Wird Microsofts Bing die neue Standard-Suchmaschine von Apples mobile Safari ?

| 7:36 Uhr | 0 Kommentare

bingEinem Bericht  von businessweek.com zufolgte, befindet sich Apple zur Zeit mit Microsoft in Gesprächen, die Standard-Suchmaschine auf dem iPhone in BING zu ändern, so berichten zumindestens zwei Personen, die mit der Materie vertraut sein sollen.

Aktuell wird sowohl auf den mobilen Geräten iPhone und iPod touch und auf den Macs Google standartmäßig als Suchmaschine eingestellt. Trennen sich nun die Wege von Apple und Google?

Der anonymen Quelle zufolge, verhandeln Microsoft und Apple auch über voreingestellte Suchmaschine auf den Macs. Möglicherweise wird auch hier bei Safari die zukünftig voreingestellte Suchmaschine BING lauten.

Dies würde allerdings nur eine Übergangslösung darstellen, da Apple angeblich an einer eigenen Lösung arbeite.

„The person familiar with Apple’s thinking says Apple has a „skunk works“ looking at a search offering of its own, and believes that „if Apple does do a search deal with Microsoft, it’s about buying itself time.“ Given the importance of search and its tie to mobile advertising—and the iPhone maker’s desire to slow Google—“Apple isn’t going to outsource the future.“

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen