Apple erstattet Kunden mit defektem iMac 27″ einen Teil des Kaufpreises

| 20:17 Uhr | 4 Kommentare

imac27Seit Ende Oktober gibt es sie nun, die neuen iMac Modelle (21,5″ und 27″). Während sich die 21,5″ Modelle problemlos betreiben lassen, gibt es bei den großen iMacs seit der Veröffentlichung Displayprobleme. Seit Anfang an berichten User von flackernden Displays und einem Display mit Gelbstich. Zwei Firmware-Updates hat Apple mittlerweile für den imac 27 Zoll ausgeliefert. Und augenscheinlich führen beiden Firmware-Updates langsam aber sich zum Erfolg. Der größte Teil der iMac 27″ User berichtet, dass die Probleme beseitigt werden konnten.
Wie Macrumors.com berichtet, haben einige Anwender sogar eine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten seitens Apple angeboten bekommen. Kunden, die ihren iMac 27″ mit Problemen einschicken mussten, erhalten eine 15 prozentige Erstattung des Kaufpreises von Apple.

Dem Bericht zufolge, befinden sich derzeit sehr viele iMacs beim Apple Support, dass nicht ausreichend Display-Panele der 27″ Modelle zur Verfügung stehen.

Betrachtet man den Kaufpreis des 27″ iMac, der mindestens bei 1499,- Euro beträgt, so bedeutet dies eine Entschädigung von kapp 225,- Euro.

iMac – Apple Store Partnerlink

Kategorie: Mac

Tags: ,

4 Kommentare

  • Rene Winkler

    25% von 1499 sind nicht 225€.
    Es ist zwar spät aber das kann selbst ich noch rechnen.

    04. Feb 2010 | 22:38 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Danke für den Hinweis, es muss natürlich „15 prozentige“ heißen. Habe es geändert.

    05. Feb 2010 | 8:07 Uhr | Kommentieren
  • MacUser

    ..oh man hab ich ein Glück das mein iMac 27″ keine probleme hatte…auch vor den ganzen Updates

    05. Feb 2010 | 10:17 Uhr | Kommentieren
  • Sandra

    Da muss ich Dir recht geben, lieber ein problemloser iMac als die Entschädigung

    05. Feb 2010 | 12:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen