Webstatistiken zu Apples Mac OS X Leopard, Snow Leopard, Microsoft Windows

| 7:17 Uhr | 0 Kommentare

appleAppleinsider hat aktuelle Statistiken zu den verwendeten Betriebssystemen im Internet veröffentlicht. Zunächst muss erwähnt werden, dass die Webstatistiken, die Quantcast erhoben erhoben hat, sich ausschließlich auf den Nord-Amerikanischen Bereich beziehen und somit keine globale Anwendung finden. 10,9 Prozent der User verwendet Mac OS X, um im Internet zu surfen. Dies bedeutet einen Anstieg von 29,4 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr. Quantcast macht unter anderem das starke Apple Weihnachtsgeschäft dafür verantwortlich.

Hier konnte Apple 3,36 Millionen Macs verkaufen. Auch wenn Microsoft leichte Einbußen einstecken musste, dominiert Microsoft mit seiner Windows Reihe nach wie vor das Geschehen. 86,6 Prozent aller im Internet registrierter System waren mit dem Microsoft Windows Betriebssystem ausgestattet.

Betrachtet man die Mac OS X User so erkennt man, dass die meisten Apple Rechner noch mit Mac OS X 10.5 laufen. 52.1 Prozent aller Mac User setzen noch Leopard ein. Einen starken Anstieg kann der 2009 veröffentlichte Nachfolger Snow Leopard verzeichnen.

Mac OS X 10.6 setzen bereits 27,3 Prozent ein. 17,2 Prozent der Mac User setzen noch auf mac OS X 10.4 Tiger und 3,4 Prozent setzen auf ein noch älteres Mac OS X.

quantcast

Im Windows Segment, hat Windows XP noch immer die Nase vorn. 51,8 Prozent der Windows User setzen Windows XP ein. Windows Vista kommt auf 37,4 Prozent und WIndows 7 kann 10,2 der Anwender für sich gewinnen.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen