AdMob veröffentlicht neue Zahlen und Fakten zum iPhone und iPod touch

| 23:10 Uhr | 0 Kommentare

admobMindestens einmal im Monat macht der Anbieter für mobile Werbung „AdMob“ auf sich aufmerksam, immer dann wenn er seinen „Mobile Metrics Report“ veröffentlicht. In dem aktuellen Report widmet sich das Unternehmen einer Befragung von iPhone, iPod touch, Android und WebOS Nutzern. Ziel der Umfrage war es unter anderem die Verwendung von Apps näher zu betrachten. iPhone und Android User laden ungefähr gleich viele Apps pro Monat herunter.

Beim iPhone User waren es durchschnittlich 8,8 Apps pro Monat (7 kostenlose, und 1,8 kostenpflichtige Apps), beim Andoid sind es 8,7 Apps (7,6 kostenfreie und 1,1 kostenpflichtige Apps). iPod touch User laden durchschnittlich mehr Apps pro Monat herunter, als iPhone Nutzer. Hier sind es 12,1 Apps (10,5 kostenfreie und 1,6 kostenpflichtige Apps). Dies sind ungefähr 37 Prozent mehr Apps als iPod und Android User.

admon_jan10

Darüberhinaus hat AdMob ausgewertet, wer diese Nutzer sind. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass mehr männliche, als weibliche Kunden die Geräte Nutzen. Beim iPhone beträgt das Verhältnis z.B. 57 / 43. Bein den Altersschichten klafft ein großer Unterschied beider Apple Geräte. iPod touch User sind deutlich junger, als iPhone User. Beim iPod touch sind 65 Prozent der Nutzer 17 Jahre alt oder jünger. Beim iPhone macht diese Altersschicht nur 13 Prozent aus.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen