Apple Tablet namens iPad: Verfügbarkeit und Preis

| 20:17 Uhr | 0 Kommentare

ipadEndlich ist es vorbei, werden sich manche denken. Endlich ist die Katze aus dem Sack. Steve Jobs höchstpersönlich hat auf dem heutigen Special Media Event „Come see our latest creation“ das Apple Tablet mit dem Namen iPad vorgestellt. Mit den Funktionen und vor allem mit dem Preis könnte Apple das Publikum ins Staunen versetzen. Im Vorfeld rechnete man mit einen Preis unter 1000 US Dollar. Darauf wies Steve Jobs in seiner Rede noch einmal hin. Und dann das. Das kleinste iPad ist bereits für 499 US Dollar verfügbar. Wow. Aber erstmal langsam. Dass Apple iPad wird grundsätzlich in zwei verschiedenen Modellen Angeboten (nur W-Lan und W-Lan + UMTS).

Je nach Speicherkapazität richtet sich der Preis. Fangen wir mit der W-Lan Variante an. Das 16GB Modell soll 499 US$ kosten, das 32GB Modell 599 US$ und das 64GB Modell 699 US$. Die Euro Preise dürften nicht ganz 1:1 übernommen werden. 459 Euro, 549 Euro und 639 Euro sind denkbar. Die W-Lan + UMTS Variante ist leicht teurer. Hier kosten die drei Modelle 629 US$ (16GB), 729 US$ (32GB) und 829 US$ (64B). Die Euro Preise könnten bei 569 Euro, 659 Euro und 749 Euro liegen. Genaueres ist leider noch nicht bekannt.

Die Verfügbarkeit der Geräte gab Apple mit 60 Tagen (W-Lan Modell) und 90 Tagen (W-Lan + 3G Modell) an. Ob dies weltweit oder nur für die USA gilt ist fraglich. Auf einer Folie während der Pressekonferenz war zu lesen „International June“.

In den USA biete AT&T das iPad in einem Prepaid Tarif an. 14,99 US% zahlt man für 250MB Datenvolumen, 29,99 US$ bescheren dem Kunden unbegrenztes Surfvergnügen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen