Apple MacBook Pro 2010 / MacBook Air / Mac Pro – Hinweis auf baldige Erscheinung

| 15:13 Uhr | 0 Kommentare

macbook_late2009Eins steht definitiv fest, wenn es nach den Apple Fans geht, ist eine Aktualisierung des MacBook Pro, des MacBook Air und des Mac Pro längst überfällig. Aber nicht nur das. Die Komponentenhersteller wie z.B. Intel haben die Grundlage für neue Produkte längst gesetzt. So gibt es z.B. bereits seit Anfang Januar neue mobile Prozessoren aus dem Hause Intel, die ihren Weg in ein neues MacBook Pro finden können. In den vergangenen Wochen sind bereits vermehrt Hinweise auf eine baldige Aktualisierung der Geraäte aufgetaucht.

So war z.B. von knappen Lagerbeständen oder Platzhaltern neuer Apple Produkte die Rede. Am heutigen Tag gesellen sich neue Hinweise hinzu. Wie bereits kurz vor der Veröffentlichung der neuen iMacs Ende Oktober sind in einem Werbesystem Werbebanner zu einem neuen MacBook Pro, MacBook Air und Mac Pro aufgetaucht. Die Geräte werden wie folgt beworben: MacBook Pro („High performance in three sizes“), MacBook Air („Thin as always. Faster than ever“) sowie Mac Pro („Beauty outside. Beast inside“).

Preislich liegen die Einsteigermodelle leicht über den jetzigen Preisen. So wird das MacBook Pro mit 1899A$ (zuvor 1599A$), MacBook Air 2399A$ (zuvor 1999A$) und der Mac Pro mit 4499A$ (zuvor 3500A$) beworben. Ob es sich dabei um Preisanpassungen in Australien oder um grundsätzliche Anpassungen, aufgrund einer besseren Ausstattung der Produkte handelt ist unbekannt. Bald ist ja wieder Dienstag.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen