz der Domain islate.com ist und es sich dabei um den möglichen Namen des kommenden Gerätes handeln könnte.

Nun tauchen weitere Berichte zum iTablet auf und wieder drehen sich die Gerüchte um den Namen des Gerätes. Wie 9to5Mac.com berichtet, wurde in den USA nebem iSlate auch der Name „Magic Slate“ von Apple geschützt. Naja, so ganz augenscheinlich ist nicht, dass sich Apple dahinter verbirgt. Die Markenrechte an Magic Slate gehören der Firma „Slate Computing“, diese hat den selben Geschäftssitz wie die Apple Scheinfirma „Ocean Telecom Services“ mit der der Name iPhone damals geheim gehalten wurde.

Auch in der Schweiz tauchen ähnliche Hinweise auf, Die Blogger von MacMacken haben herausgefunden, dass in der Schweiz die selben Namen für die Firma Slate Computing in Markenregister eingetragen sind. Die Namensrechte wurde von der Anwaltskanzlei Baker & McKenzie, welche Apple seit Jahren in der Schweiz vertritt, beantragt.

Eins steht fest, es bleibt spannend…

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen