Steckt Apple mit HarperCollins in Verhandlungen ? e-books für das neue Tablet?

| 6:02 Uhr | 0 Kommentare

harpercollinsBefinden sich HarperCollins (Verlagshaus) und Apple aktuell in Verhandlungen. Einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) zufolge sollen sich beiden Parteien derzeit in Gesprächen befinden. Inhalt der Verhandlungen soll die Veröffentlichung von e-books auf Apples neuem Tablet sein.

Wie es weiter heißt, seien andere Verlagshäuser ebenso mit Apple in Gesprächen.
Inhaltlich könnte Apple nicht nur reine Bücher anbieten. „Erweiterte e-books“ könnten zudem Videos, Autoren Interviews und Programme für soziale Netzwerke enthalten.
Bei der Preisgestaltung ist es denkbar, dass das Verlagshaus die Preise bestimmt und Apple einen prozentualen Anteil des Preises erhält.

Seitens Apple heißt es nur „Keinen Kommentar“.

Am gestrigen Montag versandte Apple Einladungen für ein Special Event am 27. Januar 2010. In der Einladung heißt es kurz und knapp „Come see our latest creation“.

Es wird allgemein erwartet, dass Apple an diesem Tag ein Tablet (iSlate) vorstellen wird. Ein optimaler Zeitpunkt, um auch einen e-book Store vorzustellen. Damit würde Apple in direkte Konkurenz zu Amazon und dessen Kindle stehen.

Warten wir es ab.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen