Apple Tablet iPad: Gewinnspanne pro Gerät zwischen 208,50 und 446 US$

| 14:34 Uhr | 0 Kommentare

ipad2Vor fünf Tagen wurde das Apple Tablet namens iPad auf der Keynote „Come see our latest creation“ von Apple CEO Steve Jobs persönlich vorgestellt. Seitdem wurde viel über das neue Gerät aus dem Hause Apple geschrieben. Funktionen wurden durchleuchtet und Preise diskutiert. Der erste Analyst hat sich nun den Produktionskosten und der Gewinnspanne der einzelnen Modelle gewidmet. So soll das kleinste Modell (Wi-Fi, 16GB Flash Speicher) in der Produktion 290,50 US$ kosten.
Der Betrag teilt sich wie folgt auf. 100 US$ Dollar fallen auf das LCD Display, der Speicher soll 25 US$ kosten, das Aluminium Gehäuse soll ebenso mit 25 US$ zu buche schlagen, auf den A4 Chip fallen 15 US$. Akku, Wi-Fi Modul, Kompass, Mikrofon, Lautsprecher sollen ca. 110,50 US$ kosten. Zu den bisherigen Beträgen werden noch 20 US$ für Reparaturen innerhalb der Garantiezeit veranschlagt und 10 US$ Produktionskosten hinzugerechnet.

So erhält man den Gesamtbetrag von 290,50 US$. Zieht man diesen Betrag vom Verkaufspreis von 499 US$ ab erhält man eine Marge von 208,50 US$.

Für die UMTS Variante verlangt Apple einen Aufschlag von 130 US$ pro Gerät. Das 3G Modul soll allerdings nur mit Kosten von 16 US$ zu buche schlagen. Somit ist die Gewinnspanne der 3G Modelle höher. Für das größte 64GB 3G Modell kommt man so auf eine Spanne von 446 US$

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen